Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Skiweltcup Opening

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[16 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Sölden bleibt positiv: Skiweltcup-Auftakt nicht in Gefahr | ]
Sölden bleibt positiv: Skiweltcup-Auftakt nicht in Gefahr

Nach einem heißen Rekordsommer und einem mehr als milden Herbst, stehen für den Skiweltcup die Auftaktrennen am 27. und 28. Oktober praktisch vor der Türe. Auf 2.675 Metern Seehöhe finden auf dem Rettenbachferner in Sölden traditionell die ersten Riesentorläufe der Saison statt. Dabei feiert man in Sölden ein Jubiläum: Zum 25. Mal macht der Skiweltcup Station im Ötztal.
Auch wenn man, dank der warm Wetterperiode zu kämpfen hat, ist man sich in Sölden sicher, eine rennfertige Piste bereitstellen zu können. In den letzten 15 Jahren musste lediglich 2006 ein gesamtes Rennwochenende …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Alex Hofer: „Mit dem Start beim Skiweltcup-Opening wird ein Traum wahr.“ | ]
Alex Hofer: „Mit dem Start beim Skiweltcup-Opening wird ein Traum wahr.“

Hinter Alex Hofer liegt eine traumhafte Saison. Mit Platz zwei beim Europacup-Riesenslalom in Trysil (9.12.2017) und einem Sieg im Riesentorlauf von Kirchberg (15.01.2018), verdiente sich Alex Hofer die Berufung in das italienische Skiweltcup-Team. Auch wenn er bei den Weltcup-Riesentorläufen in Garmisch-Partenkirchen und Adelboden, wo er mit den hohen Startnummern 53 bzw. 52 in Rennen ging, ohne Weltcuppunkte die Heimreise antreten musste, zeigte der 24-jährige Südtiroler welches Potenzial in ihm steckt.
Wenn auf dem Rettenbachferner in Sölden in zwei Wochen die Skiweltcup-Saison 2018/19 eingeläutet wird, steht voraussichtlich auch der Kastelruther im Starthaus: …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[9 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup-Opening in Sölden: Pistenchef Isidor Grüner ist guter Dinge | ]
Skiweltcup-Opening in Sölden: Pistenchef Isidor Grüner ist guter Dinge

In etwas mehr als zwei Wochen soll auf dem Rettenbachferner das Jubiläumsevent, 25 Jahre Ski-Weltcup Sölden stattfinden.  Beim Skiweltcup-Opening steht am Samstag (27.10.2018) der Riesenslalom der Damen auf dem Programm. Einen Tag später starten die Herren mit einem Riesentorlauf in die WM-Saison 2018/19.
Die rund 20 Zentimeter Neuschnee in der vergangenen Woche haben dem Gletscher und vor allem dem 1,2 Kilometer langen und 50 Meter breiten Rennhang gutgetan. Pistenchef Isidor Grüner ist trotz der hohen Temperaturen immer noch guter Dinge: „Wir sind soweit auf Schiene. Mit den Kunstschneedepots schaffen wir auf …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia arbeitet in Valle Nevado an ihren nächsten Zielen. | ]
Sofia Goggia arbeitet in Valle Nevado an ihren nächsten Zielen.

Die italienische Abfahrts-Olympiasiegerin Sofia Goggia ist eine der größten Herausforderinnen der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin im Kampf um die große Skiweltcup-Kugel. Die 25-Jährige aus Bergamo könnte sich vorstellen noch weitere 8 Jahre im Skizirkus tätig zu sein. Auch das größte Ziel einer Skifahrerin scheint alles andere als unerreichbar zu sein: „Der Gesamtweltcup“. Noch nie von einer Italienerin gewonnen und auch erst drei Italiener konnten diese Trophäe mit nach Hause nehmen (Alberto Tomba und Piero Gros je einmal und Gustav Thöni viermal).
Goggia bereitet sich seit einigen Tagen im chilenischen Valle Nevado auf …

Top News »

[21 Sep 2009 | Kommentare deaktiviert für Kathrin Zettel freut sich auf Skiweltcup Opening in Sölden | ]

Noch 33 Tage bis zum Skiweltcup Opening in Sölden. Die Niederösterreicherin Kathrin Zettel ist nach überstandenen Patellasehnen-Spitzensyndrom im Knie fit für die neue Saison. „Ich bin fest davon überzeugt, dass ich in Sölden am Start stehen werde. Mein Leistungs-Barometer zeigt beständig nach oben – aus heutiger Sicht müsste schon sehr viel schief gehen, wenn ich bis dahin nicht 100-prozentig fit wäre.“
Ein gezieltes Aufbautraining führte die Kombinations Weltmeisterin von Val d’Isere wieder zurück auf die Skipiste: „Ich versuche, mit Qualität und äußerst konsequent zu trainieren und bin mir sicher, dass ich …