Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Strecke

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Nov 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Alex Vinatzer möchte schon in Levi sein Talent zeigen

Levi – Ohne Zweifel ist der junge Südtiroler Skirennläufer Alex Vinatzer ein Rohdiamant in der Squadra Azzurra. Der Grödner hat schon im letzten Winter gezeigt, dass er zu den Besten im Ski Weltcup zählen kann. In der neuen Saison hat er noch klarere Vorstellungen und will noch besser werden. Heute trifft er in Finnland ein; am Sonntag will er mit einem Top-10-Platz für Furore sorgen.
Im Sommer hat er auf dem Stilfser Joch und in Ushuaia gearbeitet. Die Trainings verliefen gut und es herrschten immer gute Bedingungen. Der junge Athlet hat …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[30 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Mattia Casse und Federica Brignone triumphieren bei der Gardenissima 2019 | ]
Mattia Casse und Federica Brignone triumphieren bei der Gardenissima 2019

Mattia Casse setzte sich auf der Piste von Gröden ganz knapp mit nur 0:09 Vorspung vor Romed Baumann und Simon Maurberger durch. Bei den Damen gewann Federica Brignone vor den Deutschen Katrin Hirti-Stanggassinger und Martina Willibald. Gestartet sind 680 Skiläufer aus 15 Ländern.
Gröden, 30. März 2019 – Die 23. Auflage der Südtirol Gardenissima, der längste Riesentorlauf der Welt, der traditionsgemäß die Rennsaison im Alpinski beendet war wiederum ein großer Erfolg. Die herrliche Bergkulisse der Dolomiten, das wolkenlose Wetter und die ausgezeichneten Pistenverhältnisse ließen die Leistungen der Sportler in noch schönerem …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[20 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Nationale Italien Meisterschaften: Dominik Paris hat noch lange nicht genug | ]
Nationale Italien Meisterschaften: Dominik Paris hat noch lange nicht genug

Cortina d’Ampezzo/San-Pellegrino-Pass – In diesen Tagen finden die italienischen Ski-Meisterschaften in Cortina d’Ampezzo statt. So wird erstmals auf der „Vertigine“ gefahren. Das ist jene Piste, auf der in rund zwei Jahren die WM-Abfahrtsgoldmedaille vergeben wird. Es wird interessant sein, wer sich am besten auf der neuen Strecke zurechtfindet. Ein heißes Eisen ist sicher Dominik Paris.
Werner Heel aus dem Passeiertal wird das letzte Mal bei einem Rennen an den Start gehen. Und auch die anderen Südtiroler Ski-Asse wollen in der Olympiastadt von 1956 für Furore sorgen. Alex Vinatzer, Simon Maurberger und …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Streckenverbot für den Servicemann von Henrik Kristoffersen | ]
Streckenverbot für den Servicemann von Henrik Kristoffersen

Soldeu – Wenn heute Henrik Kristoffersen aus Norwegen beim Riesenslalom in Soldeu an den Start geht, muss er auf seinen Servicemann  verzichten. Was ist geschehen? Der Betreuer des Weltmeisters betrat die gesperrte Piste, um die Schneeverhältnisse zu testen.

Doch die Strecke war für alle gesperrt. Im Mannschaftsführertreffen erklärte FIS-Renndirektor Markus Waldner, dass die Jury entschieden habe, dass der Servicemann des Wikingers für heute die rote Karte erhalten habe. Sonntags, wenn der Torlauf stattfindet, darf er wieder in Andorra auf die Piste.

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Für Beat Feuz ist die Präparierung der „Streif“ sehr am Limit | ]
Für Beat Feuz ist die Präparierung der „Streif“ sehr am Limit

Kitzbühel – Der Schweizer Skirennläufer Beat Feuz, am Samstag beim Heimrennen in Wengen Zweiter, bestritt wie viele andere Athleten auch, am heutigen Dienstag das erste Training in Kitzbühel. Am Ende schwang er auf Position elf ab. Der 31-Jährige sagte im Anschluss daran, dass es unruhig und eisig sei und sich die Präparation sehr am Limit befinde.
Sein Teamkollege Mauro Caviezel haderte auch etwas und behauptete, dass nur in Kitzbühel die Präparierung so übertrieben sei. Wäre jede Strecke so, würde er nicht mehr lange fahren, zumal alles an die Substanz gehen würde.
Der …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Skiweltcup Damen-Rennen in St. Anton abgesagt | ]
UPDATE: Skiweltcup Damen-Rennen in St. Anton abgesagt

Aufgrund der enormen Neuschneemengen und der weiteren prognostizierten starken Schneefälle mussten die vorgesehenen Speed-Bewerbe der Damen in St. Anton am Arlberg bedauerlicherweise abgesagt werden. Zudem waren auch Sicherheitsgründe für die Absage entscheidend. Durch die erhöhte Lawinengefahr konnte die Sicherheit für die Pistenarbeiter nicht mehr gewährleistet werden. Diese Entscheidung fiel in enger Abstimmung zwischen den Verantwortlichen des Österreichischen Skiverbandes, der FIS und des Organisationskomitees in St. Anton am Arlberg.
Der Einsatz der unermüdlichen Pistencrew war enorm, bis heute wurden 120.000 Kubikmeter Schnee aus der Rennstrecke entfernt. Neben dem Rennen wurde auch das …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Kein 1. Abfahrtstraining in St. Anton, Comeback von Lindsey Vonn steht bevor | ]
Kein 1. Abfahrtstraining in St. Anton, Comeback von Lindsey Vonn steht bevor

St. Anton am Arlberg – Nach einer sechsjährigen Pause stehen im Tiroler St. Anton am Arlberg wieder zwei Speedrennen der Damen auf dem Programm. Am Sonntag wird Frau Holle aller Wahrscheinlichkeit stark ihre Betten ausschütteln.
Der für übermorgen angesetzte erste Probelauf für die Abfahrt am Samstag ist heute abgesagt worden. Als Grund wurden die anhaltenden Schneefälle angeführt, welche eine fristgerechte Fertigstellung der nach Karl Schranz benannten Strecke undenkbar machen. Nun will man den Fokus auf das Abschlusstraining am Freitag legen.
Sollte die Abfahrt tatsächlich über die Bühne gehen, wird es wohl zum …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Hommage an Lindsey Vonn: Strecke in Lake Louise trägt ihren Namen | ]
Hommage an Lindsey Vonn: Strecke in Lake Louise trägt ihren Namen

Lake Louise – Auch wenn die US-Amerikanerin Lindsey Vonn heuer auf ihrer Lieblingsstrecke in Lake Louise nicht am Start war, kann sie sich freuen. Die kanadische Piste wird von nun an „Lake Lindsey Way“ heißen. Achtzehnmal konnte sich Vonn hier als Siegerin feiern lassen.
Vor knapp zwei Wochen verletzte sich die 34-Jährige bei einem Trainingssturz am Knie. Sie zog sich dabei ein Knochenödem und eine Bänderzerrung zu. In Kürze steht eine weitere ärztliche Untersuchung statt. Dann wird Vonn bald mitteilen, wann sie wieder bei einem Rennen an den Start geht.
Vor kurzem …