Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Zagreb

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Mai 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Der Ski Weltcup Kalender der Herren für die Saison 2020/21

Sölden – Die FIS hat den Ski Weltcup Kalender der Herren für den kommenden Winter veröffentlicht. Er wurde zwar ratifiziert, aber es kann durchaus sein, dass es im Sommer noch einige Änderungen geben wird. So werden die Männer 42 Rennen austragen. Auf die Disziplinen aufgeschlüsselt, handelt es sich um zehn Abfahrten, sechs Super-G’s, neun Riesentorläufe, zehn Slaloms und vier Parallel-Entscheidungen. Da die Parallel-Bewerbe die meist diskutierte Disziplin darstellen und ebenfalls eine regulatorische Änderung erfahren haben, gibt es keine explizite Unterscheidung zwischen Parallel-Riesenslalom und -Torlauf mehr.
Es gibt vier Parallel-Entscheidungen. In Zürs …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Mai 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Der Ski Weltcup Kalender der Damen für die Saison 2020/21

Sölden – Wenn alles nach Plan läuft und die Corona-Pandemie ein Ende nimmt, kann man davon ausgehen, dass die Ski Weltcup Saison 2020/21 am 24. Oktober in Sölden mit einem Riesentorlauf der Frauen beginnt. Die Damen bestreiten 37 Rennen. Die Jagd auf die Italienerin Federica Brignone würde somit im Nordtiroler Ötztal über die Bühne gehen.
Drei Wochen später steht ein Parallel-Rennen (eins von drei) in Zürs auf dem Programm. Die anderen folgen Mitte Dezember in St. Moritz und am Neujahrstag in Davos. Der bevorstehende FIS-Kalender ist leider nicht ausgewogen. Es gibt …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Martina Peterlini hofft im kommenden Winter auf den Durchbruch | ]
Martina Peterlini hofft im kommenden Winter auf den Durchbruch

Rovereto – Die 22-jährige Skirennläuferin Martina Peterlini aus Italien hat eine große Karriere vor sich. Die junge Athletin aus dem Trentino, besticht durch ihre Skitechnik und einem aufrichtigen Charakter. Bereits im letzten Winter hat die Abgängerin der Malser Sportoberschule sehr gute Ergebnisse erzielt.
Peterlini betont, dass sie sich in der Sportoberschule sehr wohlfühlt, da diese eine gute Bildung ermöglicht und darüber hinaus die Trainer die Sportlerinnen und Sportler begleiten. Auch Dominik Paris und Dorothea Wierer haben diese Schule besucht.
Im Vinschger Ort Mals ist Peterlini, die mit breitem Südtiroler Dialekt überzeugt, oft …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Jean-Baptiste Grange will auch in der kommenden Saison Spaß haben | ]
Jean-Baptiste Grange will auch in der kommenden Saison Spaß haben

Valloire – Der französische Skirennläufer Jean-Baptiste Grange hat die Corona-Zeit gut überstanden. Der 35-jährige Slalomspezialist, der in seiner Lieblingsdisziplin bereits zweimal Weltmeister wurde, hat das ruhige Saisonende sehr geschätzt. Normalerweise stehen nach dem Ende eines langen Winters Materialtests und die letzten Trainingseinheiten an. In den letzten vier bis fünf Wochen arbeitete er intensiv. Er wandert auch viel, weil er die Berge mag. Das elektrische Mountainbiken fällt mal drei Wochen aus. Ferner wird man sehen, wann seine Teamkollegen und er wieder Skifahren können. Das wird wohl im Juni auf dem Pisaillas-Gletscher …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Ramon Zenhäusern konzentriert sich weiter nur auf den Torlauf | ]
Ramon Zenhäusern konzentriert sich weiter nur auf den Torlauf

Visp – Der Schweizer Ski Weltcup Rennläufer Ramon Zenhäusern belegte in der abgelaufenen Saison den vierten Rang in der Slalom-Disziplinenwertung. Folglich egalisierte er das Ergebnis des Vorjahres. Der Zwei-Meter-Mann möchte jedoch noch besser werden. Wenn er auf die letzte Saison blickt, erzählt der Zweite von Zagreb, dass er immer auf Schlagdistanz mit den Anderen war und eigentlich kein missglücktes Rennen mit dabei war.
Überdies wird er aus Überlegungen taktischer Natur an keiner zweiten Disziplin an den Start gehen. Denn würde er etwa Zeit in den Riesentorlauf investieren, könnte es passieren, dass …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Martina Peterlini will weitere Sprünge nach vorne machen | ]
Martina Peterlini will weitere Sprünge nach vorne machen

