Home » Alle News, Fis & Europacup, Herren News

Tommy Ford doppelt beim zweiten Nor Am-Cup-RTL in Copper Mountain nach

© Gerwig Löffelholz / Tommy Ford doppelt beim zweiten Nor Am-Cup-RTL in Copper Mountain nach

© Gerwig Löffelholz / Tommy Ford doppelt beim zweiten Nor Am-Cup-RTL in Copper Mountain nach

Copper Mountain – Heute wurde in Copper Mountain ein weiterer Riesentorlauf im Rahmen des diesjährigen Nor Am-Cups ausgetragen. Dabei siegte erneut der US-Amerikaner Tommy Ford. Für seinen Erfolg benötigte der er eine Zeit von 2.22,28 Minuten. Am Ende wurde es noch einmal sehr knapp, zumal der zweitplatzierte Norweger Aleksander Aamodt Kilde, der als Elfter in den Entscheidungsdurchgang ging, lediglich elf Hundertstelsekunden Rückstand aufwies. Der dritte Platz wurde von zwei Landsleuten von Kilde geteilt; er ging an Rasmus Windingstad und Leif Kristian Haugen (+je 0,12).

Fünfter wurde der routinierte Eggentaler Florian Eisath (+0,73), der zwei gleichmäßig gute Läufe zeigte. Zeitgleich schwang der junge Schweizer Loic Meillard ab, der nach dem dritten Platz zur Halbzeit noch mit einem Sprung auf das Podest spekulieren konnte. Hinter dem Eidgenossen landete Manfred Mölgg (+1,15) aus dem Gadertal, der noch vom 13. Platz zur Halbzeit unter die besten Zehn fuhr, auf Rang sieben. Achter wurde Gino Caviezel (+1,18), der ebenfalls für das Swiss Ski-Team startberechtigt ist. Die besten Zehn des bunten Teilnehmerfeldes wurden vom Slowenen Žan Kranjec (+1,33) und dem Kanadier Erik Read (+1,38) vervollständigt.

Wir können gespannt sein, was Tommy Ford beim Heim-Weltcup am bevorstehenden Wochenende zu Wege bringt. In Beaver Creek findet ebenda auch ein Riesentorlauf statt. Für Spannung ist auf jeden Fall gesorgt.

09-endstand-noram-riesenslalom-herren-01-12-2015

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner      

 

Anmerkungen werden geschlossen.