Home » Alle News, Herren News

Trevor White wird 30! Happy birthday!

© Gerwig Löffelholz / Trevor White (CAN)

© Gerwig Löffelholz / Trevor White (CAN)

Calgary – Am heutigen 27. April wird der frühere kanadische Skirennläufer Trevor White 30 Jahre alt. Er war vor allem in den technischen Disziplinen Slalom und Riesentorlauf aktiv. Da seine Eltern als Skilehrer aktiv waren, wuchs der kleine Trevor bereits in jungen Jahren in einer skisportbegeisterten Familie auf. Ende 1999 fuhr White erstmals bei FIS-Rennen mit, ehe er zwei Jahre später sein Debüt im Nor-Am Cup feierte. Insgesamt konnte der Kanadier sechs FIS-Rennen für sich entscheiden. Im Jahr 2003 erfolgte seine Aufnahme in die Fördergruppe des kanadischen Nationalteams. In den ersten Jahren war White nicht sehr erfolgreich; die Saison 2006/07 und Teile des Folgejahrs fielen aufgrund einer Verletzung komplett ins Wasser.

In der Saison 2007/08 kam der Kanadier auf den vierten Rang in der Slalomwertung im Nor-Am Cups. Auf dem prestigeträchtigen Ganslernhang in Kitzbühel feierte er im gleichen Winter sein Debüt im Weltcup. Fast ein Jahr später konnte sich White erstmals über Weltcupzähler freuen; beim Lauberhorn-Slalom in Wengen kam er auf Platz 23. In Kitzbühel erreichte er wenige Tage später sogar den achten Rang. Auch wenn er sich regelmäßiger in den Top-20 klassieren konnte, war der achte Rang in Tirol sein bestes Weltcupergebnis seiner Laufbahn.

Im Jahr 2009 vertrat er die kanadischen Farben während der Ski-WM in Val d’Isère. Ein Torfehler im ersten Lauf machten alle Chancen auf ein akzeptables Resultat früh zunichte.  Ein Jahr später standen in Vancouver die Olympischen Winterspiele praktisch vor seiner Haustüre statt. Dabei kam White über den 31. Platz im Torlauf nicht hinaus. 2011, die Ski-Weltelite gastierte in Garmisch-Partenkirchen, belegte er den 20. Rang im Slalom. Im März 2013 beendete der Kanadier seine sportliche Laufbahn.

Ein Sieg im Nor-Am Cup und ein Triumph im Europacup rundeten Whites Profil ab. Wir von skiweltcup.tv wünschen dem Kanadier alles Gute zu seinem runden Geburtstag und wünschen ihm weiterhin alles Gute und viel Gesundheit.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.