Home » Alle News, Damen News, Top News

Tierfreundin Sofia Goggia freut sich über ihr kleines Kälbchen Ambrosi

Tierfreundin Sofia Goggia freut sich über ihr kleines Kälbchen Ambrosi (Foto: © Critérium de la 1ère Neige - AUDI FIS Ski World Cup Val d'Isère)

Tierfreundin Sofia Goggia freut sich über ihr kleines Kälbchen Ambrosi (Foto: © Critérium de la 1ère Neige – AUDI FIS Ski World Cup Val d’Isère)

Lenna – Am 19. Dezember 2020 gewann die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia die Abfahrt auf der Oreiller-Killy-Piste in Val d’Isère. Dabei gewann sie nicht nur 100 Weltcupzähler, sondern auch ein wenige Tage altes Kalb. Die azurblaue Speedspezialistin taufte es auf den Namen Ambrosi.

Ein halbes Jahr später wurde das putzige Tierchen vom Organisationskomitee unter der Leitung von Ingrid Jacquemod nach Lenna gebracht. Lenna liegt im Herzen des Val Brembana in Italien. Ambrosi passte sich sofort an sein neues Zuhause an. Die Skirennläuferin freut sich überdies, die Babykuh, wenn es ihr Terminkalender zulässt, sehr oft besuchen zu können.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: fis-ski.com

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Anmerkungen werden geschlossen.