Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Speed Queen

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Freude bei Atomic: Sofia Goggia unterschreibt bis Olympia 2022 | ]
Freude bei Atomic: Sofia Goggia unterschreibt bis Olympia 2022

Wenn sich eine Athletin unmittelbar vor Saisonstart den Knöchel bricht, unmittelbar vor der Ski-WM mit zwei zweiten Plätzen ein Weltcup-Traumcomeback zaubert, WM-Silber gewinnt und unmittelbar danach schon wieder ihr erstes Weltcuprennen – dann ist klar, wer in Zukunft den Ton bei Damen-Speedrennen angeben wird: Sofia Goggia. In Crans Montana gewann sie die Abfahrt, obwohl unmittelbar vor ihr noch Salz auf der Rennstrecke aufgebracht wurde – normalerweise ein Ding der Unmöglichkeit. Und apropos Ding der Unmöglichkeit: Platz 2 für Atomic-Neuzugang Joana Haehlen, vorm Schweizer Heimpublikum das erste Weltcup-Podium – erfolgte übrigens …

Top News »

[19 Aug 2009 | Kommentare deaktiviert für Speed Queen Götschl tritt zurück | ]

Renate Götschl, eine der sympathischsten und erfolgreichsten Rennläuferinnen der Ski-Nation Österreich, hat überraschend ihren Rücktritt verkündet. Die 34-jährige Steirerin ist schwanger und erwartet im Frühjahr ihr Kind.
Das Mutterglück nach 13 Jahren im Skiweltcup ist für Österreichs zweifache Sportlerin des Jahres ein perfekter Zeitpunkt, um sich vom aktiven Sport zurückzuziehen. „Ich werde mich in Zukunft meinem Privatleben widmen“, so Götschl.
Ursprünglich hatte Renate Götschl den Abgang nach dem kommenden Winter geplant gehabt. In Vancouver/Whistler wollte sie sich ihren letzten Traum als Sportlerin erfüllen und Olympia-Gold gewinnen.
Renate Götschl war auf allen Weltcup-Strecken zu …