Home » Alle News, Herren News

Trainingsauftakt für die ÖSV Abfahrts-Herren

© Gerwig Löffelholz / Mathias Berthold

© Gerwig Löffelholz / Mathias Berthold

Der Startschuss für die kommende Weltcup-Saison ist gefallen: Seit Sonntag, den 1. Mai 2011, trainiert das ÖSV-Abfahrtsteam in der St. Martins Therme & Lodge (Frauenkirchen), einem offiziellen Trainings- und Partnerresort des Österreichischen Skiverbandes, um sich für die kommende Saison fit zu machen.                   

Klaus Kröll, Georg Streitberger, Romed Baumann, Max Franz und Otmar Striedinger haben sich beim heutigen Medientermin im Bogenschießen und Schilfkanu-Bau versucht.                      

„Ich habe nicht gedacht, dass man sich mit Schilf über Wasser halten kann. Das ist für mich sehr beeindruckend. Das Bogenschießen war eine tolle Abwechslung. Der eine oder andere Pfeil hat sogar ins Schwarze getroffen“, so Klaus Kröll.                    

ÖSV-Teamkollege Romed Baumann: „Beim Bogenschießen muss man sich auf das Wesentliche konzentrieren und das Ziel immer vor Augen haben.Für das erste Mal war meine Schussleistung gar nicht schlecht.“                   

Mathias Berthold, der sportliche Leiter der ÖSV-Herren: „Gerade im Sommertraining ist es wichtig, dass alles perfekt abläuft. In den Thermenresorts der VAMED Vitality World können wir den Sportlern auch Abwechslung zum normalen Trainingsprogramm bieten.“   

Interview mit Mathias Berthold             

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Anmerkungen werden geschlossen.