Rovereto – Die 22-jährige Skirennläuferin Martina Peterlini aus Rovereto kann ohne Zweifel als Senkrechtstarterin unter den jungen italienischen Skirennläuferinnen angesehen werden. Sie blickt auf einen positiven Winter zurück, da sie sich für drei Finaldurchgänge beim Slalom Weltcup in Levi (26.), Zagreb (14.) und Kranjska Gora (18.) qualifizieren konnte.
Die junge Athletin ist besonders stolz auf den 14. Rang beim Ski Weltcup Slalom in Zagreb. Im Europacup kletterte sie zweimal, in Hasliberg und Bad Wiessee, auf die höchste Stufe des Podests. In Slalom Europacup Endwertung landete sie hinter Jessica Hilzinger und ihrer …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Simon Maurberger will nach seinem Kreuzbandriss ganz gesund werden | ]
Simon Maurberger will nach seinem Kreuzbandriss ganz gesund werden

St. Peter im Ahrntal – Auch im Ahrntal ist es wegen der Coronakrise ruhig geworden. Der 25-jährige Skirennläufer Simon Maurberger erholt sich von seiner Knieverletzung, die er sich während des Ski Weltcup Parallelrennens im französischen Chamonix zugezogen hat. Innerhalb eines Monats verletzten sich mit Manfred Mölgg, Dominik Paris und ihm drei Vorzeigeathleten des kleinen Landes in den Alpen. Und für alle drei lautete die Hiobsbotschaft: Kreuzbandriss und unmittelbares Saisonende.
Während Mölgg ein gutes Jahr erlebte und Paris fast immer aufs Podest raste, ritt Maurberger auch auf der Welle des Erfolgs. Es …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Alex Vinatzer träumt vom ersten Weltcupsieg | ]
Alex Vinatzer träumt vom ersten Weltcupsieg

Wolkenstein in Gröden – Wenn man die abgelaufene Ski Weltcup Saison 2019/20 näher betrachtet, sieht man, dass der Südtiroler Jungspund Alex Vinatzer einen großen Winter erlebt hat. Der 20-jährige Grödner spricht von einer definitiv positiven Saison. Der dritte Rang in Zagreb überstrahlt alles.
Der Sprung aufs Podest erweckte in dem jungen Athleten jede Menge positive Emotionen. Der dritte Platz ist etwas ganz Besonderes. Außerdem spricht Vinatzer davon, dass er sich im letzten Winter verbessert hat und mit den azurblauen Torläufern wirklich gut arbeiten konnte. Es macht ihm Spaß, mit seinen Teamkollegen …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Irene Curtoni liebäugelt mit einem Karriereende | ]
Irene Curtoni liebäugelt mit einem Karriereende

Tarvis – Nach dem Rücktritt von Manuela Mölgg kommt Irene Curtoni die Rolle der Veteranin im azurblauen Ski Weltcup Team zuteil. Die 34-Jährige, die aus dem Veltlin stammt, ist die einzige aus ihrem Land, die im Torlauf konstant Punkte sammelt. In Killington wurde sie Zehnte. In Zagreb und Flachau schwang sie jeweils als 13. ab. Beim Riesentorlauf in Sestriere klassierte sie sich auf Position 18.
Sie arbeitet nun in Tarvis. Sie möchte sich in Ruhe auf die Rennen in Maribor vorbereiten. Diese wurden aufgrund des fehlenden Schnees nach Kranjska Gora verlegt. …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Ylva Stålnacke beendet ihre Karriere | ]
Ylva Stålnacke beendet ihre Karriere

Kiruna – Gestern Abend gab der schwedische Skiverband bekannt, dass die Slalomspezialistin Ylva Stålnacke nach einigen Jahren im Ski Weltcup ihre Skier an den Nagel gehängt hat. Die 1992 geborene Athletin hat immer gesagt, dass sie an dem Tag, an dem sie das Gefühl habe, nicht mehr 100 Prozent geben zu können, nicht mehr weiter macht. Nach der Rückkehr vom Training der letzten Woche hat sie nun die endgültige Entscheidung getroffen, die Karriere zu beenden.
Stålnacke ist sehr stolz und glücklich über ihre Karriere und den Weg, will aber ihren Entschluss …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Simon Maurberger ist in diesem Winter richtig gut unterwegs | ]
Simon Maurberger ist in diesem Winter richtig gut unterwegs

