Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Wengen

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Valentin Giraud Moine will noch einen Versuch starten | ]
Valentin Giraud Moine will noch einen Versuch starten

Orcieres – Wir erinnern uns noch an den fürchterlichen Sturz des Franzosen Valentin Giraud Moine, der sich bei der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen 2017 beide Knie zerschmetterte. Ohne Zweifel ist jenes Rennen der Negativpunkt seiner Karriere, die eine Woche zuvor mit dem zweiten Rang auf der Kitzbüheler „Streif“ für ein Glanzlicht sorgte.
Die Verletzung des Franzosen war so schwer, dass er anfangs nicht gehen konnte. Man glaubte, dass er wohl die Skier an den Nagel hängen muss und das Karriereende bevorstehen würde. Doch „Valou“ gab nicht auf. Zehn Monate später stand der …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Christian Neureuther wird 70, wir gratulieren! | ]
Christian Neureuther wird 70, wir gratulieren!

Garmisch-Partenkirchen – Wenn wir in unsere dicke Chronik blicken und in ihr blättern, erkennen wir, dass Christian Neureuther 70 Jahre alt wird. Auch wenn er nie eine WM- oder Olympiamedaille gewinnen konnte, zählte er stets zu den DSV-Sympathieträgern.
Er begann nach seinem Abitur mit dem Medizinstudium, das er jedoch aufgrund der vielen Unterbrechungen durch den Skirennsport abbrach. In seiner Karriere gewann der Ehemann von Rosi Mittermaier und Vater von Felix Neureuther zwölf Deutsche Meistertitel. In der fernen Saison 1969/70 debütierte er im Weltcup. Ende Januar fuhr er beim Torlauf im französischen …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Clement Noel gewann den längsten Slalom der Welt und war zu Gast bei „La Scara“. | ]
Clement Noel gewann den längsten Slalom der Welt und war zu Gast bei „La Scara“.

Val d’Isére – In der vergangenen Saison ist im französischen Skiteam mit Clement Noel ein Stern aufgegangen. Im Januar 2019 startete der 21-Jährige so richtig durch. Zunächst verpasste er in Zagreb als Vierter denkbar knapp den Sprung auf das Podest. Am 13. Januar 2019 gelang ihm mit Platz 2 im Slalom von Adelboden die erste Podestplatzierung in einem Weltcuprennen. Eine Woche später, am 20. Januar 2019, feierte er beim Lauberhornslalom von Wengen seinen ersten Weltcupsieg. Nach weiteren sechs Tagen entschied er auch den Torlauf auf dem Ganslernhang in Kitzbühel für …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Tanguy Nef will hoch hinaus | ]
Tanguy Nef will hoch hinaus

Genf – Beim Weltcupauftakt im finnischen Levi feierte der Schweizer Skirennläufer Tanguy Nef sein Debüt. Im Slalom belegte er den guten elften Rang. In der kroatischen Hauptstadt Zagreb/Agram bestätigte er seine Leistung, die er im hohen Norden Europas erzielt hatte, mit Position 13. Er findet es schade, dass er in Wengen aufgrund seiner Studien in den USA, nicht am Start sein konnte.
Doch der 22-Jährige schaut nach vorne. Er hat noch viele Saisonen vor sich und wird wohl im nächsten Jahr beim Klassiker im Berner Oberland an den Start gehen. Im …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Bronzemedaille für Marco Schwarz in der WM-Kombination | ]
ÖSV News: Bronzemedaille für Marco Schwarz in der WM-Kombination

3. Bewerb, 3. Medaille für die ÖSV-Herren: Marco Schwarz hat in der Kombination von Are Bronze gewonnen. Gold ging an Alexis Pinturault (FRA), Silber holte Stefan Hadalin (SLO).
Entsprechend zufrieden mit der Performance der Männer war auch ÖSV-Präsident Prof. Peter Schröcksnadel: „Mit den Herren sind wir sehr zufrieden, die haben gebracht was wir uns erwartet haben. Da sind wir glücklich, besonders für den Marco. Der hatte ja zweimal vierte Plätze bei Großereignissen und jetzt die Medaille, ich glaub da ist er sehr erleichtert und wir können auch in den nächsten Rennen …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Rekordkulisse bei den Lauberhornrennen | ]
Rekordkulisse bei den Lauberhornrennen

