Home » Alle News, Damen News

Tessa Worley fährt zu nationalem Riesenslalom-Gold

© Kraft Foods / Tessa Worley

© Kraft Foods / Tessa Worley

Lelex – Tessa Worley gewann in Lelex die französischen Meisterschaften im Riesentorlauf. Die 1989 geborene Athletin siegte in einer Zeit von 1.44,76 Minuten. Für eine positive Überraschung sorgte die erst 19-jährige Jade Grillet Aubert (+1,05), die den zweiten Rang belegte. Romane Miradoli (+1,09) fixierte den dritten Platz.

Adeline Baud Mugnier (+1,22) schrammte knapp am Podest vorbei und wurde am Ende des Tages Vierte. Tifany Roux (+1,34) schwang als Fünfte ab. Doriane Escane (+1,98) musste mit der sechsten Position zufrieden sein. Doch die im Jahr 1999 geborene Nachwuchsathletin der Equipe Tricolore hat alle Zeit der Welt, sowohl sportlich als auch menschlich zu reifen.

Die besten Zehn wurden von Lea Chapuis, Karen Smadja Clement, Laura Gauche und Victoria Bianchini komplettiert. Das Quartett riss schon mehr als zwei Sekunden auf die siegreiche Worley auf.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

 

Anmerkungen werden geschlossen.