Schladming – Der Südtiroler Skirennläufer Simon Maurberger hat beim gestrigen Ski Weltcup Nachtslalom in Schladming den fünften Platz, gleichbedeutend mit seinem besten Weltcupresultat, belegt. Der Mann aus dem Ahrntal preschte vom 14. Rang zur Halbzeit noch nach vorne. Vor dem Start des zweiten Durchgangs dachte er sich „Jetzt oder nie!“
Mit Erfolg: Auf dem, von seinem Trainer Jacques Theolier gesetzten Hang, zauberte er die drittbeste Zeit in den Schnee. Der 24-Jährige freute sich somit über den Fakt, in sechs von acht Slaloms gepunktet zu haben. In Zagreb fuhr er als Zehnter …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Das Slalom Nightrace in Schladming live im TV | ]
Das Slalom Nightrace in Schladming live im TV

Die Slalom-Asse kommen nicht zum Verschnaufen. Drei Tage nach dem Klassiker in Kitzbühel müssen sie nun auf der Planai in Schladming ihr Können unter Beweis stellen.
Nach der Fahrt auf dem Ganslernhang kommt der Ritt auf der Planai. So und nicht anders geht es traditionell auch in der Ski Weltcup Saison 2019/20 weiter. Am Dienstag findet der FIS Nachtslalom der Herren in Schladming statt. Das Nightrace zählt zu den wahren Klassikern im alpinen Skisport-Kalender. An die 50.000 Zuschauer pilgern Jahr für Jahr zum Zielhang der Planai, um ihre Stars anzufeuern.
Am Dienstag …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin auf der Suche nach dem Selbstvertrauen. | ]
Mikaela Shiffrin auf der Suche nach dem Selbstvertrauen.

Flachau – Was ist mit Mikaela Shiffrin los? Die 43-fache Siegerin eines Ski Weltcup Slaloms berichtet, dass man in der Realität angekommen sei. Derzeit fahre sie nicht so wie gewünscht. Das Selbstvertrauen ist offenbar verloren gegangen. Sie weiß, dass Siege schnell vorbei sein können und dass sie lange oben war, weil sie härter als die anderen gearbeitet habe.
Der US-Amerikanerin ist klar, dass sie weiter intensiv arbeiten muss und sich nicht auf den gewonnen Lorbeeren ausruhen kann. Zu Beginn des gegenwärtigen Winters ging alles leicht von der Hand. Auch Ski-Altmeister Hermann …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Katharina Liensberger und die Liebe zum Skifahren | ]
Katharina Liensberger und die Liebe zum Skifahren

Flachau – Kurz vor dem Nachtslalom in Flachau hat die österreichische Skirennläuferin Katharina Liensberger tief in ihre Gefühlswelt blicken lassen. Die 22-Jährige, die aufgrund einer Posse rund um ihren (dennoch dann nicht vollzogenen) Materialwechsel beim Saison Opening in Sölden nicht starten konnte, berichtet, dass sie aus der Situation gelernt hat. Die Liebe zum Skifahren war stärker als die Angst vor einer möglichen, langen Sperre.
Im Herbst standen viele Trainingseinheiten auf dem Programm. Die Vorarlbergerin hat nicht mitmachen können. Trotzdem machen die zwei dritten Ränge (Riesentorlauf in Lienz; Slalom in Zagreb) Appetit …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Manfred Mölgg startet bereits heute mit der Rehabilitation | ]
Manfred Mölgg startet bereits heute mit der Rehabilitation

St. Vigil in Enneberg – Der Südtiroler Skirennläufer Manfred Mölgg, der sich am Samstag im Rahmen des Riesentorlaufs von Adelboden im Finaldurchgang das Kreuzbandriss, wurde am Sonntag von Dr. Egger und Dr. Volgger in Brixen operiert. Jetzt wartet der Enneberger, ab wie sein Knie in der nahen Zukunft reagiert.
Die Verletzung trifft den Ladiner hart, war er doch nach einer guten Vorbereitung in Zagreb und Madonna di Campiglio schnell unterwegs. Jetzt ist die Saison gelaufen und der Sympathieträger aus dem italienischen Technik-Team, kann die Rennen auf seinen Lieblingshängen in Wengen, Kitzbühel …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen ist müde, Marco Schwarz erleichtert | ]
Henrik Kristoffersen ist müde, Marco Schwarz erleichtert

