Home » Alle News, Herren News

Ted Ligety will sich seinen Traum von Olympia nicht vermiesen lassen

© Ch. Einecke (CEPIX) / Ted Ligety

© Ch. Einecke (CEPIX) / Ted Ligety

Salt Lake City – Auch wenn die gegenwärtige Situation in Nordkorea alles andere als rosig ist, glaubt der US-Amerikaner Ted Ligety an die Olympischen Spiele in Südkorea.  Der Doppel-Olympiasieger und mehrmalige Weltmeister will im Februar gemeinsam mit seiner Frau und seinem Söhnchen nach Pyeongchang fahren.

Käme es zu einer Zuspitzung der Auseinandersetzung, wäre das Faktum, dass Ligety keineswegs nach Südkorea fährt, das kleinste Problem. Alle erwarten sich, dass die Spiele im Zeichen der fünf Ringe in Ruhe und problemlos über die Bühne gehen werden. Scott Blackmun, der Präsident des US-amerikanischen Nationalen Olympischen Komitees, hat einen Startverzicht seiner Mannschaft vor Kurzem ausgeschlossen.

Die französischen Ski-Asse um Alexis Pinturault erwägen einen Verzicht. Und aus deutscher Sicht hat Edeltechniker Felix Neureuther, der in wenigen Wochen erstmals Vater wird, laut über eine Nichtteilnahme nachgedacht.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.eurosport.de

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.