67‘600 Zuschauerinnen und Zuschauer genossen in den letzten drei Tagen wunderbare Weltcup-Rennen in Wengen. So viele waren es noch nie. Frenetisch jubelten sie den weltbesten Skifahrern zu und sahen, wie Marco Schwarz, Vincent Kriechmayr und Clément Noël gewannen.
So viele Zuschauerinnen und Zuschauer gab es an den drei Renntagen in Wengen noch nie: Insgesamt 67’600 Skifans besuchten am Freitag die Alpine Kombination, am Samstag die legendäre Lauberhorn-Abfahrt und am Sonntag den Slalom-Klassiker. Beat Feuz war mit seinem zweiten Rang in der Lauberhornabfahrt am Samstag massgeblich an der ausgelassenen Stimmung am grossartigen …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-News: Manuel Feller und Marcel Hirscher in Wengen auf dem Podium | ]
ÖSV-News: Manuel Feller und Marcel Hirscher in Wengen auf dem Podium

Mit einem zweiten und dritten Platz im abschließenden Slalomrennen endete das sehr erfolgreiche Wengen-Wochenende für die ÖSV-Herren. Heute war nur der Franzose Clement Noel schneller als die beiden Österreicher Manuel Feller (2.) und Marcel Hirscher (3.).
Manuel Feller fehlten am Ende acht Hundertstel auf den Sieger: „Mit einem zweiten Platz muss man schon zufrieden sein. Wenn ich ein paar Hundertstel langsamer bin, bin ich, glaube ich, nicht mehr auf dem Podium.“
„Wenn ich solche Schnitzer wie im ersten Durchgang mache, dann taugt mir das nicht. Der zweite Durchgang war dann wieder gut. …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Clement Noël gewinnt Lauberhorn-Slalom in Wengen | ]
Clement Noël gewinnt Lauberhorn-Slalom in Wengen

Der 21-Jährige Clement Noel gewinnt den Slalom auf dem Lauberhorn und feiert in Wengen seinen ersten Weltcupsieg. Der 21-Jährige setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:45.40 Minuten vor den beiden Österreichern Manuel Feller (2. – + 0.08) und Marcel Hirscher (3. – + 0.10) durch.
Clement Noel: „Ich kann es noch überhaupt nicht glauben. Es ist ein toller Tag für mich, aber es war nicht einfach als Führender nach dem ersten Lauf, den Vorsprung ins Ziel zu bringen. Das war heute das erste Mal für mich und ich war sehr nervös. …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Clement Noël greift beim Slalom in Wengen nach seinen ersten Weltcupsieg | ]
Clement Noël greift beim Slalom in Wengen nach seinen ersten Weltcupsieg

Die 89. Lauberhornrennen in Wengen werden heute mit dem Slalom abgeschlossen. Dabei konnte der junge Franzose Clement Noel mit einem Traumlauf überraschen. Der 21-Jährige dominierte den 1. Durchgang in einer Zeit von 53.80 Sekunden, und greift am Lauberhorn nach seinem ersten Weltcupsieg. Mit einem Respektabstand folgen der Tiroler Manuel Feller (2. – + 0.42) und Henrik Kristoffersen (+ 0.72) aus Norwegen, auf den Rängen drei und vier. Die offizielle FIS Startliste für den Finallauf beim Lauberhorn-Slalom um 13.15 Uhr in Wengen, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Wengen 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Wengen 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach der Lauberhornabfahrt am Samstag, steht mit dem Slalom am Sonntag in Wengen ein nächstes Highlight auf dem Programm. Im Berner Oberland stellt man sich die Frage, kann jemand den Erfolgslauf von Marcel Hirscher stoppen, oder geht die Serie der ÖSV-Herren 2019, sieben Siege in sieben Rennen, am Sonntag weiter. Der 1. Slalom-Durchgang wird um 10.15 Uhr gestartet, das Finale der besten 30 geht ab 13.15 Uhr über die Bühne. Die offizielle FIS Startliste für den Lauberhorn-Slalom um 10.15 Uhr in Wengen, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Emanuele Buzzi: Über das Lauberhorn auf Platz 6 und direkt ins Krankenbett | ]
Emanuele Buzzi: Über das Lauberhorn auf Platz 6 und direkt ins Krankenbett

