Home » Alle News, Damen News

Trainer Perrin spricht über das Training in Argentinien und Tessa Worley

© Gerwig Löffelholz / Tessa Worley

© Gerwig Löffelholz / Tessa Worley

Paris – Vor Kurzem sind die französischen Skifahrerinnen aus dem Trainingslager in Ushuaia zurückgekehrt. Techniktrainer Frédéric Perrin zieht Bilanz.

Wie waren die Bedingungen während der Trainingseinheiten in Argentinien?

Der Aufenthalt in Ushuaia verlief ziemlich gut. Als wir ankamen, hatten wir sieben Tage lang gute, winterliche  Bedingungen. Als es jedoch ein wenig wärmer wurde, war es eine Lotterie. Aber trotzdem waren die Damen in der Lage, gut und effizient Ski zu fahren.

Was ist der Sinn eines solchen Trainingslagers?

Man hat die Gelegenheit, auf abwechslungsreichen Strecken zu fahren, die man beim Gletschertraining in dieser Form so nicht finden würde. Dabei gibt es auch lange Kurse, die durchaus intensiv sind.

Welche Schlussfolgerungen ziehen Sie aus den Rennen in Argentinien, zumal die Slalom- bzw. Riesentorlaufwertung von Ihren Damen Anémone Marmottan bzw. Marion Bertrand verdientermaßen gewonnen wurden?

Es ist immer interessant, an diesen Rennen teilzunehmen. Zudem ist es auch eine Gelegenheit, wie bei Anémone zu FIS-Punkten zu kommen. Marion wollte sich verbessern, und ihren gegenwärtigen Leistungsstand abrufen. Es zeigt, dass es richtig war, bei den Rennen an den Start zu gehen. Es ist auch für einen persönlich gut, wenn man das erste gewinnt, dann das zweite… Außerdem fühlt es sich immer gut an, bei einem Rennen zu gewinnen.

Wie geht es Tessa Worley, die seit Anfang Juli wieder auf Skiern steht?

Tessa hatte anfangs einen Trainingsrückstand. Wir wollten jedoch sehen, wie es um ihr Knie steht. Es ist alles in Ordnung. So konnte sie das volle Training mitmachen. Dabei fand sie zu ihrem Rhythmus. Das ist sehr wichtig. Der Weg, den sie vor sich hat, ist noch lang, aber sie machte das Bestmöglichste aus den Übungseinheiten.

Wird sie bereit für den Weltcup sein?

Das ist eine Frage, die sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht stellt. Es gibt immer noch viele wichtige Trainingseinheiten im Oktober, die sie bestreiten wird und die wichtig für sie sein werden.

Bericht und Übersetzung für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.ledauphine.com

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.