Adelboden – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen ist nach drei Rennen in Folge, in denen er aufs Podest gefahren ist, trotzdem nicht zufrieden. Den erhofften Sieg in Zagreb und Adelboden konnte er nicht realisieren. Insbesondere in Adelboden, kam er im 1. Durchgang nicht ins fahren. Er fühlte sich nicht frisch, und wechselte zwischen dem ersten und dem zweiten Slalomdurchgang Skier und Schuhe. Im Finallauf explodierte der Norweger und katapultierte sich auf den zweiten Platz. Oft sind es kleine Sachen, die in der Materialauswahl das Detail bedeuten und den großen Unterschied …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Flachau fiebert schon heute dem Duell Shiffrin gegen Vlhová entgegen. | ]
Flachau fiebert schon heute  dem Duell Shiffrin gegen Vlhová entgegen.

Flachau – Vor einem Jahr fügte die Slowakin Petra Vlhová der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin in Flachau die einzige Slalomniederlage in der Saison 2018/19 zu. Heuer klappte es schon in Zagreb. Und wer die amtierende Riesentorlaufweltmeisterin kennt, weiß, dass sie auf der Piste, die nach Hermann Maier benannt ist, auch heuer zuschlagen will.
Fakt ist eins: Die Fans können sich im Salzburger Land auf ein Duell der Superlative freuen. Wenn es zum Drüberstreuen noch einen Stockerlplatz einer ÖSV-Dame geben würde, wäre alles perfekt. Doch Shiffrin und Vlhová fahren in eigener Liga. Die …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Update ÖSV News: Christian Hirschbühl fällt sechs Wochen aus | ]
Update ÖSV News: Christian Hirschbühl fällt sechs Wochen aus

UPDATE 08.01.2020: Slalomspezialist Christian Hirschbühl fällt leider nicht nur für das Rennen in Madonna di Campiglio (ITA) aus. Bei der heutigen MRT-Untersuchung in Innsbruck wurde eine Sehnenverletzung im Leistenbereich diagnostiziert, die eine sechswöchige Pause notwendig macht. Der 29-jährige Vorarlberger hatte sich am 4. Jänner beim Training am Hochstein in Lienz verletzt und musste bereits das Weltcuprennen in Zagreb auslassen.
 
UPDATE 08.01.2020: Christian Hirschbühl fällt für den heutigen Nachtslalom in Madonna di Campiglio (ITA) doch aus. Der Vorarlberger musste das heutige Slalomtraining in Madonna di Campglio abbrechen, weil ihm die Adduktoren- und Leistenverletzung …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová hat die große Kristallkugel noch im Visier | ]
Petra Vlhová hat die große Kristallkugel noch im Visier

Sterzing – Die Slowakin Petra Vlhová, die in überlegener Manier den Slalom von Zagreb gewonnen hat, hat Appetit auf mehr bekommen. Sie bereitet sich auf die Ski Weltcup Etappe im österreichischen Altenmarkt-Zauchensee vor.
Und wenn man das Rennen in Kroatien gesehen hat, weiß man, dass die amtierende Riesentorlaufweltmeisterin im Kampf um die große Kristallkugel ein Wörtchen mitreden will und den Sieg nicht kampflos der gleichaltrigen US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin überlassen möchte.
Vlhová schaut auf die Kombination in Österreich. Ferner hat sie sich zum Ziel gesetzt, den dritten Erfolg in drei Disziplinen in die …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Simon Maurberger will auch in Madonna di Campiglio kräftig punkten | ]
Simon Maurberger will auch in Madonna di Campiglio kräftig punkten

Madonna di Campiglio – Die italienischen Herren haben am gestrigen Dienstag in Madonna di Campiglio im Hinblick auf den Nachtslalom fleißig trainiert. Neun azurblaue Athleten werden heute auf der 3Tre an den Start gehen. Neben den erfahrenen Skirennläufern werden auch der EC-Sieger von Vaujany Federico Liberatore und der junge Südtiroler Fabian Bacher dabei sein.
Optimal verlief die Generalprobe im kroatischen Zagreb für den Südtiroler Simon Maurberger. Der Skifahrer aus dem Ahrntal, einem Seitental des Pustertals, glänzte als Zehnter. Jetzt will der 1995 geborene Skirennläufer, der mehr als nur glücklich ist, weiterhin …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Madonna di Campiglio ist bereit für ein italienisches Ski-Fest der Sonderklasse | ]
Madonna di Campiglio ist bereit für ein italienisches Ski-Fest der Sonderklasse

