Home » Alle News, Herren News

Ted Ligety dominiert 1. Durchgang beim Riesenslalom-Auftakt in Sölden

Ted Ligety führt nach dem 1. Durchgang

Ted Ligety führt nach dem 1. Durchgang

Titelverteidiger und Vorjahres-Dominator Ted Ligety hat beim Riesenslalom Weltcupauftakt der Herren in Sölden, wie von vielen erwartet, die Führung nach dem 1. Durchgang übernommen. Der US Amerikaner bezwang den Rettenbachferner in einer Zeit von 1.00.44 Minuten.

Ted Ligety: „Wir sind in einer neuen Saison, aber es läuft schon wieder ganz gut. Noch liegt aber der Finallauf vor uns. Wenn es dann wieder so gut läuft bin ich sehr zufrieden. Man kann hier von oben bis unten Gas geben, sollte aber keinen Fehler machen.“

Mit dem Franzosen Alexis Pinturault (+ 0.90) und Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher (+ 0.98) folgen die ärgsten Verfolger des Riesenslalom Weltmeister auf den Rängen 2 und 3.

 Marcel Hirscher: „Ich weiß ungefähr, wo ich die Sekunde verloren habe. Es ist nachwievor so, dass Ted unglaublich schnell ist. Von Alexis haben wir auch sehr gute Dinge gehört. Es ist beruhigend, dass ich in der Weltspitze mitfahren kann. Aber die Sekunde Rückstand gibt schon zu denken.“

Offizieller FIS Zwischenstand: Riesenslalom der Herren in Sölden – 1. Durchgang
Liveticker und Startliste 2. Durchgang finden sie in der Navigationsleiste oben

Mit einem starken 4. Platz lies der Finne Marcus Sandell (+1.71) aufhorchen. Dahinter folgen mit Benjamin Raich (+ 1.85) und Philipp Schörghofer (+ 2.07) zwei ÖSV Rennläufer auf den Rängen 5 und 6.

Erst im September kehrte Felix Neureuther, mit einem auf den lädierten Knöchel angepassten Skischuh, in das Schneetraining zurück. Er beendete den 1. Durchgang auf Platz 7, war mit seinem Lauf aber nicht zufrieden.

Felix Neureuther: Ich war ohne Schmerzen unterwegs. Man sieht aber schon dass mir das Training im Vorfeld fehlt. Ich kann es sehr schlecht einschätzen wie ich einen Lauf angehen muss. Heute war es zu vorsichtig und ich bin zu viel in der Gegend herumgefahren. Es war kein Fehler dabei, aber lieber einen Fehler machen und die Schwünge auf ‚zugfahren‘, als zu vorsichtig zu sein. So gewinnt man keinen Blumentopf. Ich brauch jetzt einfach Zeit und auch das Training. Es ist eigentlich schon ein Wahnsinn dass ich heute am Start stand, vor vier Wochen hat das noch ganz anders ausgeschaut. Ich ziehe meine Lehren aus dem 1. Durchgang und hoffe ich mache es im Finale besser.

Der Kroate Ivica Kostelic beendete den 1. Durchgang, mit einem Zeitrückstand von 2.30 Sekunden auf dem 8. Rang, vor den beiden zeitgleich klassierten, Tim Jitloff (+ 2.43) aus den USA und dem Österreicher Marcel Mathis (+ 2.43).

Nicht ganz zufriedenstellend verlief der Weltcupauftakt für Aksel Lund Svindal (+ 2.51). Der Norweger reihte sich hinter dem Franzosen Cyprien Richard (+2.44) auf dem zwölften Rang ein.

Über ein wirklich geglücktes Weltcup-Comeback konnte sich  der US Amerikaner Bode Miller freuen. Mit Startnummer 32 konnte er auf den 13. Platz vorfahren.

Bode Miller: „Ich war sehr aufgeregt. Manchmal ist Skifahren verrückt und heute bin ich auch etwas verrückt gefahren. Mein Gefühl war nicht besonders gut. Ich will nicht nur 70 % bringen, sondern 100 %. Mein Einsatz war gut, aber die Umsetzung lässt noch etwas zu wünschen übrig.“

Präsentierte sich Sölden gestern noch von seiner besten Seite, beeinträchtige heute starker Wind die Veranstaltung, so dass ein Rennen nur vom Reservestart möglich war. Durch die Föhnwinde kletterten die Temperaturen nach oben. Am Start hatte es 4° Grad, im Ziel war es gar 8° Grad warm. Für den Finallauf am Nachmittag ist wolkiges Wetter angesagt und es können auch einzelne Schauer auftreten.  Auch beim Finale gehen die Herren vom Reservestart in das Rennen.

Aktueller Zwischenstand nach 50 Rennläufer – Ein Update und der offizielle FIS Zwischenstand wird ebenso wie die Startliste für den Finallauf nach Ende des 1. Durchgangs nachgereicht.

Offizieller FIS Zwischenstand: Riesenslalom der Herren in Sölden – 1. Durchgang
Liveticker und Startliste 2. Durchgang finden sie in der Navigationsleiste oben

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.