Home » Alle News, Herren News

Trainer Simone Del Dio wechselt nach Frankreich

Ricardo Tonetti, Matteo Guelfi und Simone Del Dio (Foto: Facebook / Ricardo Tonetti)

Ricardo Tonetti, Matteo Guelfi und Simone Del Dio (Foto: Facebook / Ricardo Tonetti)

Courchevel – Donnerstag war der letzte Trainingstag von Stephane Quittet. Er betreute zum letzten Mal Alexis Pinturault, Thomas Fanara, Victor Muffat Jeandet und die anderen Techniker des cisalpinen Skiteams, die sich in Courchevel zur letzten Einheit dieses Winters trafen. Dieses Mal ging es hauptsächlich um Materialtests.

Quittet wird von Frederic Perrin ersetzt. Jedoch gibt es eine weitere neue Personalie. Simone Del Dio, der sehr erfahren ist und mit den italienischen Slalomspezialisten gut gearbeitet hat, hat das Angebot angenommen, und wird auch die Equipe Tricolore betreuen. Erfahrungswerte hat er unter anderem bei Jacques Théolier sammeln können.

Del Dio, gebürtig aus Genua, wechselt also nach Frankreich, um die Torläufer neu zu motivieren. Der Verantwortliche im azurblauen Team wird der Schweizer Steve Locher sein, auch er war letzthin in Frankreich tätig. Vor über zehn Jahren war Del Dio schon einmal im Frauensektor des westalpinen Komitees tätig, ehe er 2007 nach Spanien und vier weitere Jahre später zum italienischen Verband wechselte.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fantaski.it, www.neveitalia.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.