Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Skiern

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone setzt sich für den Umweltschutz ein | ]
Federica Brignone setzt sich für den Umweltschutz ein

Rom – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone setzt sich mehr als zwei Jahre für die Sauberkeit der Meere ein. Vor Kurzem war sie gemeinsam mit ihrem Freund Nicolas Raffort, einigen Freunden und ihrem Bruder an der Karibikküste Nicaraguas im Urlaub.
Wieder zuhause angekommen, fuhr sie nach Rom, um der Eröffnung einer Ausstellung beizuwohnen. Diese Ausstellung stand in Verbindung mit der Sauberkeit der Meere. In den Ozeanen liegt so viel Müll und Plastik und Brignone kann und will nicht tatenlos zusehen, wie die Weltmeere tagtäglich immer mehr verschmutzt werden.
Bei der Ausstellung wurden …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Alex Vinatzer setzt weiterhin auf Uvex | ]
Alex Vinatzer setzt weiterhin auf Uvex

Wolkenstein – Der junge Südtiroler Alex Vinatzer, seines Zeichens Juniorenweltmeister im Slalom, gehört zu den heißen Zukunftsaktien in der italienischen Skinationalmannschaft. Bereits in der jüngeren Vergangenheit hat er mehrfach sein außergewöhnliches Talent unter Beweis gestellt.
Er hat seinen Vertrag mit Uvex um zwei weitere Jahre verlängert. Zudem hat der junge Grödner mit seinen sommerlichen Trainingseinheiten angefangen. In absehbarer Zeit wird Vinatzer wieder auf den Skiern stehen. Im Weltcupteam wird er dann mit dem Cheftrainer Jacques Théolier aus Frankreich zusammenarbeiten.
Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner
Quellen: raceskimagazine.it, www.neveitalia.it

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Roberto Nani will mit Fischer-Ski wieder den Anschluss schaffen | ]
Roberto Nani will mit Fischer-Ski wieder den Anschluss schaffen

Livigno – Der italienische Skirennläufer Roberto Nani hat einen Ausrüsterwechsel bekanntgegeben. Der azurblaue Riesenslalomspezialist, der im Weltcup 18 Mal unter die besten Zehn fuhr, letzthin mehr Tiefen als Höhen erlebt hat und sogar aus der Nationalmannschaft flog, will mit Fischer wieder erfolgreich sein. Gemeinsam mit seinem Mannschaftskollegen Matteo Marsaglia hat er in Livigno das neue Material ausprobiert. Auch der zuletzt angeführte Athlet fährt mit Fischer-Skiern.
Bis vor Kurzem war Nani mit Völkl-Skier unterwegs. Vor einiger Zeit verweilte er auf Zypern, um sich ein wenig zu erholen. Nun ist er ausgeruht und …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Simon Maurberger wechselt zu Atomic | ]
Simon Maurberger wechselt zu Atomic

Altenmarkt/St. Peter im Ahrntal – Der Südtiroler Skirennläufer Simon Maurberger fährt mit sofortiger Wirkung für Atomic. Der frischgebackene Europacupgesamtsieger erzählt dankend, dass er zwölf Jahre lang mit Blizzard-Skiern unterwegs war, stets viele Freude mit dem Ausrüster hatte und mit ihm viele Abenteuer erleben durfte.
Nun möchte der Ahrntaler etwas Neues ausprobieren. Werner Heel, seines Zeichens frischgebackener Ski-Rentner, kommentierte den Materialwechsel seines Landsmannes mit „Willkommen #redster“.
Zurück zu Maurberger: Der 24-jährige Skirennläufer hat sich hauptsächlich auf die technischen Disziplinen Slalom und Riesentorlauf spezialisiert. Im Weltcup fuhr er zweimal unter die besten 15. In …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Michelle Gisin blickt optimistisch in die Skiweltcup Saison 2019/20 | ]
Michelle Gisin blickt optimistisch in die Skiweltcup Saison 2019/20

Michelle Gisin steht wieder auf den Skiern. Oberhalb von Engelberg, dort wo die 25-Jährige zu Hause ist zieht die Schweizerin ihre ersten Schwünge. Eine Knorpelverletzung zwang die Olympiasiegerin vor drei Monaten zu einer ersten Operation in ihrer Karriere. Auch wenn sie dadurch die Ski-WM 2019 in Are verpasste könnte sie, von der für sie neuen Situation letztendlich auch profitieren. „Das Knie fühlt sich fast besser an, als die Jahre zuvor. Jetzt hoffe ich dass es so weitergeht.“
Bei ihrer Rückkehr auf die Skier lernt sie nach langer Zeit ihr Heimskigebiet am …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Comeback-Pläne: Sofia Goggia steht wieder auf den Skiern | ]
Comeback-Pläne: Sofia Goggia steht wieder auf den Skiern

Im Aostatal, genauer gesagt in Pila, hat die Olympia-Goldmedaillengewinnerin in der Abfahrt, Sofia Goggia, in den letzten Tagen erstmals wieder die Skier angeschnallt. Nach ihrem Knöchelbruch, den sich die 26-Jährige kurz vor dem Saisonstart bei einem Trainingssturz auf dem Hintertuxer Gletscher zuzog, bereitet sie sich mit ihren Trainer Ettore Mosca Barberis und der Skiman Stefano Brunelli auf ihr Comeback im Skiweltcup vor. Bis Silvester will Sofia Goggia die Belastung langsam steigern um ihren derzeitigen Fitnesszustand auszutesten.      
Nach Neujahr wird die amtierende Abfahrts-Weltcupsiegerin in Pozza di Fassa ihre Trainingszelte aufschlagen. Hier …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Anne-Sophie Barthet steht wieder auf den Skiern | ]
Anne-Sophie Barthet steht wieder auf den Skiern

Die Französin Anne-Sophie Barthet kam beim Aufwärmtraining zur Olympischen Kombination der Damen zu Sturz. Dabei zog sie sich eine Knöchelverletzung zu, noch schlimmer war jedoch der Verdacht, dass auch die Kreuzbänder in Mitleidenschaft gezogen wurden. Nach der Erstversorgung in Pyeongchang stand in Lyon einer MRI-Untersuchung (Magnetic Resonance Imaging) auf dem Programm. Das Ergebnis bestätigte den Verdacht glücklicherweise nicht, die Kreuzbänder wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Anne-Sophie Barthet:  „Ich war noch nie glücklicher nach einer MRI-Untersuchung als heute. Es ist ein glatter Knöchelbruch, aber was noch viel wichtiger ist, die Kreuzbänder …