Wengen – Der 24-jährige italienische Skirennläufer Emanuele Buzzi erreichte beim heutigen Abfahrtslauf auf der Lauberhornstrecke in Wengen den ausgezeichneten sechsten Rang. Dieses Ergebnis war das bislang beste seiner Karriere, doch nach dem Ziel verlor er die Kontrolle über seine Skier und fiel in die Streckenabgrenzung.
Das Rennen wurde unterbrochen, während man auf den Hubschrauber wartete, der den azurblauen Athleten ins Krankenhaus ins nahegelegene Interlaken bringen sollte.  Dort angekommen, wurde der Skirennfahrer sofort einer Computertomografie und einer Röntgenaufnahme unterzogen. Dabei diagnostizierten die behandelnden Ärzte eine Fraktur der Schienbeinplatte des rechten Beines.
Emanuele Buzzi …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Vincent Kriechmayr gewinnt Lauberhornabfahrt 2019 | ]
Vincent Kriechmayr gewinnt Lauberhornabfahrt 2019

Bei Sonnenschein und blauem Himmel fand heute, vor der traumhaften Kulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau, die klassische Abfahrt bei den 89. internationalen Lauberhornrennen statt. Am Ende konnte sich Vincent Kriechmayr über seinen ersten Sieg auf dem Lauberhorn freuen. Der 27-jährige Niederösterreicher meisterte die längste Abfahrt der Welt in einer Zeit von 2:28.36 Minuten und verwies den heimischen Topfavoriten Beat Feuz (2. – + 0.14) und Aleksander Aamodt Kilde (3. – + 0.26) aus Norwegen, auf die Plätze zwei und drei.
Vincent Kriechmayr: „Ich bin mit meinem Rennen sehr zufrieden. Ich …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Lauberhorn-Abfahrt der Herren in Wengen 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Lauberhorn-Abfahrt der Herren in Wengen 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

An diesem Wochenende steht der Lauberhornklassiker in Wengen auf dem Programm. Auf der längsten Weltcupabfahrt der Welt haben die Herren keine Zeit, das magische Panorama mit Mönch, Eiger und Jungfrau zu betrachten, sondern sie schießen, ab 12.30 Uhr, mit bis zu 160 km/h zu Tal. Wagemut und Risikobereitschaft sind gefragt, bis die Speed-Piloten mit brennenden Oberschenkel nach rund zweieinhalb Minuten Fahrtzeit die Ziellinie überqueren. Die offizielle FIS Startliste für die Lauberhorn-Abfahrt um 12.30 Uhr in Wengen, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie gleich nach Eintreffen im Menü …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Marco Schwarz gewinnt Wengen-Kombi | ]
ÖSV NEWS: Marco Schwarz gewinnt Wengen-Kombi

Marco Schwarz hat heute die Wengen-Kombination gewonnen und damit seinen zweiten Weltcupsieg gefeiert. Auf den Plätzen zwei und drei landeten die beiden Franzosen Victor Muffat-Jeandet und Alexis Pinturault. Zweitbester Österreicher wurde Romed Baumann als Fünfter.
„Ich habe heute viel riskiert. Ich bin happy, dass es so aufgegangen ist. In der Abfahrt hat mir Kim (Anm.: Servicemann) eine echte Rakete angeschnallt, das war genial“, freut sich Schwarz über seinen zweiten Weltcupsieg.
Romed Baumann zeigte heute, speziell in der Abfahrt, eine sehr starke Leistung und landete im Endklassement hinter dem Schweizer Mauro Caviezel auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Marco Schwarz übernimmt Führung nach dem Kombi-Slalom in Wengen | ]
Marco Schwarz übernimmt Führung nach dem Kombi-Slalom in Wengen

