Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Simone Wild

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Meisterschaften: Die eidgenössische Slalomqueen 2019 heißt Wendy Holdener | ]
Schweizer Meisterschaften: Die eidgenössische Slalomqueen 2019 heißt Wendy Holdener

Hoch-Ybrig – Wendy Holdener hat die Goldmedaille im Rahmen der Schweizer Meisterschaften im Torlauf gewonnen. Sie war in einer Zeit von 1.44,78 Minuten nicht zu stoppen. Charlotte Chable (+1,04) und Nicole Good (+1,06) waren auf die Hundertstelsekunde fast gleich schnell und freuten sich trotz des klaren Rückstands über die Positionen zwei und drei.
Aline Danioth (+1,20) schwang als Vierte ab. Rahel Kopp (+1,28) beendete ihren Auftritt auf Platz fünf. Selina Egloff (+2,39) klassierte sich auf Rang sechs. Norina Mooser (+4,90) riss als Siebte schon einen deutlichen Rückstand auf Siegerin Holdener auf. …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Meisterschaften: Camille Rast rast zum Riesenslalom-Gold | ]
Schweizer Meisterschaften: Camille Rast rast zum Riesenslalom-Gold

Hoch-Ybrig – Heute stand im schweizerischen Hoch-Ybrig der Riesentorlauf der Damen auf dem Programm. Es siegte Camille Rast in einer Zeit von 2.05,79 Minuten. Auf Rang zwei schwang Wendy Holdener (+0,41) ab.
Die junge und sehr talentierte Selina Egloff komplettierte als Dritte und einem Rückstand von neun Zehntelsekunden das Podest des heutigen Rennens im Rahmen der nationalen Meisterschaften.
Andrea Ellenberger (+1,09) verwies als Vierte Lindy Etzensperger (+1,11) knapp auf Platz fünf. Charlotte Chable (+1,17) konnte im Finale einige Positionen gutmachen und klassierte sich auf Rang sechs. Aline Danioth (+1,28) belegte den siebten …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV und Swiss-Ski Aufgebot für Damen-Weltcuprennen in Spindlermühle | ]
ÖSV und Swiss-Ski Aufgebot für Damen-Weltcuprennen in Spindlermühle

Der Skiweltcup macht am kommenden Wochenende Station im tschechischen Spindlermühle (Spindleruv Mlyn).  Im Riesengebirge sind die Technikspezialistinnen gefragt, wenn am Freitag ein Riesentorlauf und am Samstag ein Slalom der Damen ausgetragen wird. Der Start für beide Rennen ist jeweils um 10.30 und 13.30 Uhr.
Für die beiden Technik-Bewerbe in Spindlermühle (CZE) hat der sportliche Leiter der ÖSV-Damen, Jürgen Kriechbaum, folgende Damen nominiert             
Riesenslalom, 08.03.2019 (10.30 Uhr / 13.30 Uhr): Eva-Maria Brem, Nadine Fest, Franziska Gritsch, Ricarda Haaser, Katharina Liensberger, Stephanie Resch, Rosina Schneeberger, Julia Scheib, Bernadette Schild und Katharina Truppe.
Slalom, 09.03.2019 …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[2 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Weltmeisterin Petra Vlhová beim Heim-Europacup-Riesenslalom in Jasná erfolgreich | ]
Weltmeisterin Petra Vlhová beim Heim-Europacup-Riesenslalom in Jasná erfolgreich

Jasná – Am heutigen Samstag wurde ein Europacup-Riesenslalom der Frauen ausgetragen. Dabei triumphierte die Weltmeisterin Petra Vlhová. Die Slowakin benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.46,36 Minuten. Leni Schmotz (+0,19) aus Deutschland zeigte eine gute Leistung und wurde mit dem zweiten Rang belohnt. Eva-Maria Brem (+0,33) aus Österreich belegte den dritten Platz.
Rosina Schneeberger (+0,62), wie Brem eine Tirolerin, schwang als Vierte ab. Die zur Halbzeit führende Schweizerin Simone Wild (+0,77) war auf die Hundertstelsekunde gleich schnell wie ihre Mannschaftskollegin Lindy Etzensperger. Beide Eidgenossinnen teilten sich den fünften Platz. Die …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Kaja Norbye dreht mit Sieg beim EC-Riesenslalom in Berchtesgaden den Spieß um | ]
Kaja Norbye dreht mit Sieg beim EC-Riesenslalom in Berchtesgaden den Spieß um

