10 März 2018

Timon Haugan gewinnt Europacup-Riesenslalom in Berchtesgaden

Timon Haugan gewinnt Europacup-Riesenslalom in Berchtesgaden (Foto: Timon Haugen / instagram)
Timon Haugan gewinnt Europacup-Riesenslalom in Berchtesgaden (Foto: Timon Haugen / instagram)

Timon Haugan gewinnt den Europacup-Riesenslalom der Herren auf dem Jenner/Krautkaser in Berchtesgaden. Der Norweger setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:44.13 Minuten vor den beiden Schweizern Marco Odermatt (+ 0.14) und Marc Rochat (+ 0.26) durch.

Fabian Wilkens Solheim (+ 0.41) aus Norwegen verpasste den Sprung auf das Podest knapp und reihte sich vor dem österreichischen Trio Dominik Raschner (5. – + 0.53), Marcel Mathis (6. – 0.63) und Patrick Feurstein (7. – 0.67) ein.

Hinter dem Franzosen Remy Falgoux (8. – + 0.69) und dem Schweizer Cedric Noger (+ 0.81) klassierte sich Julian Rauchfuss (+ 0.91) als bester DSV-Rennläufer auf Platz 10.

Mit Christan Hirschbühl (+ 0.94) auf Rang 12 und Mathias Graf (+ 0.98) auf Platz 14, konnten sich zwei weitere ÖSV Rennläufer innerhalb der Top 15 einreihen.

Am morgigen Sonntag steht auf dem Jenner, mit dem Slalom der Herren, ein weiteres Europacuprennen auf dem Programm.

 

  

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Verwandte Artikel:

LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel 2022, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.30 Uhr
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel 2022, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.30 Uhr

Am Donnerstag steht, wenn es die Wetterverhältnisse zulassen, das zweite Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel auf dem Programm. Da man am Mittwoch von ganz oben starten konnte, könnten die Abfahrten am Freitag und Samstag, wenn kein Programmwechsel stattfindet, von ganz oben in Szene gehen. Das 2. Abfahrtstraining am Donnerstag ist für 11.30 Uhr angesetzt. Die… LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel 2022, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.30 Uhr weiterlesen

Riesenslalom der Damen am Kronplatz findet mit Zuschauer statt
Riesenslalom der Damen am Kronplatz findet mit Zuschauer statt

In seiner Sitzung am Dienstagabend hat das Organisationskomitee des Damen-Skiweltcups Kronplatz um Präsident Danny Kastlunger entschieden, am kommenden 25. Januar auch Zuschauer beim Rennen zuzulassen. “Es war nicht schwer zu dieser Entscheidung zu kommen” erklärt Kastlunger, “da wir alle wieder ein so normales Rennen wie möglich erleben möchten – bei Einhaltung der Verhaltensnormen sollte dies… Riesenslalom der Damen am Kronplatz findet mit Zuschauer statt weiterlesen

Europacup: Sieg für Aline Danioth beim 1. EC-Slalom in Meiringen Hasliberg. (Foto: © Aline Danioth / Facebook)
Europacup: Sieg für Aline Danioth beim 1. EC-Slalom in Meiringen Hasliberg. (Foto: © Aline Danioth / Facebook)

Meiringen-Hasliberg – Heute wurde im schweizerischen Meiringen-Hasliberg, gelegen im Berner Oberland, ein Europacup-Slalom der Damen ausgetragen. Dabei siegte die Hausherrin Aline Danioth in einer Zeit von 1.37,26 Minuten. Die Schweizerin verwies die Südtirolerin Vera Tschurtschenthaler (+0,65) und ihre Landsfrau Selina Egloff (+0,67) auf die Ränge zwei und drei. Gut präsentierte sich die Österreicherin Franziska Gritsch… Europacup: Sieg für Aline Danioth beim 1. EC-Slalom in Meiringen Hasliberg weiterlesen

Linus Straßer: „Die Vorfreude auf die Slalom Klassiker in Kitzbühel und Schladming ist sehr groß.“
Linus Straßer: „Die Vorfreude auf die Slalom Klassiker in Kitzbühel und Schladming ist sehr groß.“

Am kommenden Wochenende steht in Kitzbühel einer der großen Höhepunkte der Saison 2021/22 auf dem Ski Weltcup Programm. Dabei bestreiten die Speed-Herren am Freitag und Samstag einen Abfahrtslauf auf der Streif. Am Sonntag findet der Traditionelle Slalom auf dem Ganslernhang statt. Bereits am Mittwoch und Donnerstag können sich die Speed-Piloten beim Abfahrtstraining ein Bild von… Linus Straßer: „Die Vorfreude auf die Slalom Klassiker in Kitzbühel und Schladming ist sehr groß.“ weiterlesen

Aleksander Aamodt Kilde ist wohl die größte Medaillenhoffnung bei den Olympischen Winterspielen 2022. (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))
Aleksander Aamodt Kilde ist wohl die größte Medaillenhoffnung bei den Olympischen Winterspielen 2022. (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))

Oslo/Peking – In wenigen Wochen stehen die Olympischen Winterspiele in Peking auf dem Programm. Die Wikinger-Abordnung steht schon fest. Ragnhild Mownickel und Aleksander Aamodt Kilde werden die rote Fahne mit dem blauen Kreuz in China vertreten. Bei den Herren hofft man auch auf die erfahrenen Athleten wie Henrik Kristoffersen, Sebastian Foss-Solevåg und den Jungspund Lucas… Olympia 2022: Ragnhild Mowinckel und Aleksander Aamodt Kilde führen das norwegische Olympiaaufgebot in Peking an weiterlesen