Mit der Alpinen Kombination wurden heute die 89. Internationalen Lauberhornrennen in Wengen eröffnet. Um genügend Zeit für die Präparation der Abfahrtspiste am Lauberhorn zu haben, wurde der Kombi-Slalom vorgezogen und die Kombi-Abfahrt auf den Nachmittag verschoben. Die Abfahrt auf dem Lauberhorn wird um 14.00 Uhr gestartet. Die offizielle FIS Startliste für die Kombi-Abfahrt um 14.00 Uhr in Wengen, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie gleich nach Eintreffen im Menü oben.
Nach dem Kombi-Slalom hat Marco Schwarz die Führung in der Alpinen Kombination übernommen. Der Österreicher verwies in …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Alpine Kombination der Herren in Wengen 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Alpine Kombination der Herren in Wengen 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Wengen – Am Wochenende ist es wieder soweit. In Wengen steht der erste richtige Klassiker in der WM-Saison 2018/19 auf dem Programm. Los geht’s mit der Alpinen Kombination am Freitag, gefolgt von der legendären Lauberhornabfahrt am Samstag und dem Slalom am Sonntag. Mit der Alpinen Kombination werden am Freitag die 89. Lauberhornrennen eröffnet. Um  10.30 Uhr (MEZ) steht der Slalom an. Um 14 Uhr (MEZ) erfolgt der Startschuss für die Kombi-Abfahrt. Die offizielle FIS Startliste für den Kombi-Slalom um 10.30 Uhr in Wengen, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris Schnellster beim Abschlusstraining in Wengen auf dem Lauberhorn | ]
Dominik Paris Schnellster beim Abschlusstraining in Wengen auf dem Lauberhorn

Die Lauberhorn-Abfahrt ist mit fast viereinhalb Kilometern die längste Abfahrt weltweit. Gestartet wird auf 2315 Metern über Meer, die Höhendifferenz bis zum Ziel beträgt mehr als 1000 Meter. Erstmals wurden die Lauberhornrennen 1930 ausgetragen, seit 1967 finden sie im Rahmen des Weltcups statt. Das Abschlusstraining am heutigen Donnerstag wurde jedoch auch verkürzter Strecke ausgetragen.
Mit dem erfolgreichen Training auf der Original-Strecke am Mittwoch ist der Grundstein für die Lauberhornabfahrt vom Samstag bereits gelegt. Aufgrund der Wetterprognosen wurde das Abschlusstraining auf 10.30 Uhr vorverlegt und vom Kombi-Start aus, wie am Freitag in …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Wengen, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Wengen, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das zweite Lauberhorn-Training beginnt morgen Donnerstag bereits um 10:30 Uhr. Es wird beim Kombi-Start losgehen, also etwas oberhalb vom Hundschopf. Das Training wird sowohl auf SRF zwei als auch auf ORF eins Live übertragen. Die offizielle FIS Startliste für das Abfahrtstraining am Mittwoch in Wengen, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Die Abfahrer konnten heute Mittwoch bei ausgezeichneten Bedingungen den ersten Test auf der Lauberhornabfahrt absolvieren. Dies ist dem grossartigen Einsatz der zahlreichen Helfer, Zivilschützer und Soldaten zu verdanken, die gestern weiter viel Schnee geräumt …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Vorjahressieger Beat Feuz dominiert 1. Abfahrtstraining in Wengen | ]
Vorjahressieger Beat Feuz dominiert 1. Abfahrtstraining in Wengen

An diesem Wochenende steht der Lauberhornklassiker in Wengen auf dem Programm. Auf der längsten Weltcupabfahrt der Welt haben die Herren keine Zeit, das magische Panorama mit Mönch, Eiger und Jungfrau zu betrachten, sondern sie schießen mit bis zu 160 km/h zu Tal. Wagemut und Risikobereitschaft sind gefragt, bis die Speed-Piloten mit brennenden Oberschenkel nach rund zweieinhalb Minuten Fahrtzeit die Ziellinie überqueren.
Die Lauberhorn-Strecke ist die längste Weltcupabfahrt der ganzen Welt und verlangt den Rennläufern alles ab. Beim ersten Training hat Vorjahressieger Beat Feuz die wohlklingenden Streckenabschnitte wie Minschkante, Haneggschuss und Co. …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Mathias Berthold hofft beim Slalom in Wengen auf eine Leistungssteigerung | ]
Mathias Berthold hofft beim Slalom in Wengen auf eine Leistungssteigerung