Die Vorfreude von Italiens Sportdirektor Massimo Rinaldi, auf das Flutlicht-Spektakel am Mittwoch in Madonna di Campiglio ist groß. Kein Wunder, hat man im italienischen Team zwei Podiumsplätze bei den Ski Weltcup Slaloms in Val d’Isere und Zagreb einfahren.
Nur noch etwas mehr als 24 Stunden, dann steht der wohl wichtigste Technik-Termin für die italienischen Skifreunde auf dem Programm. Eines ist bereits vor dem Startschuss sicher; nicht nur die italienischen Fans werden auf der Canalone Miramonti für eine einzigartige, stimmungsvolle Atmosphäre sorgen. Die offizielle FIS Startliste für den Slalom der Herren – …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Nach dem Slalom in Zagreb steigt die Vorfreude auf Madonna di Campiglio | ]
Nach dem Slalom in Zagreb steigt die Vorfreude auf Madonna di Campiglio

Madonna di Campiglio – Das erste italienische Ski-Event des neuen Jahres wird mit dem Nachtslalom am 8. Januar in Madonna di Campiglio über die Bühne gehen. Nach den Rennen in Gröden, Alta Badia/Hochabtei und Bormio und vor den Einsätzen der Damen in Sestriere und La Thuile und vor dem Saisonkehraus in Cortina d’Ampezzo sind die Torläufer gespannt, was auf der klassischen Strecke im Trentino möglich ist.
Normalerweise findet das Rennen immer vor dem Weihnachtsfest statt. In der neuen Saison 2020/21 wird der Slalom wieder am gewohnten Tag ausgetragen. Doch nun zum …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Alex Vinatzer rockte den Bärenberg | ]
Nicht nur Alex Vinatzer rockte den Bärenberg

Zagreb/Agram – Der Südtiroler Skirennläufer Alex Vinatzer wird den Slalom am gestrigen Sonntag mit Sicherheit nie vergessen. Er kletterte als Dritter erstmals auf ein Ski Weltcup Podest. Doch er ist nicht die einzige positive Überraschung, die sich gestern auf dem Bärenberg zugetragen hat.
Fabio Gstrein aus Österreich, im Jahr 2018 Vize-Weltmeister bei den Junioren, wurde als 17. erstmals mit Weltcup Punkten belohnt. Im ersten Durchgang zeigte er eine anständige Leistung, im Finale war er eher auf Sicherheit bedacht.
Armand Marchant aus Belgien kehrte ins Weltcupgeschehen zurück. Mehr als zweieinhalb Jahre musste er …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Kreuzbandriss stoppt den Erfolgslauf von Marlene Schmotz | ]
UPDATE: Kreuzbandriss stoppt den Erfolgslauf von Marlene Schmotz

Fischbachau – Die deutsche Skirennläuferin Marlene Schmotz muss mit sofortiger Wirkung die Weltcup Saison 2019/20 einstellen. Sie riss sich bei ihrem Sturz am Samstag beim Slalom in Zagreb das vordere Kreuzband und das Innenband im rechten Knie.
Dabei hatte der Winter bisher für sie mehr als zufriedenstellende Resultate gebracht. Mit Platz neun im Riesentorlauf im französischen Courchevel erzielte die DSV-Athletin ihr bislang bestes Resultat im Ski Weltcup. Die 25-Jährige, die vor gut fünf Jahren im norwegischen Hafjell im Rahmen der Junioren-Welttitelkämpfe zwei Medaillen holte, war zuversichtlich, auch im neuen Jahr an …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Clement Noel hat den Torlauf in Zagreb 2020 für sich entschieden | ]
Clement Noel hat den Torlauf in Zagreb 2020 für sich entschieden

Zagreb/Agram – Am heutigen, ersten Sonntag des Jahres 2020 wurde auf dem Bärenberg in Zagreb ein Torlauf der Herren ausgetragen. In einer Zeit von 1.57,14 Minuten freute sich der Franzose Clement Noel über seinen Tagessieg. Auf dem zweiten Platz klassierte sich der zur Halbzeit führende Schweizer Ramon Zenhäusern (+0,07), der Südtiroler Jungspund Alex Vinatzer landete mit einem Rückstand von 29 Hundertstelsekunden auf Position drei.
Auf Platz vier schwang der Schwede André Myhrer (+0,39) ab. Im ersten Lauf lag der Belgier Armand Marchant (+0,49) noch auf Rang 20; doch dank der Bestzeit …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Slalom Herren ohne Top Ten Platz in Zagreb | ]
ÖSV News: Slalom Herren ohne Top Ten Platz in Zagreb

