Home » Alle News, Herren News

Trainingsschnellster Svindal: „Ciaslat war unruhig, Schnee wird härter.“

© saslong.org / Trainingsschnellster Svindal: „Ciaslat war unruhig, Schnee wird härter.“

© saslong.org / Trainingsschnellster Svindal: „Ciaslat war unruhig, Schnee wird härter.“

Die Bedingungen beim ersten Training waren gut, auch wenn sich die Sonne nicht blicken ließ und gegen Ende sogar leichtes Schneegestöber einsetzte.

Das sagten die Fahrer nach ihrer Fahrt:

Aksel Lund Svindal, Norwegen: „Ich bin gut gefahren und wie immer auf dieser Piste gab es viele Sprünge. Die Ciaslat-Wiesen waren wieder sehr unruhig, aber die anderen Sprünge gingen nicht sehr weit. Bei den aktuellen Schneebedingungen konnte wohl nicht mehr Schnee angehäuft werden. Die Piste ist in einem wunderbaren Zustand, da haben die Organisatoren ganze Arbeit geleistet. Im Allgemeinen ist der Schnee nicht ganz so weich wie man es vielleicht erwartet hätte. Er wird mit jeder Fahrt etwas härter und darauf müssen wir uns wohl einstellen. Auf die Südtiroler muss man wie immer aufpassen. Peter Fill hat die Saison sehr gut angefangen und auch Werner Heel hat hier ein Rufzeichen gesetzt. Ich bin gespannt ob Dominik Paris wieder kommt.“

Steven Nyman, USA: „Die Organisatoren haben fantastische (IN ENGLISH HE SAID „AMAZING“) Arbeit geleistet. Es ist schon verrückt, wenn man auf die Hänge schaut, kein weißes Fleckchen sieht und dann einen weißen Streifen vor sich hat. Die Bedingungen sind sehr gut und der Schnee ist in Idealzustand und die Sprünge sind gut angerichtet. Es ist eine Freude hier runterfahren! Es wäre sehr cool hier ein viertes Mal zu gewinnen und damit auf eine Liste mit ganz großen Namen zu kommen. Ich habe ein gutes Gefühl, stehe gut auf meinen Skiern und fühle mich sehr wohl auf der Saslong. Gleichzeitig bin ich hier aber auch einige Male gestürzt und deshalb muss ich hier vorsichtig fahren.“

Travis Ganong, USA: „Die Piste ist richtig ruhig und fühlt sich ganz natürlich an. Die Schneebedingungen sind perfekt und in allen Bereichen sehr beständig. Es macht richtig Spaß, darauf zu fahren! Die Sprünge sind alle unterschiedlich und man muss sie ganz sicher nehmen. Während die erste Ciaslat-Welle ähnlich wie in Vergangenheit ist, hat sich die zweite verändert und man muss sie anders nehmen. Die Schneebedingungen sind hervorragend.“

Giullermo Fayed, Frankreich: „Es war heute einfach auf dieser Piste zu fahren. Man hatte genügend Zeit, die Hügel zu sehen. Die Strecke ist in hervorragendem Zustand, obwohl es keinen natürlichen Schnee gibt. Meine Fahrt war gut. Ich denke, ich muss noch an meiner Abfahrtsposition arbeiten und an einigen Stellen die etwas Geschwindigkeit herausnehmen.“

Peter Fill, Italien: „Die Saslong ist in hervorragendem Zustand. Rund um die Piste herum gibt es sehr wenig Schnee, aber die Rennstrecke wurde hervorragend präpariert. Es gibt wie immer viele Hügel und es ist eine schöne, aber schwierige Strecke. Mein heutiger Lauf? Es lief einigermaßen gut. Im oberen Teil habe ich Zeit verloren, aber ich muss mich auch unten verbessern. Bei der CIaslat-Ausfahrt habe ich einen recht schweren Fehler begangen, weil ich eine Welle unterschätzt habe.“

Christoph Innerhofer, Italien: „Die Piste ist in Ordnung. Wie immer gibt es viele Wellen und Hügel. Der Schnee ist weder eisig, noch zu leicht. Ich nahm mir vor, but zu fahren, aber ich habe einige Fehler gemacht. Nichtsdestotrotz bin ich nicht unzufrieden mit meiner Zeit.“

Dominik Paris, Italien: „Die Piste schaut gut aus und ist ausgezeichnet präpariert worden. Meinen Lauf will ich nicht überbewerten, ich einige Dinge probiert und teils ist mir das nicht schlecht gelungen.“

Quelle:  www.Saslong.org

09-zwischenstand-1-training-groeden-herren-2015

Anmerkungen werden geschlossen.