Am kommenden Wochenende stehen für die Alpinen-Herren die 89. Internationalen Lauberhornrennen in Wengen auf dem Programm. Bereits am Freitag wird die Alpine Kombination ausgetragen, gefolgt von einer Abfahrt am Samstag und einem Slalom am Sonntag.
Für den DSV gehen in der Schweiz insgesamt neun Athleten an den Start. Die Alpine Kombination bestreitet nur Herren Dominik Schwaiger (WSV Königssee). In der Abfahrt vertreten Josef Ferstl (SC Hammer), Manuel Schmid (SC Fischen) und Dominik Schwaiger (WSV Königssee) die schwar-rot-goldenen Farben. Im Slalom am Sonntag kämpfen Fritz Dopfer (SC Garmisch), Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf), …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Die Vorfreude auf die 89. Lauberhornrennen in Wengen wächst täglich | ]
Die Vorfreude auf die 89. Lauberhornrennen in Wengen wächst täglich

Eine Woche nach den Rennen in Adelboden folgt mit den 89. Lauberhornrennen in Wengen (18. bis 20. Januar) bereits der nächste Weltcup-Klassiker auf Berner Oberländer Schnee. Die legendären Strecken bieten für die Alpine Kombination am Freitag, die Abfahrt am Samstag und den Slalom am Sonntag spektakuläre Rahmenbedingungen.
Die Lauberhorn-Abfahrt ist mit fast viereinhalb Kilometern die längste Abfahrt weltweit. Gestartet wird auf 2315 Metern über Meer, die Höhendifferenz bis zum Ziel beträgt mehr als 1000 Meter. Erstmals wurden die Lauberhornrennen 1930 ausgetragen, seit 1967 finden sie im Rahmen des Weltcups statt.
Mit Roland …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Wengen 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Wengen 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das bevorstehende Wochenende steht ganz im Zeichen der Rennen auf dem Lauberhorn in Wengen. Aufgrund der ergiebigen Niederschläge in den letzten Tagen musste die Jury entscheiden, das erste Laubehorn-Training von Dienstag, auf Mittwoch zu verschieben. Die Rennpiste wäre bereit, jedoch hat die Sicherheit der Pisten-Crew oberste Priorität. Die Startzeit ist auf 12.30 Uhr festgesetzt, und wurde beim Team-Captains Meeting am Abend bestätigt. Die offizielle FIS Startliste für das Abfahrtstraining am Mittwoch in Wengen, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
FIS-Renndirektor Markus Waldner weiß, dass keine …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Erstes Abfahrtstraining der Herren in Wengen erst am Mittwoch | ]
UPDATE: Erstes Abfahrtstraining der Herren in Wengen erst am Mittwoch

Da die Wengernalpbahn heute Montag ganztags zwischen Wengen und der Kleinen Scheidegg den Betrieb nicht aufnehmen konnte, wird das erste Training zur legendären Lauberhornabfahrt am Mittwoch ausgetragen.
Die Bergbahnen in Wengen blieben am Montag wegen des Wetters geschlossen. Bäume kippten auf die Fahrleitung der Wengernalpbahn, zudem herrscht im Moment grosse Lawinengefahr. Wegen dem Unterbruch der Bahnstrecke konnten aus Sicherheits- und Logistikgründen grosse Teile der Pistencrew heute nicht am Berg ihren geplanten Arbeiten nachgehen.
Aufgrund dieser Verzögerungen musste die Jury entscheiden, das erste Laubehrorn-Training von morgen Dienstag, auf übermorgen Mittwoch zu verschieben. „Wichtige …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Neues von Christof Innerhofer, dem Arbeitstier | ]
Neues von Christof Innerhofer, dem Arbeitstier

Fassatal – Die Berge des Trentino sind zunehmend Nabel des italienischen und internationalen alpinen Skifahrens. Die Azzurri waren im Fleimstal und Fassatal involviert. Die italienische Nationalmannschaft trainiert weiterhin im Fassatal auf den Pisten des Ski Center Latemar im Skigebiet Fleimstal-Obereggen.
Nach dem Training der Slalom-Damen letzte Woche, hat in den letzten Tagen, auf der Strecke Torre di Pisa, auch Christof Innerhofer einige Einheiten abgespult. Der Athlet der Finanzwache, der auch in den technischen Disziplinen trainiert hat, war begeistert von den Schneeverhältnissen.
Der Pusterer sagte: „Die Schneeverhältnisse hier sind wirklich sehr gut. Ich …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Mattia Casse gewinnt erste Europacup-Abfahrt auf dem Lauberhorn | ]
Mattia Casse gewinnt erste Europacup-Abfahrt auf dem Lauberhorn