Die ÖSV-Asse gingen beim Ski Weltcup Slalom in Zagreb leider leer aus. Bester Österreicher wurde Marco Schwarz als Elfter. Er konnte nach einem verkorksten ersten Lauf noch elf Ränge gutmachen. Manuel Feller wurde beim Comeback beachtlicher Zwölfter. Der Sieg ging an den Franzosen Clement Noel. Auf den Plätzen folgten Ramon Zenhäusern (SUI) und Alex Viantzer (ITA).
Marco Schwarz: „Im ersten Durchgang habe ich zu wenig attackiert. Der Zweite war dann ein Schritt in die richtige Richtung. Nur so geht’s.“
Manuel Feller : „Es war körperlich sehr hart für mich. Schlussendlich war es …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Ramon Zenhäusern führt nach dem ersten Slalomdurchgang von Zagreb | ]
Ramon Zenhäusern führt nach dem ersten Slalomdurchgang von Zagreb

Zagreb/Agram – Am heutigen ersten Sonntag des noch jungen Jahres 2020 wird in der kroatischen Hauptstadt Zagreb ein Torlauf der Herren ausgetragen. Nach dem ersten Lauf führt der Schweizer Ramon Zenhäusern in einer Zeit von 57,49 Sekunden. Auf den Positionen zwei und drei lauern der Österreicher Michael Matt (+0,07) und der Deutsche Linus Straßer (+0,18). Letzerer feiert seine Rückkehr in den Weltcup. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Finallauf um 17.40 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Auf den Sieger des heutigen …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Zagreb 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Zagreb 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Zagreb/Agram – Es ist angerichtet: In der kroatischen Hauptstadt Zagreb findet der erste Ski Weltcup Slalom der Herren im Kalenderjahr 2020 statt. Der Januar ist ohne Zweifel ein sehr arbeitsintensiver Monat. Denn neben der Veranstaltung auf dem Sljeme finden noch die Torläufe in Madonna di Campiglio, Adelboden, Wengen, Kitzbühel und auf der Planai in Schladming statt. Doch bleiben wir in Zagreb. Der erste Durchgang beginnt um 14.15 Uhr (MEZ). Das Finale auf dem Bärenberg geht um 17.40 Uhr über die Bühne. Die offizielle FIS Startliste für den Slalom der Herren …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová krönt sich in Zagreb zur Slalom-Snow-Queen 2020 | ]
Petra Vlhová krönt sich in Zagreb zur Slalom-Snow-Queen 2020

Zagreb/Agram – Am heutigen Samstag wurde in der kroatischen Hauptstadt der erste Slalom der Damen ausgetragen. Das Rennen endete mit einem Paukenschlag. Die Slowakin Petra Vlhová deklassierte im Mikaela-Shiffrin-Stil die Konkurrenz. Mit zwei Laufbestzeiten verwies sie just die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und die Österreicherin Katharina Liensberger auf die Plätze zwei und drei.
Entfesselt, entfesselter, Petra Vlhová. Sie gewann in einer Zeit von 1.57,98 Minuten; Shiffrin riss als Zweite schon 1,31, Liensberger als Dritte bereits 3,49 Sekunden auf die siegreiche Slowakin auf. Die ÖSV-Dame beendete eine lange Durststrecke. Seit fünf Jahren war …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Katharina Liensberger stürmt in Zagreb auf das Podest | ]
ÖSV News: Katharina Liensberger stürmt in Zagreb auf das Podest

Der Ski Weltcup Nachtslalom der Damen in Zagreb (CRO) endet mit Rekordvorsprüngen. Die slowakische Siegerin Petra Vlhova riss einen Vorsprung von 1.31 Sekunden aus Mikaela Shiffrin auf. Die Amerikanerin wiederrum hat auf die Drittplatzierte Katharina Liensberger einen Vorsprung von 2.18 Sekunden. Es ist für die Vorarlbergerin, nach Flachau im letzten Jahr, ihr zweites Slalom-Podest.
Die Slalomdamen zeigten in Zagreb wieder auf. Starke Dritte wurde die Vorarlbergerin Katharina Liensberger. Die Platzierung lässt Freude zu, der Rückstand zeigt, dass es momentan zwei Rennen in den Slalombewerben gibt. Vlhova und Shiffrin fahren Rekordvorsprünge heraus …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Team will beim ersten Torlauf des Jahres 2020 gut abschneiden | ]
ÖSV Team will beim ersten Torlauf des Jahres 2020 gut abschneiden

