Home » Alle News, Damen News

Tessa Worley und die Blues freuen sich über gute Pistenbedingungen in Ushuaia

Tessa Worley und die Blues freuen sich über gute Pistenbedingungen in Ushuaia

Tessa Worley und die Blues freuen sich über gute Pistenbedingungen in Ushuaia

Ushuaia – Die französische Edeltechnikerin Tessa Worley und ihre Teamkolleginnen bereiten sich in Argentinien gewissenhaft auf die neue Saison vor, die Ende Oktober 2017 in Sölden beginnt.

Worley sagte, dass die Bedingungen in Südamerika gut sind. Sie ist mit den Speed-Damen und vor den Slalom-Assen am Samstag angekommen. Im Vergleich zum letzten Jahr gibt es keinen Schneemangel, und das Wetter war bis jetzt gut.

Die Riesentorlaufweltmeisterin hat drei Tage im Riesenslalom trainiert, bevor sie heute ihre erste Abfahrt in Angriff nahm. Alles im allen schaut die Athletin aus Grand-Bornand zuversichtlich in die neue Saison.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.ledauphine.com

 

Anmerkungen werden geschlossen.