An diesem Wochenende sind die Europacup-Herren in Wengen zu Gast. Dabei stehen am Lauberhorn am Freitag und Samstag jeweils eine Abfahrt auf dem Programm. Zahlreiche zivile Helferinnen und Helfer haben in den letzten Tagen und Nächten mit Unterstützung der Schweizer Armee und des Zivilschutzes grosse Neuschneemengen aus der Abfahrtsstrecke gearbeitet und diese Renntauglich hergerichtet. „Alle am Berg haben erstklassigen Einsatz geleistet und damit das Rennen überhaupt ermöglicht“, lobte OK-Präsident Urs Näpflin seine Unterstützer.
Bereits die erste Abfahrt am Freitag fand auf der originalen Weltcupstrecke vom Starthaus bis zur Wasserstation statt. Das …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal: „Ich brauche für die nächsten Wochen einen intelligenten Plan.“ | ]
Aksel Lund Svindal: „Ich brauche für die nächsten Wochen einen intelligenten Plan.“

Es war schon ein aussagekräftiges Bild. Aksel Lund Svindal hat, nach der Wahl zum Norwegischen Sportler des Jahres, seine Trophäe mit einer eingebundenen linken Hand und einem angeschlagenen rechtem Knie entgegengenommen.
Dabei ist die linke Hand noch das kleinste Problem. „Die Hand ist nur wegen einem chirurgischen Eingriff eingebunden. Aber das wird mich bis zur WM nicht mehr besonders behindern“, sagte er der norwegischen Tageszeitung Verdens Gang (VG).
Seine größere Baustelle ist das rechte Knie, das seit dem Speed-Wochenende in Bormio wieder beleidigt ist. „Ich werde nicht vor Ende nächster Woche Skifahren. …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Zwischenstopp in Slowenien: Wie geht es Klemen Kosi? | ]
Zwischenstopp in Slowenien: Wie geht es Klemen Kosi?

Maribor/Marburg – Wir haben alle noch den schweren Sturz des Slowenen Klemen Kosi im unteren Streckenabschnitt auf der „Stelvio“-Piste von Bormio vor Augen. Die gute Nachricht: In diesem Monat will er wieder auf den Skiern stehen. Vor einigen Tagen veröffentlichte er ein Foto von einer Radfahrt.
Das Wichtigste ist, dass Nacken und Knie in Ordnung sind. Er zog sich nur eine Gehirnerschütterung und einen Nasenbeinbruch zu. Schon bald stehen die ersten Einheiten mit dem Physiotherapeuten an. So ist es noch eine offene Frage, ob Kosi mit seinen Teamkollegen nach Wengen mitfährt …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Wengen ist bereit – FIS gibt grünes Licht für 89. Internationale Lauberhornrennen | ]
Wengen ist bereit – FIS gibt grünes Licht für 89. Internationale Lauberhornrennen

Kurz nach der positiven Schneekontrolle von Adelboden, bestätigte die FIS heute auch die Lauberhornrennen in Wengen. Auch hier konnten die Verantwortlichen, unter Leitung von Emmanuel Couder, FIS Koordinator des Männerweltcups, nach der Schneekontrolle für die Rennen vor der Traumkulisse Eiger, Mönch und Jungfrau grünes Licht erteilen. Auf der legendären Abfahrtspiste am Lauberhorn liegt genug Schnee und auch der Slalomhang ist bereit. Die 89. Internationalen Lauberhornrennen können stattfinden.
Neben der traditionellen Lauberhornabfahrt freut man sich auch auf die Slalomwettkämpfe. Im Januar finden sowohl der Spezialslalom am Sonntag, als auch der Slalom der …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal fürchtet um Start bei der Ski-WM in Are | ]
Aksel Lund Svindal fürchtet um Start bei der Ski-WM in Are