Zagreb/Agram – Nicht nur für die ÖSV-Techniker stehen im Januar 2020 gleich sechs Slaloms auf dem Kalenderblatt. Den Anfang macht morgen der Einsatz in Zagreb. Marco Schwarz freut sich auf die Klassiker, auch wenn es kaum Zeit zum Verschnaufen gibt. Teamkollege Michael Matt freut sich hingegen, dass die Warterei auf den ersten Monat im Jahr ein Ende gefunden hat.
Die ÖSV-Asse haben die Tage in ihrer Heimat für ein gutes Training genutzt. So war Matt am Arlberg, Schwarz im heimischen Kärnten im Einsatz. Letzterer hat mit dem 13. Rang in Val …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault will die Führung im Gesamtweltcup übernehmen | ]
Alexis Pinturault will die Führung im Gesamtweltcup übernehmen

Zagreb/Agram – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault hat sich auf der Reiteralm gut vorbereitet. Nun steht dem Einsatz im Slalom von Zagreb nichts mehr im Wege. Am Sonntag geht das Duell zwischen dem Athleten der Equipe Tricolore und seinem norwegischen Widersacher Henrik Kristoffersen in die nächste Runde. Der Januar kann als ein entscheidender Monat beschrieben werden, wenn es um den Gesamtweltcup geht.
Im Torlauf auf dem Sljeme gibt es mindestens zehn Skirennläufer, die neben Kristoffersen und Pinturault aufs Podest klettern können. Im letzten Jahr landete der Mann der Equipe Tricolore hinter …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Ramon Zenhäusern fühlt sich mittlerweile auf jeden Hang wohl | ]
Ramon Zenhäusern fühlt sich mittlerweile auf jeden Hang wohl

Zagreb/Agram – Lange war der schweizerische Slalomspezialist Ramon Zenhäusern ein Freund flacher Passagen. Nun hat der Zwei-Meter-Mann die Ärmel hochgekrempelt. Er will auch auf extrem steilen Pisten erfolgreich sein. Das hat er im vergangenen Winter schon öfters bewiesen.
Im letzten Jahr feierte er in Kranjska Gora seinen ersten Sieg bei einem Ski Weltcup Rennen. Und auch in Adelboden und Schladming wusste er als jeweils Vierter zu überzeugen. SRF-Experte Didier Plaschy attestiert Zenhäusern, dass dieser auf Steilhängen intensiv gearbeitet hat. So ist er in steilen Streckenabschnitten besser als in flachen.
In Levi beispielsweise …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen und Alexis Pinturault schielen auf die große, Beat Feuz und Domme Paris auf die kleine Kugel | ]
Henrik Kristoffersen und Alexis Pinturault schielen auf die große, Beat Feuz und Domme Paris auf die kleine Kugel

Zagreb/Agram – Zagreb, Madonna di Campiglio, Adelboden, Wengen, Kitzbühel, Schladming, Garmisch-Partenkirchen. Die Liste der Ski Weltcup Standorte der Herren im Januar ist sehr lange. In weniger als einem Monat werden in diesen sieben Destinationen 13 Rennen ausgetragen. 6 Slaloms, 2 Riesentorläufe, ein Super-G und 3 Abfahrten stellen die rastlosen Skistars vor einer großen Herausforderung. Am Ende des ersten Monats des noch jungen Jahres 2020 können wir schon ein bisschen mit dem Gedanken spielen, wer im Kampf um die große Kristallkugel die Nase vorn haben könnte.
Aufgrund der bisher erzielten Resultate in …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Auch auf Alex Vinatzer wartet ein arbeitsreicher Monat | ]
Auch auf Alex Vinatzer wartet ein arbeitsreicher Monat

Zagreb/Agram – Der Januar des Jahres 2020 wird für die Slalomspezialisten sehr arbeitsintensiv. Am Sonntag findet die erste Entscheidung in Kroatien statt. Dann stehen die Rennen in Madonna di Campiglio, Adelboden, Wengen, Kitzbühel und Schladming an. Es gibt also viel zu tun.
Der junge Grödner Alex Vinatzer ist einer der Hoffnungsträger der italienischen Herren. Er arbeitet fleißig unter den Augen von Jacques Theolier und Roberto Lorenzi. Auch seine Teamkollegen schuften eifrig.
Der 1999 geborene Skirennläufer berichtet, dass er in Val d’Isère ausgeschieden sei und dass er mit einer angemessenen Fahrt in Levi …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová rast im ersten Slalomdurchgang von Zagreb allen davon | ]
Petra Vlhová rast im ersten Slalomdurchgang von Zagreb allen davon

