Home » Alle News, Herren News, Top News

Franzose Thibaut Favrot muss eine Pause einlegen

Thibaut Favrot muss eine Pause einlegen (Foto: © Thibaut Favrot / Facebook)

Thibaut Favrot muss eine Pause einlegen (Foto: © Thibaut Favrot / Facebook)

Straßburg – Der französische Skirennläufer Thibaut Favrot, der beim Ski Weltcup Opening in Sölden den 25. Rang belegt hatte, zog sich beim Krafttraining im Fitnessstudio eine Knöchelverletzung zu, und muss nun eine Trainingspause einlegen.

Der Angehörige der Equipe Tricolore, der sich nach sehr guten Sommertrainings mehr vom ersten Rennen erwartete, muss voraussichtlich drei Wochen pausieren. Trotzdem besteht die Hoffnung, dass er beim zweiten Riesenslalom in Beaver Creek im Einsatz sein kann.

Im vergangenen Jahr wusste der Mann aus dem Elsass zu überzeugen. Beim Parallelrennen in Alta Badia/Hochabtei belegte der knapp 25-Jährige hinter dem mittlerweile zurückgetretenen Österreicher Marcel Hirscher den ausgezeichneten zweiten Rang.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.