Schlechte Nachrichten von Aksel Lund Svindal. Die Probleme im lädierten Knie haben sich zurück gemeldet. Passiert ist es beim Abfahrtsrennen in Bormio. Auf der eisigen Pista Stelvio hat sein angeschlagenes Knie einen Schlag abbekommen. Seit diesem Zeitpunkt sind die Schmerzen zurück und das Knie zeigt sich beleidigt.
Gegenüber dem schwedischen TV-Sender NRK brachte es Aksel Lund Svindal auf den Punkt: „Wenn man im Rennen unterwegs ist, dann ist man voll mit Adrenalin. Man spürt die Schmerzen nicht, und es fühlt sich auch nicht so schlimm an. Aber am Tag danach tut …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Lauberhorn News: Wengen ist bereit für die Lauberhornrennen 2019 | ]
Lauberhorn News: Wengen ist bereit für die Lauberhornrennen 2019

Dank der kühlen Temperaturen der letzten Wochen und der leistungsfähigen technischen Beschneiung herrschen hervorragende Pistenverhältnisse in der Jungfrau Ski Region und die Abfahrtsstrecke am Lauberhorn wurde heute am 27. Dezember 2018 für die Wintersportler geöffnet!
Europacup Rennen und Aufbauarbeiten Weltcup
Die Aufbauarbeiten der Sicherheitseinrichtungen und Eventinfrastrukturen verlaufen planmäßig. Gerne laden wir alle Schneesportler ein, bis kurz vor dem Jahreswechsel mit der finalen Rennpräparation begonnen wird, die Skipiste der legendären Lauberhornabfahrt rege einzufahren. Damit können wir gemeinsam den Topathleten der Europacuprennen vom 11. und 12. Januar und anschließend in der Weltcupwoche vom 15. …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer will Spaß haben und Rennen gewinnen | ]
Christof Innerhofer will Spaß haben und Rennen gewinnen

Der Südtiroler Christof Innerhofer, will in der WM-Saison nicht nur mit seinem Audi schnell und sicher unterwegs sein. Im letzten Jahr war er meistens sehr schnell, vor allem aber im Training. Damit ist seine Zielsetzung für das kommende Jahr klar, die schnellen Trainingszeiten müssen im Rennen umgesetzt werden. Vor dem Start in die Speed-Saison stand der italienische Speed-Spezialist FISI TV für ein Interview zur Verfügung.
„Ich bin jetzt 33 Jahre alt und trage immer noch einen Rennanzug, aber nicht weil ich weiß, dass ich so wie in den letzten drei Jahren …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[12 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup 2018/19: Die Termine der Männer (Rennkalender) – Kalender mit allen Terminen | ]
Ski Weltcup 2018/19: Die Termine der Männer (Rennkalender) – Kalender mit allen Terminen

Im Hohen Norden, genauer gesagt im finnischen Levi sind am 18.11.2018 die Slalom Herren zu Gast. Danach siedeln die Skiweltcup-Männer nach Nordamerika über. Es finden Rennen in Lake Louise und Beaver Creek statt. Ab dem 8.12.2018 ist man wieder in Europa zurück. Es stehen Rennen in Val d’Isere, Gröden, Alta Badia, Madonna di Campiglio, Bormio, Oslo, Zagreb, Adelboden, Wengen, Kitzbühel, Schladming und Garmisch-Partenkirchen auf dem Programm.
Die Ski-Weltcup-Saison findet ihren Höhepunkt bei der Ski-WM 2019 im schwedischen Aare (6.2.2019 bis 17.2.2019).
Die Entscheidungen um die Vergabe der kleinen und der großen Kristallkugel werden …

Alle News, Top News »

[25 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Erstes Skiweltcup Gipfeltreffen der Pistenchefs in Sölden | ]
Erstes Skiweltcup Gipfeltreffen der Pistenchefs in Sölden