Berchtesgaden – Heute wurde im deutschen Berchtesgaden der zweite Europacup-Riesentorlauf der Damen ausgetragen. Dabei siegte die Norwegerin Kaja Norbye in einer Zeit von 1.17,69 Minuten. Die neuseeländische Vortagessiegerin Alice Robinson belegte mit einem Rückstand von 56 Hundertstelsekunden den zweiten Platz. Die Schweizerin Simone Wild war auf die Hundertstelsekunde gleich schnell wie Robinson und wurde ebenfalls Zweite. Somit kann man sagen, dass Norbye den Spieß umgedreht hat.
Norbyes Teamkollegin Marte Monsen (+0,92) schwang als Vierte des Tages ab. Die Lokalmatadorin Marlene Schmotz riss als Fünfte genau eine Sekunde Rückstand auf Norbye auf. …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[9 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für „Kiwi“ Alice Robinson hat im EC-Riesenslalom von Berchtesgaden die Nase vorn | ]
„Kiwi“ Alice Robinson hat im EC-Riesenslalom von Berchtesgaden die Nase vorn

Berchtesgaden – Heute wurde im bayerischen Berchtesgaden ein Riesentorlauf der Damen auf Europacup-Ebene durchgeführt. Dabei siegte die Neuseeländerin Alice Robinson in einer Zeit von 1.49,25 Minuten.
Auf den Rängen zwei und drei platzierten sich die Norwegerinnen Kaja Norbye (+0,42) und Marte Monsen (+0,52). Die Slowenin Neja Dvronik (+0,53) verpasste als Vierte denkbar knapp den Sprung auf das Podium. Stephanie Resch (+0,74) aus Österreich schwang als Fünfte des Tages ab.
Eine gute Fahrt gelang Simone Wild (+1,05) aus der Schweiz, die Sechste wurde. Die Italienerin Roberta Midali klassierte sich mit der Nummer 39 …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut-Behrami verzichtet auf Start beim Riesenslalom in Maribor | ]
Lara Gut-Behrami verzichtet auf Start beim Riesenslalom in Maribor

Lara Gut-Behrami wird die Reise zu den Skiweltcup-Rennen ins slowenische Maribor nicht antreten. Wie Swiss-Ski heute in einer Presseaussendung bekannt gab, wird die 27-Jährige auf einen Start beim Riesenslalom auf dem Pohorje 2 verzichten und sich statt dessen intensiv auf die Ski-Weltmeisterschaft im schwedischen Are vorbereiten.
In der WM-Saison 2018/19 konnte die Tessinerin noch nicht die erwünschten Leistungen abrufen. Als beste Platzierung hat Gut einen 14. Platz beim Weltcup-Auftakt in Sölden zu Buche stehen. Da sie so die WM-Norm noch nicht erfüllt hat, wird Lara Gut-Behrami auf eine interne Nominierung vertrauen.
Folgende …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[22 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Ylva Stålnacke aus Schweden triumphiert im 2. EC-Riesenslalom von Zinal | ]
Ylva Stålnacke aus Schweden triumphiert im 2. EC-Riesenslalom von Zinal

Zinal – Am heutigen Dienstag wurde im schweizerischen Zinal wie gestern ein Europacup-Riesenslalom der Damen ausgetragen. Dabei freute sich die Schwedin Ylva Stålnacke in einer Zeit von 2.19,45 Minuten über den Tagessieg. Die italienische Skirennläuferin Roberta Melesi (+0,23) fuhr abermals aufs Podest und war um 19 Hundertstelsekunden schneller als die Nordtirolerin Franziska Gritsch, die als Dritte ebenfalls vom Podest grüßte.
Den vierten Rang teilten sich die Deutsche Marlene Schmotz und Melesis Mannschaftskollegin Valentina Cillara Rossi (+je 1,15).Beste Schweizerin wurde Simone Wild (+1,17), die knapp hinter dem Duo auf Position sechs abschwang. …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin gewinnt Riesenslalom in Courchevel | ]
Mikaela Shiffrin gewinnt Riesenslalom in Courchevel

