Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup

Tagessieg, Gesamtsieg und Disziplinenwertungssieg für Maren Skjøld

© Kraft Foods / Tagessieg, Gesamtsieg und Disziplinenwertungssieg für Maren Skjøld

© Kraft Foods / Tagessieg, Gesamtsieg und Disziplinenwertungssieg für Maren Skjøld

La Molina – La Molina in Spanien war der letzte Schauplatz eines EC-Slaloms der Damen im Ski-Winter 2015/16. Tagessiegerin wurde die Norwegerin Maren Skjøld in einer Zeit von 1.47,86 Minuten. Nach dem ersten Durchgang war die Wikingerin nur auf Position sieben gelegen.

Zweite wurde die Schweizerin Melanie Meillard (+0,19), die die Österreicherin Katharina Gallhuber um 17 Hundertselsekunden auf Rang drei verwies. Letztgenannte Athletin hatte die Halbzeitführung inne. Hinter Gallhuber landete Julia Grünwald (+0,63), eine weitere ÖSV-Dame, auf Position vier. Die Schwedin Lisa Blomqvist (+0,87) fuhr auf Rang fünf.

Die Eidgenossin Aline Danioth und die Österreicherin Katharina Liensberger waren gleich schnell und teilten sich mit einem Rückstand von 1,29 Sekunden den sechsten Platz. Achte wurde die Deutsche Elisabeth Willibald (+1,44). Die Britin Charlotte Guest (+1,52) und die ÖSV-Vertreterin Katharina Huber (+1,63) komplettierten die Top-10 des Klassements.

In der Gesamtwertung siegte die Wikingerin Maren Skjøld. Sie hatte 949 Punkte auf ihrem Konto. Die kranke Österreicherin Stephanie Brunner sammelte 731 Zähler; die Italienerin Laura Pirovano lag 83 Punkte hinter der zweitplatzierten Zillertalerin.

Die Disziplinenwertung im Torlauf ging ebenfalls an Skjøld (520). Sie überholte die bis dahin führende Gallhuber (498) aus Österreich. Dritte und somit auch im Besitz einer Weltcupfahrkarte für die bevorstehende Saison ist Willibald (433).

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-endstand-ec-damen-slalom-lamolina2016

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.