Auf Einladung von Sölden und der FIS trafen sich vergangenes Wochenende 15 Pistenchefs und Rennleiter von zehn europäischen Skiweltcup Veranstaltern. In lockerer Atmosphäre tauschten sich die Experten aus. Was ist die perfekte Rennpiste? Welche Mittel sind dafür notwendig? Welche Arbeitsschritte sind wann zielführend?
Der erfahrene und erfolgreiche Trainer Patrik Riml führte durch das Programm. Am Samstag gab es einen mehrstündigen Erfahrungsaustausch. Am Sonntag stand ein praxisbezogenes Treffen am Rettenbach Gletscher mit Isi Grüner, Pistenchef in Sölden an. Er erklärte seine Erfahrungen und Vorgangsweisen bei den schwierigen Bedingungen.
Dann stellte er den von …

Alle News, Top News »

[22 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für 270 Stunden Ski-Weltcup im ORF: Auftakt in Sölden 2018 | ]
270 Stunden Ski-Weltcup im ORF: Auftakt in Sölden 2018

Auch wenn das Wetter (noch) anderes vermuten lässt: Die „Snow Control“ in Sölden ergab grünes Licht, es wird also bald wieder Ski gefahren: Die Skiweltcup-Saison 2018/19 steht diesmal einerseits ganz im Zeichen des Rennens um die Plätze für die Ski-WM in Aare (vom 5. bis 17. Februar live im ORF). Andererseits wird sich zeigen, ob die Dominanz von Jungvater Marcel Hirscher weitergeht und ob Anna Veith an glorreiche Zeiten anschließen kann. Am Gletscher in Sölden geht es am Samstag, dem 27. Oktober 2018, ab 9.25 Uhr in ORF eins mit …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Patrick Küng: „Nach einem Tief kommt meistens ein Hoch.“ | ]
Patrick Küng: „Nach einem Tief kommt meistens ein Hoch.“

Der Schweizer Patrick Küng konnte sich bei der SKI-WM 2015 in Beaver Creek als Abfahrtsweltmeister feiern lassen. In seiner Karriere stand er, beim Super-G von Beaver Creek (07.12.2013) und bei der Lauberhornabfahrt in Wengen (18.01.2014), auf dem obersten Podestplatz.
Nach einer mehr als schwierigen Saison, die mit der Nichtnominierung für die Olympia Abfahrt in PyeongChang  und dem Verlust des A-Kaderstatus in der Schweizer Nationalmannschaft endete, möchte der 34-Jährige noch einmal angreifen. Der Ex-Abfahrtsweltmeister will es noch einmal wissen. Auch darum hat er sich für einen Materialwechsel entschieden. In der neuen Ski-Weltcup-Saison …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[5 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Der vorläufige Ski-Europacupkalender der Herren 2018/19 steht fest | ]
Der vorläufige Ski-Europacupkalender der Herren 2018/19 steht fest

Levi – Auch wenn sich die Skifans noch etwas bis zum Startschuss der Europacupsaison 2018/19 gedulden müssen, steht das provisorische Programm der Herren schon fest. Ende November werden im finnischen Levi die ersten Slaloms ausgetragen.
Doch auch in Österreich, der Schweiz, in Deutschland und in Südtirol werden einige Entscheidungen auf dem Programm stehen.
Die Eidgenossen kommen mit zwei Super-G’s (11./12.12.2018) in St. Moritz,  Genau einen Monat später sind die Speedspezialisten mit zwei Abfahrten in Wengen gefragt. Am 4./5.2.2019 werden im bekannten Tennisaustragungsort Gstaad zwei Slaloms durchgeführt.
In Österreich freut man sich auf zwei …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für Ex-Abfahrtsweltmeister Patrick Küng will es noch einmal wissen. | ]
Ex-Abfahrtsweltmeister Patrick Küng will es noch einmal wissen.

Ex-Abfahrtsweltmeister Patrick Küng will es noch einmal wissen. Nach einer mehr als schwierigen Saison, die mit der Nichtnominierung für die Olympia Abfahrt in PyeongChang  und dem Verlust des A-Kaderstatus in der Schweizer Nationalmannschaft endete, möchte der 34-Jährige noch einmal angreifen.
Zur aktuellen Situation nahm Küng über Facebook Stellung: „Ein schwieriger Winter liegt hinter mir! Das hat mich dazu bewegt mir Gedanken über meine Zukunft zu machen. Ich brauchte Zeit um alles zu verarbeiten. Was will ich überhaupt und was braucht es um das zu erreichen?! Ich möchte mich bei allen bedanken …