Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Selbstvertrauen

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther schaut zuversichtlich nach Schladming und Are | ]
Felix Neureuther schaut zuversichtlich nach Schladming und Are

Kitzbühel – Beim gestrigen Slalom in Kitzbühel wurde der deutsche Skirennläufer Felix Neureuther Elfter. Er schaut nach vorne und verweist auf den Flutlichtklassiker auf der Planai in Schladming und die WM-Entscheidung in Åre. Die Planai ist eine der Lieblingsstrecken von Neureuther, und kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. Mit zwei guten Durchgängen will „Österreichs Lieblingsdeutscher“ seine Fans in der Alpenrepublik begeistern und sein eigenes Selbstvertrauen weiter aufbauen.
Nach dem Slalom auf dem Ganslernhang analysierte Felix Neureuther seinen Auftritt Im BR-Interview: „Es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Auf das lässt sich aufbauen. …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Fritz Dopfer und Linus Straßer fahren der Spitze noch hinterher | ]
Fritz Dopfer und Linus Straßer fahren der Spitze noch hinterher

Adelboden – Lange waren die DSV-Edeltechniker wie Felix Neureuther und Fritz Dopfer die Jungs, auf die man sich im schwarz-rot-goldenen Skiteam verlassen konnte. Stefan Luitz konnte mit starken Leistungen aufzeigen und demonstrieren, was in ihm steckt. Aber das FIS-Urteil und die Schulterluxation stecken dem Allgäuer in den Knochen.
Dopfer und Straßer befinden sich in einem Formtief. Das ist mehr als nur deutlich, wenn man sich die Ergebnislisten ansieht. Jetzt, wenn die ganzen Slalomklassiker auf dem Programm stehen, müssen beide die Krise überwinden. Felix Neureuther, der heute den Riesentorlauf auf dem Chuenisbärgli …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Saslong News: Christof Innerhofer will weitere Top 3 Plätze einfahren. | ]
Saslong News: Christof Innerhofer will weitere Top 3 Plätze einfahren.

Mit Platz vier im ersten Training unterstrich Christof Innerhofer eindrucksvoll, dass er auch heuer auf der Saslong für einen Spitzenplatz gut ist. Im Interview mit Saslong.org spricht der Gaiser über seinen tollen Saisonstart und seine weiteren Ziele im Weltcup-Winter.
Saslong.org: Mit deinen Resultaten aus den ersten Rennen kannst Du mehr als zufrieden sein, oder?
Christof Innerhofer: Ja, das bin ich auch. Ich habe mich schon im letzten Winter sehr wohl gefühlt – leider konnte ich damals meine Leistungen niemals in den Rennen umsetzen. Heuer geht’s mir gut, was ich auch sehr …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Ragnhild Mowinckel – Und der zweite Sieg ist nicht mehr in weiter Ferne | ]
Ragnhild Mowinckel – Und der zweite Sieg ist nicht mehr in weiter Ferne

Lake Louise – Dass die norwegische Skirennläuferin Ragnhild Mowinckel in diesem Sommer hart trainiert hat, ist ein offenes Geheimnis. Beweise gefällig? Die abgesehen vom Slalom in allen Disziplinen startende Wikingerin, ihres Zeichens dreifache Junioren-Weltmeisterin, fuhr schon beim Riesentorlauf in Killington auf den zweiten Platz.
Beim Super-G am Sonntag wiederholte sie das Kunststück und ist als Zweite in Lake Louise wiederum auf das Podest gefahren. In Ofterschwang, das Rennen wurde im März 2018, schwang sie beim Riesenslalom als Erste ab. Und wer Ragnhild kennt, weiß, dass sie weiterhin hart trainieren wird, um …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Tina Weirather freut sich auf die Speed-Rennen in Lake Louise | ]
Tina Weirather freut sich auf die Speed-Rennen in Lake Louise

Vaduz – Auch wenn der Skiweltcup-Saisonauftakt für Tina Weirather mit Platz 27 im Söldener Riesentorlauf nicht unbedingt nach Wunsch verlaufen ist, geht die Liechtensteinerin voll Selbstvertrauen in die neue Saison. Der Winter ist noch lange, und sie wird noch viele gute Ergebnisse erzielen.
„Der Start in Sölden war für mich als Saisoneinstieg wichtig. Damit habe ich mir den Druck genommen noch ein Monat bis zum ersten Weltcuprennen zu warten. Es war für mich auch gut bei diesen widrigen Bedingungen zu fahren. Egal was in der Saison noch kommt, viel schlimmer kann …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut: Manchmal ist weniger mehr! | ]
Lara Gut: Manchmal ist weniger mehr!

Sorengo – Die Schweizerin Lara Gut hat früher nur den Skirennsport im Kopf gehabt. Heute ist das anders. Die 27-jährige Skirennläuferin, die im Sommer den Fußball-Profi Valon Behrami geheiratet hatte, berichtet, dass ihr Ehemann ihr Leben verändert habe.
Früher ging es ihr nicht gut, wenn sie einmal nicht gewann. Heute gibt es zwar Trainingseinheiten und Renneinsätze, aber auch viele andere Dinge. Die Tessinerin weiß, dass ihr Schatz im Gegensatz zu ihr ein Teamsportler ist. Trotzdem haben beide Verständnis füreinander.
Zum Sportlichen: Lara Gut hatte einen guten Sommer, dem Knie geht es wieder …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Frida Hansdotter: „Fühle mich besser als je zuvor“ | ]
Frida Hansdotter: „Fühle mich besser als je zuvor“

Norberg ist eine schwedische Ortschaft mit ca. 7000 Einwohner und liegt knapp 500 km südlich von Are, dem Ort wo im Februar die Alpinen Skiweltmeisterschaften auf dem Programm stehen. Die derzeit berühmteste Einwohnerin ist wohl Frida Hansdotter, die Gewinnerin der Slalom-Goldmedaille bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Südkorea.
„Norberg ist immer mein Zuhause. Es ist toll, wenn man heim kommt, Familie und Freunde trifft und das Skifahren nicht immer an erster Stelle steht. Ich denke, es ist der beste Ort zum Abschalten für mich „, sagt Frida Hansdotter gegenüber SVT Sport.
200 …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Max Blardone ist mit dem Team Gut in Neuseeland im Einsatz | ]
Max Blardone ist mit dem Team Gut in Neuseeland im Einsatz

Ian Gut, der Bruder von Lara Gut, fährt ab dieser Saison für Liechtenstein. Im ganzen August trainiert er in Neuseeland. Dann geht es weiter nach Chile und Australien.
Doch zurück zu Max Blardone. Der italienische Ex-Skirennläufer arbeitet seit einigen Monaten im Team Gut. Wird Blardone Ian eines Tages zu Spitzengerbnissen führen, wie sie bei Schwester Lara an der Tagesordnung stehen?
Um den Weg des Erfolgs einzuschlagen sind nach Meinung von Max Blardone einige Komponenten wichtig. Neben Einsatzbereitschaft, muss ein Athlet Schritt für Schritt sein Selbstvertrauen aufbauen. Dafür sind Erfolgserlebnisse von großer Bedeutung. …