Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Wadenbeinbruch

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Schwerer Sturz von Elena Fanchini – Comeback-Pläne liegen auf Eis | ]
Schwerer Sturz von Elena Fanchini – Comeback-Pläne liegen auf Eis

Ein schwerer Sturz beim Super-G Training in Copper Mountain stoppt die Comeback-Pläne von Elena Fanchini. Die 33-Jährige aus Artogne beging einen kleinen Fahrfehler, der den Sturz verursachte. Dabei zog sich die azurblaue Skirennläuferin einen Daumenbruch, eine Knieprellung und einen kniegelenksnahen Wadenbeinbruch zu. Inwieweit die Bänder in Mitleidenschaft gezogen wurden, wird nach ihrer Rückkehr in Italien abgeklärt.
Damit muss die sympathische Italienerin ihr Comeback verschieben. Zu Beginn des Jahres 2018 wurde bei Fanchini ein Tumor festgestellt, der im Mai operativ entfernt wurde. Erst im November begann sie auf den europäischen Gletschern mit …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Aufgeben ist für Verena Gasslitter keine Option | ]
Aufgeben ist für Verena Gasslitter keine Option

Kastelruth – Die junge Skirennläuferin Verena Gasslitter aus Südtirol möchte in absehbarer Zeit wieder auf den Skiern stehen. In der Saison 2015/16 fuhr sie im Europacup fünfmal unter die besten Drei. In Davos stand sie sogar auf der obersten Stufe des Podests. Im gleichen Winter freute sie sich im russischen Sotschi über die Junioren-WM-Bronzemedaille im Super-G. Nur die Vorarlbergerin Nina Ortlieb und die Kanadierin Valérie Grenier waren schneller. Eine große und vielversprechende Karriere stand vor der Tür.
Doch dann schlug die Verletzungshexe erbarmungslos zu. Gasslitter riss sich bei ihrem vierten Weltcupeinsatz …

Alle News, Damen News »

[3 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Jacequeline Wiles verletzt sich bei Sprintabfahrt in Garmisch-Partenkirchen schwer | ]
Jacequeline Wiles verletzt sich bei Sprintabfahrt in Garmisch-Partenkirchen schwer

Garmisch-Partenkirchen – Für die US Amerikanerin Jacequeline Wiles ist der Traum von den Olympischen Winterspielen beendet. Die 25-Jährige hat sich bei einem Sturz in Garmisch-Partenkirchen schwerste Verletzungen zugezogen. Wiles wurde bei der Sprintabfahrt nach einem Fahrfehler in die Luft katapultiert, stürzte durch ein Tor und landete im Sicherheitsnetz.
Im Klinikum von Garmisch-Partenkirchen wurde ein Kreuzbandriss, ein Wadenbeinbruch und ein Bruch des Schienbeinkopfes festgestellt. Unter der Leitung von Unfallchirurg Christoph Mössmer würde eine Erstversorgung durchgeführt. Die nötigen Operationen sollen jedoch in den USA durchgeführt werden. Wenn Wiles grünes Licht für eine Überstellung …