Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Schweizerin

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Mélanie Meillard hat ihre Skier wieder angeschnallt | ]
Mélanie Meillard hat ihre Skier wieder angeschnallt

Thyon – Nach mehr als einem Jahr verletzungsbedingter Unterbrechung will es die 20-jährige Schweizer Mélanie Meillard wieder wissen. Sie hat in den letzten Tagen auf den Pisten von Thyon ihre Skier angeschnallt.
Ohne Zweifel ist die junge Eidgenossin, die in den technischen Disziplinen unterwegs ist, eine heiße Zukunftsaktie des Swiss-Ski-Teams. Unmittelbar vor dem olympischen Rennen von Pyeongchang verletzte sich die Athletin aus Hérémence.
Doch mit Trainingsfleiß und Ausdauer biss sie sich durch, selbst wenn sie im Oktober 2018 einen Rückfall erlitt. Meillard, deren Bruder auch im Weltcup fährt, hat noch Schmerzen, aber …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Über Wendy Holdeners persönliche Saison 2018/19 | ]
Über Wendy Holdeners persönliche Saison 2018/19

Unteriberg – Die Schweizerin Wendy Holdener hat in diesem Winter Hochs und Tiefs erlebt, und auch wenn es vorerst nicht zu einem Sieg bei einem Weltcuprennen gereicht hat, steht auf der Sonnenseite das Plus.
Doch der Reihe nach. Die Skirennläuferin aus dem Kanton Schwyz hat bei den nationalen Meisterschaften zum zehnten Mal den ersten Platz belegt. Und auch wenn sie sich auf diese Rennen konzentriert, nimmt sie sich Zeit für die kleinen Fans. Jedes Kind will ein Autogramm der Slalom-Spezialistin, und alle jubeln Wendy Holdener zu.
Blicken wir auf die Saison 2018/19. …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut-Behrami möchte wieder siegen | ]
Lara Gut-Behrami möchte wieder siegen

Sotschi – Auch wenn auf der Olympiastrecke von 2014 keine Rennen stattfinden können, will die Schweizerin Lara Gut-Behrami nicht ohne Sieg die Saison 2018/19 beenden. In den letzten sechs Jahren hat sie mindestens ein Rennen pro Winter gewonnen.
In den bisherigen 29 Rennen der Frauen konnte keine Eidgenossin auf die oberste Stufe des Podests klettern. Gut-Behrami, die sich in ihrer Karriere über 24 Siege freuen konnte, würde mit einem Hunderter mit Maria Walliser gleichziehen. Letztere kam auf 25 Weltcuperfolge. Die Bestmarke hat Vreni Schneider mit 55 Triumphen inne. Ihr folgen Erika …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Auf Wendy Holdener ist Verlass: Platz 3 in Zagreb | ]
Auf Wendy Holdener ist Verlass: Platz 3 in Zagreb

Zagreb – Beim heutigen Slalom auf dem Bärenberg in Zagreb zeigte die Schweizerin Wendy Holdener abermals eine bärenstarke Leistung. Sie landete hinter der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und der Slowakin Petra Vlhová auf Rang drei.
Für Holdener, die nach wie vor auf ihren ersten Weltcupsieg wartet, war es der bereits 28. Weltcuppodestplatz in ihrer Karriere. Michelle Gisin, die nach dem schweren Sturz ihres Bruders Marc bei der Abfahrt in Gröden auf die Rennen in Courchevel und am Semmering verzichtet hatte, klassierte sich auf dem mehr als zufriedenstellenden siebten Platz.
Auch Elena Stoffel kam …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für „Meet and Greet“: Lara Gut zu Gast im Ländle | ]
„Meet and Greet“: Lara Gut zu Gast im Ländle

Dornbirn – Kurz nach dem Skiweltcup-Auftakt auf dem Rettenbachferner veranstaltete Intersport Dornbirn mit dem Skihersteller Head, am letzten Mittwoch ein außergewöhnliches „Meet and Greet“ mit der eidgenössischen Skirennläuferin Lara Gut. Alle waren glücklich, den großen Namen an Land gezogen zu haben.
Vertriebsleiter Alexander Borg und Head-Rennsportleiter Rainer Salzgeber begrüßte viele Anhänger des Skirennsports. Diese nutzten die Möglichkeit, um die berühmte Schweizerin kennenzulernen, mit ihr einige Worte zu wechseln und sich ein begehrtes Autogramm oder ein Selfie zu ergattern.
Die Swiss-Ski-Lady erreichte vor einigen Tagen beim Saison Opening in Sölden den 14. Rang …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-News / Lara Gut: «Ich möchte künftig mit dem Herzen gewinnen» | ]
Swiss-Ski-News / Lara Gut: «Ich möchte künftig mit dem Herzen gewinnen»

Seit ihrem Skiweltcup-Debüt Ende 2007 als erst 16-Jährige hat Lara Gut als Skifahrerin etliche Erfolge gefeiert, aber auch einige Rückschläge verkraften müssen. Still wurde es nie um die sympathische Tessinerin. Vor dem Start in die neue Saison gibt Lara Gut Einblicke in ihre Gefühlswelt.
Lara, wer bist du heute? Und was für eine Sportlerin bist du geworden?
Lara Gut: «Ich bin eine verheiratete Frau von 27 Jahren, die Ski fährt. Spass beiseite – ich glaube, dass es am wichtigsten ist, den Weg zu gehen, der einen zu sich selbst führt. Mein heutiges …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut: Manchmal ist weniger mehr! | ]
Lara Gut: Manchmal ist weniger mehr!

