Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Trainingseinheiten

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Mai 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Stephanie Venier im Skiweltcup.TV-Interview: „Was Mikaela Shiffrin erreicht hat, ist ein Wahnsinn!“

Oberperfuss – Stephanie Venier ist eine österreichische Skirennläuferin, die in der abgelaufenen Saison 2018/19 den dritten Platz in der Abfahrtswertung belegt hat. Im Januar feierte sie in der Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen ihren ersten Weltcupsieg. Im skiweltcup.tv-Interview spricht die Tirolerin über das rot-weiß-rote Disziplinenpodium von Soldeu, die sommerlichen Trainingseinheiten, Mikaela Shiffrin und vieles mehr.
Stephi, im abgelaufenen Winter haben mit Nici Schmidhofer, Ramona Siebenhofer und dir drei rot-weiß-rote Damen die Abfahrtswelt mit konstant guten Ergebnissen und den ersten drei Plätzen in der Disziplinenwertung die Fachwelt verzaubert. Waren diese mehr als sehr guten …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Mai 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Matthias Mayer und Co. trainieren fleißig mit dem Rennrad

Castiglione della Pescaia – Die ÖSV-Speed-Asse Matthias Mayer, Hannes Reichelt und Co. trainieren in der Toskana und spulen viele Kilometer mit dem Rennrad ab. Die Hügellandschaft in Mittelitalien verlangt von den Abfahrt- und Super-G-Spezialisten gar einiges ab.
Bergauf wird es für sie auch in Kürze gehen. Dann wollen sie die Kitzbüheler Streif bezwingen, jedoch andersrum. Im Rahmen einer Wanderung geht es zu Fuß vom Zielraum zum Start. Beide Trainingseinheiten gehören zu den Vorbereitungen im Hinblick auf die neue Saison.
Der neue Winter beginnt in 165 Tagen. Dann fällt wie gewohnt der Startschuss …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Max Franz arbeitet intensiv für die kommende Saison | ]
Max Franz arbeitet intensiv für die kommende Saison

Weißbriach – Bis Kitzbühel 2019 war für den österreichischen Skirennläufer Max Franz die Welt noch in Ordnung. Nach einem unverschobenen Fersenbeinbruch am rechten Fuß war der Winter gelaufen: ein Winter, der für den 29-Jährigen mit zwei Rennerfolgen in Übersee mehr als sehr gut begann. Seit gut vier Wochen bereitet sich der ÖSV-Athlet wieder mit Trainingseinheiten auf dem Rad, in der Therapie oder in der Kraftkammer auf die neue Saison vor.
Auf den Skiern stand er nur kurz. Er wollte das Material testen. Doch das war wegen der Verletzung nicht möglich. Ende …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Peter Fill testet im Passeiertal und drückt Juventus Turin die Daumen. | ]
Peter Fill testet im Passeiertal und drückt Juventus Turin die Daumen.

Während eine Vielzahl von Athleten bereits in den wohlverdienten Osterurlaub gestartet ist, wird der Südtiroler Peter Fill die nächsten Tage nutzen um sein Material zu testen. Heute ist der 36-Jährige Südtiroler im Passeiertal angekommen und möchte hier, gemeinsam mit seinen Trainern Michael Gufler und Raimund Plancker, die guten Pistenbedingungen nutzen.
Während er am Dienstagabend mit Sicherheit Juventus beide Daumen drücken wird, damit die Turiner den Einzug ins Champions League Halbfinale erreichen, stehen am Mittwoch und Gründonnerstag noch weitere Trainingseinheiten auf dem Programm.

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[8 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Europacup-Gesamtsieger Simon Maurberger: „Die WM-Team-Medaille in Are war etwas ganz Besonderes!“ | ]
Europacup-Gesamtsieger Simon Maurberger: „Die WM-Team-Medaille in Are war etwas ganz Besonderes!“

St. Peter – Der Skirennläufer Simon Maurberger, der aus Südtirol stammt, war im letzten Winter im Europacup eine Klasse für sich und auch im Skiweltcup erfolgreich unterwegs. Im azurblauen Ski-Team kann er durchaus als Hoffnungsträger angesehen werden. Er will an den großen Aufgaben wachsen und sich selbst treu bleiben. Wir unterhielten uns mit dem 24-jährigen Ahrntaler über die letzte und die bevorstehende Saison und vieles mehr.
Simon, wann hast du deine ersten Skiversuche gemacht? Waren deine Eltern oder Geschwister auch auf den Brettern unterwegs, und kannst du deinen sportlichen Werdegang etwas …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Mélanie Meillard hat ihre Skier wieder angeschnallt | ]
Mélanie Meillard hat ihre Skier wieder angeschnallt

Thyon – Nach mehr als einem Jahr verletzungsbedingter Unterbrechung will es die 20-jährige Schweizer Mélanie Meillard wieder wissen. Sie hat in den letzten Tagen auf den Pisten von Thyon ihre Skier angeschnallt.
Ohne Zweifel ist die junge Eidgenossin, die in den technischen Disziplinen unterwegs ist, eine heiße Zukunftsaktie des Swiss-Ski-Teams. Unmittelbar vor dem olympischen Rennen von Pyeongchang verletzte sich die Athletin aus Hérémence.
Doch mit Trainingsfleiß und Ausdauer biss sie sich durch, selbst wenn sie im Oktober 2018 einen Rückfall erlitt. Meillard, deren Bruder auch im Weltcup fährt, hat noch Schmerzen, aber …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen warnt die Konkurrenz: „Bin schneller als im letzten Jahr.“ | ]
Henrik Kristoffersen warnt die Konkurrenz: „Bin schneller als im letzten Jahr.“

Im Sommer hatte sich der norwegische Technik-Spezialist Henrik Kristoffersen beim Motocross den großen Zeh am linken Fuß gebrochen. Nach der verletzungsbedingten Pause, und seinen Trainingseinheiten auf den europäischen Gletschern, meldet sich der 16-fache Skiweltcup-Sieger (15. Slalom & 1. Riesenslalom) nun mit einer Kampfansage zurück.
„Trotz der Verletzung habe ich keinen einzigen Skitag verpasst. Im Trockentraining musste ich mich etwas einschränken. Ein Lauf- und ein Sprungtraining war nicht möglich, da es einfach schmerzte. Ich bin auf der Piste schneller unterwegs als im letzten Jahr. Aber das muss ich bei den Skiweltcup-Rennen unter …