Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Tagesbestzeit

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Kjetil Jansrud mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Kvitfjell | ]
Kjetil Jansrud mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Kvitfjell

Beim 2. Abfahrtstraining der Herren in Kvitfjell holte sich Hausherr Kjetil Jansrud die Tagesbestzeit. Auf seinem Lieblingsberg verwies der Norweger mit einer Zeit von 1:49.70 Minuten die beiden Südtiroler Christof Innerhofer (+ 0.19) und Dominik Paris (+ 0.44) auf die Plätze zwei und drei.
Der Vortagesschnellste, Hannes Reichelt (+ 0.72) aus Österreich, klassierte sich, vor Hahnenkammsieger Thomas Dreßen (5. – + 0.79) und Mauro Caviezel (6. – + 0.85) aus der Schweiz, auf dem vierten Platz.
Der Schweizer Abfahrtweltmeister Beat Feuz (+ 0.88) beendete die zweite Trainingseinheit, vor dem Franzosen Johan Clarey …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Hannes Reichelt mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Kvitfjell | ]
Hannes Reichelt mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Kvitfjell

Das erste Abfahrtstraining der Herren in Kvitfjell ging nicht ohne Probleme über die Bühne. Schlechte Sicht, Schneefall und eine nicht „renntaugliche Piste“ im unterem Teil der Strecke, sorgten zunächst für eine 30 minütige Verschiebung. Durch die schlechten Pistenbedingungen wurden die Rennläufer bereits vor der letzten Zwischenzeit „abgewunken“.
Die Tagesbestzeit sicherte sich Hannes Reichelt. In einer Zeit von 1:24.42 Minuten verwies er den Franzosen Johan Clarey (+ 0.20) und seinen Teamkollegen Otmar Striedinger (+ 0.34), der mit Startnummer 51 in den Trainingslauf startete, auf die Plätze zwei und drei.
Hannes Reichelt: „Die Strecke ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Ramona Siebenhofer mit Tagesbestzeit beim 3. Olympischen Abfahrtstraining | ]
Ramona Siebenhofer mit Tagesbestzeit beim 3. Olympischen Abfahrtstraining

Die Österreicherin Ramona Siebenhofer sicherte sich beim dritten und letzten Olympischen Abfahrtstraining im „Jeongseon Alpine Center“ die Tagesbestzeit. Die 26-Jährige setzte sich in einer Zeit von 1:40.67 Minuten vor der Schweizerin Michelle Gisin (+ 0.20) und Nadia Fanchini (+ 0.21) aus Italien durch.
Direkt hinter dem Führungstrio reihte sich, mit Lindsey Vonn (+ 0.29) und Mikaela Shiffrin (+ 0.34), eine US-Amerikanisches Duo auf den Rängen vier und fünf ein. Während Vonn am Mittwoch als Topfavoritin an den Start gehen wird, lässt Shiffrin die Olympische Spezial-Abfahrt aus und konzentriert sich auf die …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Stephanie Venier mit Tagesbestzeit beim 2. Olympischen Abfahrtstraining | ]
Stephanie Venier mit Tagesbestzeit beim 2. Olympischen Abfahrtstraining

Beim zweiten Olympischen Abfahrtstraining der Damen im „Jeongseon Alpine Center“, konnte sich die Österreicherin Stephanie Venier, in 1:39,75 Minuten, die Tagesbestzeit gutschreiben lassen. Die großen Gold-Favoritinnen Sofia Goggia (+ 0.08) aus Italien und die US Amerikanerinnen Lindsey Vonn (+ 0.35) folgten auf den Plätzen zwei und drei.
Stephanie Venier: „Mir macht das Skifahren wieder extrem Spaß. Ich habe ein gutes Gefühl aufgebaut und den Schnee hier mag ich. Das Rezept hier ist, dass man den Ski laufen lassen muss und die richtige Abstimmung findet. Ich möchte beim Rennen alles geben und …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn überzeugt mit Tagesbestzeit beim 1. Olympischen Abfahrtstraining | ]
Lindsey Vonn überzeugt mit Tagesbestzeit beim 1. Olympischen Abfahrtstraining

Im „Jeongseon Alpine Center“ stand heute das 1. Olympische Abfahrtstraining der Damen auf dem Programm. Die Tagesbestzeit erzielte dabei die US-Amerikanerin Lindsey Vonn. Die Topfavoritin für die in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (3 Uhr MEZ) stattfindende Olympia-Abfahrt benötigte in der ersten Übungszeit eine Zeit von 1:41.03 Minuten und war so um 18 Hundertstelsekunden schneller als die Österreicherin Ramona Siebenhofer. Rang drei sicherte sich mit Alice McKennis (+ 0.53) eine weitere US-Amerikanerin.
Zwei Hundertstelsekunden hinter dem Führungstrio reihte sich die Österreichische Abfahrts-Vize-Weltmeisterin Stephanie Venier, vor der italienischen Mitfavoritin Sofia Goggia …