Sorengo – Die Schweizerin Lara Gut hat früher nur den Skirennsport im Kopf gehabt. Heute ist das anders. Die 27-jährige Skirennläuferin, die im Sommer den Fußball-Profi Valon Behrami geheiratet hatte, berichtet, dass ihr Ehemann ihr Leben verändert habe.
Früher ging es ihr nicht gut, wenn sie einmal nicht gewann. Heute gibt es zwar Trainingseinheiten und Renneinsätze, aber auch viele andere Dinge. Die Tessinerin weiß, dass ihr Schatz im Gegensatz zu ihr ein Teamsportler ist. Trotzdem haben beide Verständnis füreinander.
Zum Sportlichen: Lara Gut hatte einen guten Sommer, dem Knie geht es wieder …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Raphaela Suter im Skiweltcup.TV-Interview: „Wenn ich gesund den Berg hinunterflitzen kann, bin ich glücklich!“ | ]
Raphaela Suter im Skiweltcup.TV-Interview: „Wenn ich gesund den Berg hinunterflitzen kann, bin ich glücklich!“

Stoos – Die Schweizer Skirennläuferin Raphaela Suter ist erst 21 Jahre jung. Sie ist sehr talentiert und möchte hoch hinaus. Nach einer schweren Verletzung hat sie sich wieder zurückgekämpft. Im Skiweltcup-TV-Interview berichtet die sympathische Eidgenossin über ihren letzten Ski-Winter, ihr Talent und über einen möglichen Talisman, der ihr Glück bringt. Einen solchen hat bekannterweise Kira Weidle im Stofftier „Zauchi“ gefunden.
Skiweltcup.TV: Raphaela, du bist eine junge und dynamische Skirennläuferin im Swiss-Ski-Team. Wie würdest du mit eigenen Worten den letzten Ski-Winter beschreiben? Was hat dir gut gefallen, und welche Erlebnisse und Ereignisse …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut möchte im Riesentorlauf wieder erfolgreich sein | ]
Lara Gut möchte im Riesentorlauf wieder erfolgreich sein

Lugano – Die letzte Saison war für die eidgenössische Skirennläuferin Lara Gut alles andere als einfach. Dennoch will sie wieder erfolgreich sein. Die Tessinerin hat in diesem Sommer schon zwei Wochen auf den heimischen Gletschern trainiert. In Kürze fliegt die Schweizerin nach Chile.
Vor 18 Monaten riss sie sich das Kreuzband. Jetzt nimmt sie sich mehr Zeit für die Regeneration. „Früher habe ich nur gepusht. Jetzt nehme ich mir mehr Zeit für die Regeneration“, so die 27-Jährige im SRF-Interview, die vor kurzer Zeit ihren Freund Valon Behrami geheiratet hat, und fügt …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Schweizerin Joana Hählen wechselt von Völkl zu Atomic. | ]
Schweizerin Joana Hählen wechselt von Völkl zu Atomic.

Joana Hählen hat über die sozialen Netzwerke einen Skimarkenwechsel verkündet. Die 26-Jährige aus Lenk im Berner Oberland, wird von Völkl zu Atomic wechseln. In Zukunft wird sie mit den schnellen Brettern aus Altenmarkt unterwegs zu sein.
Die ersten Weltcuppunkte gewann Joana Hählen am 6. Dezember 2013 mit Platz 29 in der Abfahrt von Lake Louise. Verletzungsbedingt musste Hählen die gesamte Saison 2014/15 pausieren. Im darauf folgenden Winter 2015/16 konnte sie sich im Weltcup viermal unter den besten 20 klassieren. In der Saison 2016/17 gelangen ihr zwei Top-15-Klassierungen; ihr bestes Ergebnis war …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Andrea Ellenberger und der beschwerliche Weg zurück! | ]
Andrea Ellenberger und der beschwerliche Weg zurück!

Die Schweizer Skirennläuferin Andrea Ellenberger hat eine lange Leidenszeit hinter sich. Eine im Januar 2016 erlittene Knieverletzung (Anriss des Kreuzbandes rechts), hat die seit zwei Wochen 25-Jährige ausgebremst. Zunächst fuhr sie zwar mit einer Knieschiene weiter, musste sich dann aber im Oktober 2016 einer Kreuzband-Operation unterziehen.
Neben dem Knie hatte Ellenberger ein weiteres Problem zu überstehen. Im April 2017 musste sie sich einer Rückenoperation unterziehen. Im Laufe der Zeit stellte sicher heraus, dass die Rückenreha größere Hindernisse mit sich brachten als die Knieoperation. Die Riesentorlauf-Spezialistin blieb jedoch positiv und hatte immer …