Home » Alle News, Herren News, Top News

Tommaso Sala hat schon in Levi Großes vor

Tommaso Sala hat schon in Levi Großes vor (© FISI, Gabriele Facciotti, Pentaphoto)

Tommaso Sala hat schon in Levi Großes vor (© FISI, Gabriele Facciotti, Pentaphoto)

Brianza/Zinal/Levi – Wenn in zwei Wochen die Slalomspezialisten im finnischen Levi in die Saison 2019/20 starten, möchten auch die Italiener für Furore sorgen. Nachdem sie beim Ski Weltcup Opening im Ötztal nicht so überzeugt haben, will der 24-jährige Tommaso Sala nach einer Verletzung am Sprunggelenk wieder aus dem Vollen schöpfen.

Die letzten Trainingseinheiten, vor allem jene im Südtiroler Schnalstal, haben gezeigt, dass die Formkurve stimmt und dass mit Sala durchaus zu rechnen ist. Die Trainingsläufe gegen die Uhr sprechen eine eindeutige Sprache.

Der Skirennläufer ist guter Dinge. Er will positiv in die nahe Zukunft blicken. Sala schaut auf eine gute Vorbereitung zurück und hofft, dass er seine Schnelligkeit auch beim Slalom in Finnland unter Beweis stellen kann. Nun geht es weiter nach Zinal, um sich weiterhin gut vorzubereiten. Nach dem verletzungsbedingten Stopp will er sich wieder ins Spiel bringen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

Anmerkungen werden geschlossen.