Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Skirennsport

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Amaury Genoud gibt Rücktritt aus dem Skirennsport bekannt | ]
Swiss Ski News: Amaury Genoud gibt Rücktritt aus dem Skirennsport bekannt

Der 24-jährige B-Kader-Athlet hat sich dazu entschlossen, sich aus dem Skirennsport zurückzuziehen. Der Walliser, der hauptsächlich Abfahrt, Super-G und Riesenslalom fuhr, bestritt erfolgreich FIS- und Europacup-Rennen und hat nun entschieden in Zukunft einen anderen Weg einzuschlagen. Er wird künftig im Immobilienbereich tätig sein.
In seiner Profi-Karriere (2009-2018) ist Amaury Genoud 104 Mal in die Top 10 gefahren – 31 Mal davon holte er einen FIS-Podestplatz. Anfang des Jahres fuhr er zum fünften Mal auf den ersten Platz bei einem FIS-Rennen.
Swiss-Ski und Skiweltcup.TV wünschen Amaury Genoud alles Gute und viel Glück für …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Olympiasiegerin Denise Feierabend tritt aus dem Skirennsport zurück | ]
Olympiasiegerin Denise Feierabend tritt aus dem Skirennsport zurück

Die 28-jährige Athletin aus Engelberg hat ihren Rücktritt aus dem Spitzensport bekannt gegeben.
Denise Feierabend konnte viele erfolgreiche Momente in ihrer Karriere feiern: 2009 gewann die Skifahrerin den Slalom-Juniorinnenweltmeistertitel in Garmisch-Partenkirchen. In der Saison 2016/17 fuhr sie bei der Alpinen Kombination in der Lenzerheide und an den Ski Weltmeisterschaften in St. Moritz jeweils auf Platz vier. In dieser Saison erreichte die Athletin zudem den vierten Platz in Killington beim Slalom. Ein Highlight ihres bemerkenswerten Werdegangs: die Goldmedaille am Teamevent an den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang 2018. Heute gehört Feierabend zu den …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Tim Jitloff sagt dem alpinen Skirennsport „good bye“ | ]
Tim Jitloff sagt dem alpinen Skirennsport „good bye“

San José – Der US-amerikanische Skirennläufer Tim Jitloff beendet seine Karriere. Der am 11. Januar 33 Jahre alt gewordene Athlet war in den letzten Jahren vor allem auf den Riesentorlauf spezialisiert.
Auf Facebook schrieb der Sportler, dass es die richtige Zeit ist, ein neues Kapitel in seinem Lebensbuch zu beginnen. Er hatte das große Privileg, sein Heimatland im Weltcup zu repräsentieren. In den letzten zwölf Jahren holte er stets das Beste aus sich heraus, und überdies lernte er seine eigenen Limits kennen. Er weiß, dass er mit viel Herzblut bei der …