Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Stefan Lindner

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
FIS gibt grünes Licht für Hahnenkamm-Rennen 2019

Heute, Freitag, 11. Jänner, fand die FIS Inspektion der Rennstrecken statt. FIS Renndirektor Hannes Trinkl befuhr gemeinsam mit OK-Chef Michael Huber, Rennleiter Mario Mittermayer-Weinhandl, Herbert Hauser (Pistenchef Streif), Stefan Lindner (Pistenchef Slalom) und Thomas Voithofer (Rennstrecken-Sicherheit) die Rennstrecken.
Hannes Trinkl: „Die Schneekontrolle ist natürlich positiv, es ist genügend Schnee vom Start bis ins Ziel und die FIS ist mehr als froh, dass wir hier am Hahnenkamm sein dürfen. Heute haben wir über den Europacup, insbesondere die Linienführung gesprochen, der einige Tage vorher stattfindet. Heuer ist ausreichend Schnee, auch am Rand. Es …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm-News: Pistenteam auf der Streif und am Ganslern gefordert | ]
Hahnenkamm-News: Pistenteam auf der Streif und am Ganslern gefordert

Slalom-Pistenchef Stefan Lindner hat für Samstag ein kurzes Info-Meeting für die Abschnittsleiter anberaumt. „Am Montag starten wir am Ganslern,“ so Lindner. Ein Dank gilt dem Team der Bergbahn AG, durch sie ist die Grundpräparierung erfolgt. Auch eine gute Maschinenschnee Grundlage ist da. Dazu kommt viel Naturschnee. „Nun gilt es, eine optimale Rennstrecke vorzubereiten und faire Bedingungen zu schaffen,“ berichtete der Slalom-Pistenchef.
Auch auf der Streif stand am Samstag und Sonntag durch die Neuschneemengen einige Arbeit für das Pistenteam auf der „To-do-Liste“. So mussten bei der Kontrollfahrt auf der Streif, die Netze …

Alle News, Top News »

[25 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Erstes Skiweltcup Gipfeltreffen der Pistenchefs in Sölden | ]
Erstes Skiweltcup Gipfeltreffen der Pistenchefs in Sölden

Auf Einladung von Sölden und der FIS trafen sich vergangenes Wochenende 15 Pistenchefs und Rennleiter von zehn europäischen Skiweltcup Veranstaltern. In lockerer Atmosphäre tauschten sich die Experten aus. Was ist die perfekte Rennpiste? Welche Mittel sind dafür notwendig? Welche Arbeitsschritte sind wann zielführend?
Der erfahrene und erfolgreiche Trainer Patrik Riml führte durch das Programm. Am Samstag gab es einen mehrstündigen Erfahrungsaustausch. Am Sonntag stand ein praxisbezogenes Treffen am Rettenbach Gletscher mit Isi Grüner, Pistenchef in Sölden an. Er erklärte seine Erfahrungen und Vorgangsweisen bei den schwierigen Bedingungen.
Dann stellte er den von …