Courchevel – Heute wurde im französischen Wintersportort Courchevel, gelegen im Département Savoie, ein Riesenslalom der Damen ausgetragen. Im Finale wurde das Rennen aufgrund der schlechten Wetterbedingungen (Schneegestöber) nach unten verlegt und vom Reservestart bei der ersten Zwischenzeit in Angriff genommen.
Dadurch fehlte den Frauen im zweiten Lauf eine Fahrzeit von rund 15 Sekunden. Siegerin des Tages wurde die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Sie benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.49,81 Minuten. Auf Platz zwei landete die zur Halbzeitführende Viktoria Rebensburg (+0,14) aus Deutschland. Hausherrin Tessa Worley (+0,33) komplettierte mit ihrem dritten …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[13 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Polin Maryna Gasienica-Daniel gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom in Andalo | ]
Polin Maryna Gasienica-Daniel gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom in Andalo

In Andalo, genauergesagt im Skigebiet Paganella sind für die nächsten beiden Tage die Europacup-Damen zu Gast. Den ersten der beiden Europacup-Riesentorläufe konnte am Donnerstag Maryna Gasienica-Daniel für sich entscheiden. Die Polin setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:17.23 Minuten den Sieg vor der Französin Clara Direz (2. – + 0.44) und Magdalena Fjällström (3. – + 1.14) aus Schweden sichern.
Die Italienerin Roberta Melesi (4. – + 1.38) klassiert sich hinter dem Führungstrio, und vor den beiden Norwegerinnen Marte Monsen (5. – + 1.48) und Mina Fürst Holtmann (6. – + …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[26 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski Direktor Stéphane Cattin freut sich über positive Entwicklung | ]
Swiss-Ski Direktor Stéphane Cattin freut sich über positive Entwicklung

Nach einer intensiven und langen Vorbereitung beginnt für die Alpinen am Wochenende auf dem Rettenbachgletscher in Sölden die neue Weltcupsaison. In den vergangenen beiden Jahren zeigte die Leistungskurve im Schweizer Team steil nach oben. Diese positive Entwicklung auf hohem Niveau gilt es nun zu stabilisieren, wie Stéphane Cattin, Direktor Ski Alpin bei Swiss-Ski, im Interview betont.
An diesem Wochenende beginnt in Sölden die neue Weltcupsaison der Alpinen. Mit welcher Schulnote bewertest du die Saisonvorbereitung der Teams von Swiss-Ski – und weshalb?
Stéphane Cattin: «Ich gebe die Bestnote 6. Dies, weil die Saisonvorbereitung …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Simone Wild: Ein Saisonstart zwischen warten und hoffen! | ]
Simone Wild: Ein Saisonstart zwischen warten und hoffen!

Es ist ein auf und ab, was Simone Wild nicht zur Ruhe kommen lässt. Die junge Schweizerin hat Probleme mit der Patellasehne. Immer wieder klagt die 24-Jährige über Schmerzen, aber es gibt auch Tage wo sie schmerzfrei trainieren kann.
In 15 Tagen steht das Skiweltcup-Opening in Sölden auf dem Programm. Ein Datum, welches sich Simone Wild dick in ihrem Kalender angestrichen hat. Ob die 24-Jährige aus dem Starthaus starten kann  ist leider noch nicht gesichert.
Gegenüber dem Online-Portal Blick.ch will sich Simone Wild nicht aus der Ruhe bringen lassen:, auch wenn immer …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[1 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Thea Louise Stjernesund gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom in Zinal | ]
Thea Louise Stjernesund gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom in Zinal

Mit einer Überraschung endete der erste von zwei Europacup-Riesentorläufen im schweizerischen Zinal. Thea Louise Stjernesund aus Norwegen konnte sich bei ihrem 73 Europacupstart über ersten Europacup-Sieg freuen. Die 21-Jährige setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:19.43 Minuten vor der österreichischen Olympia-Teilnehmerin Katharina Liensberger (+ 0.19) und Aline Danioth (+ 0.33) aus der Schweiz durch.
Simone Wild (+ 0.42), die sich vor der Österreicherin Franziska Gritsch (5. Platz – + 0.42) und der Französin Tina Barioz (6. – + 0.68), auf Rang vier einreihte, verpasste einen Podestplatz um 13 Hundertstelsekunden.
Die Norwegerin Kristin …