Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Sommertraining

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener schnuppert Höhenluft und erweitert ihren Horizont | ]
Wendy Holdener schnuppert Höhenluft und erweitert ihren Horizont

Grindelwald – Die eidgenössische Skirennläuferin Wendy Holdener hat vor kurzer Zeit ihren ersten 4000-er bestiegen. Mitten im Sommertraining fragte der langjährige Skitrainer Werner Zurbuchen die sympathische Athletin, ob sie Lust hätte, eine Bergtour auf den Mönch zu machen.
Die Sportlerin sagt zu und besteigt den 4107 Meter hohen Gipfel im Berner Oberland. Der Pate von Zurbuchen hat lange Bergführer-Erfahrung. Alle drei wurden aneinander geseilt, doch vorher ging es mit der Bahn aufs Jungfraujoch, dann zur Mönchshütte. Alles lief nach Plan; selbst Holdener, die eher mit kurzen Skiern und Kippstangen ihre Freude …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Boštjan Kline im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich muss mich in der nächsten Saison wieder nach vorne arbeiten!“ | ]
Boštjan Kline im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich muss mich in der nächsten Saison wieder nach vorne arbeiten!“

Marburg/Maribor – Boštjan Kline ist ein slowenischer Skirennläufer. Er ist auf die Disziplinen Abfahrt und Super-G spezialisiert. Vor sieben Jahren wurde er zweifacher Juniorenweltmeister. Der 1991 geborene Athlet freute sich am 24. Februar 2017 über den Sieg bei der Abfahrt von Kvitfjell. Auf diese Weise ist er nach Andrej Jerman erst der zweite slowenische Läufer, der eine Weltcupabfahrt für sich entscheiden konnte.
Im Skiweltcup.TV-Interview berichtete der Slowene über die letzte Saison, das Sommertraining und vieles mehr. Auch die diesjährige Fußball-WM in Russland war ein Thema.
Skiweltcup.TV: Boštjan, wie würdest du mit deinen eigenen Worten die …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Sommertraining: Anna Veith arbeitet für eine erfolgreiche WM-Saison | ]
Sommertraining: Anna Veith arbeitet für eine erfolgreiche WM-Saison

Während die Sportfans zur Zeit allen nach Russland zur Fußball-WM blicken, bereitet sich Anna Veith bereits auf die kommende Saison vor. Maximalkraft und Kraftausdauer-Training stehen auf dem Programm.
Vor drei Jahren, im Oktober 2015 zog sich die heute 29-Jährige eine schwere Knieverletzung zu und musste zwei Operationen über sich ergehen lassen. 1001 Tage hat es gedauert, bis sie in Val d’Isere wieder auf dem obersten Podestplatz stand und den wohl wichtigsten Sieg ihrer Karriere feiern konnte. Veith wusste, sie kann wieder siegen, ihr Körper ist wieder bereit, das zu tun, was …