Zagreb/Agram – Am heutigen Samstag wird in der kroatischen Hauptstadt Zagreb der erste Slalom der Damen im Kalenderjahr 2020 ausgetragen. Nach dem ersten Lauf verweist die Slowakin Petra Vlhová die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und die Schweizerin Wendy Holdener auf die Ränge zwei und drei. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Finallauf um 16.15 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Beim längsten Torlauf im Ski Weltcup Zirkus benötigt Vlhová für ihren ersten Durchgang eine Zeit von 57,25 Sekunden. Shiffrin reißt als Zweite schon …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Damen in Zagreb 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Damen in Zagreb 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Zagreb/Agram – Nachdem es im Ski Weltcup Winter 2019/20 am Neujahrstag keinen City Event gab, konnten die Slalomspezialistinnen Lienz ruhigen Gewissens verlassen und vor ihrem Einsatz in Kroatien ruhig „ins neue Jahr rutschen“. Auf dem Bärenberg, dem Sljeme, wollen sie jedoch alle eines, nämlich die Königin Mikaela Shiffrin vom Thron stürzen. Der erste Lauf beginnt um 13 Uhr (MEZ); der zweite Durchgang wird in umgekehrter Startreihenfolge, beginnend mit der 30., ab 16.15 Uhr eröffnet. Die offizielle Startliste für den Torlauf in Zagreb, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin will zur alleinigen Rekordhalterin in Zagreb avancieren | ]
Mikaela Shiffrin will zur alleinigen Rekordhalterin in Zagreb avancieren

Zagreb/Agram – Am Samstag steht der Damenslalom in Zagreb auf dem Programm. Die große Favoritin ist wieder einmal die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Sie hat schon viermal in Kroatien gewonnen und wird alle Hebel in Bewegung setzen, um die bisherige Bestmarke, die sie sich mit der Österreicherin Marlies Raich teilt, für sich zu beanspruchen. Shiffrin gewann in den Jahren 2013, 2015, 2018 und im Vorjahr. Die offizielle Startliste für den Torlauf in Zagreb, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden Sie im Menü oben!
Nach der Trennung von ihrem Freund und dem …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Katharina Liensberger ist reif für den Sprung auf das Slalom-Podest | ]
Katharina Liensberger ist reif für den Sprung auf das Slalom-Podest

Zagreb/Agram – Wenn am Sonntag die Ski Weltcup Herren in der kroatischen Hauptstadt Zagreb einen Slalom bestreiten, glauben alle, dass es eine Fortsetzung des Duells zwischen Alexis Pinturault aus Frankreich und Henrik Kristoffersen aus Norwegen geben wird.
Die ÖSV-Herren wollen dessen ungeachtet zum ersten Sprung auf ein Torlauf-Podest in dieser Saison ansetzen. Beim letzten Rennen des vergangenen Winters wurde Manuel Feller hinter dem Franzosen Clement Noel Zweiter. Ausgetragen wurde dieses Rennen im andorranischen Soldeu. Dass Feller beim Blitz-Comeback nach einem Bandscheibenvorfall gleich unter die ersten Drei fährt, ist mehr als unwahrscheinlich. …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová möchte Slalom-Siegesserie von Mikaela Shiffrin beenden | ]
Petra Vlhová möchte Slalom-Siegesserie von Mikaela Shiffrin beenden

Flachau – Nach dem Slalom in Zagreb, der in wenigen Tagen ausgetragen wird, werden die Damen einen Torlauf in Flachau bestreiten. Die Slowakin Petra Vlhová kommt gerne an diesen Ort zurück. Im letzten Jahr konnte sie als Einzige im Weltcup in dieser Disziplin Mikaela Shiffrin im Salzburger Land besiegen. In Lienz wurde Vlhová Zweite, obwohl ihr Trainer Livio Magoni den Finaldurchgang setzte.
Auf die Frage, wie er die Leistung Vlhovás in Osttirol beschreiben würde, antwortete der Italiener, dass die 24-Jährige gut gefahren sei. Die Slowakin verlor in seinen Augen die Zeit …