Home » Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News

Triumph für Clemens Nocker bei der 2. Europacup-Abfahrt in Santa Caterina

Triumph für Clemens Nocker bei der 2. Europacup-Abfahrt in Santa Caterina (Foto: ÖSV)

Triumph für Clemens Nocker bei der 2. Europacup-Abfahrt in Santa Caterina (Foto: ÖSV)

Santa Caterina – Am heutigen Dienstag wurde im norditalienischen Santa Caterina, wo vor einer Woche noch die Ski Weltcup Herren zu Gast waren, die zweite Europacup-Abfahrt der Herren ausgetragen. Dabei siegte der Österreicher Clemens Nocker in einer Zeit von 1.03,82 Minuten. Er verwies seinen gestern triumphierenden Landsmann Maximilian Lahnsteiner um 37 Hundertstelsekunden auf Platz zwei. Der Schwede Olle Sundin (+0,55) beendete sein Rennen auf Rang drei.

“Ich bin voll happy. Heute hat wirklich alles gepasst. Ich habe alles so erwischt, wie ich mir das vorgestellt habe”, so Nocker, der heute seinen ersten Sieg im Europcaup feiert.

Der Südtiroler Florian Schieder und der mit der Startnummer 1 die Abfahrt eröffnende Italiener Pietro Zazzi (+je 0,70) teilten sich die vierte Position. Der Spanier Adur Etxezarreta (+0,75) schwang als Sechster ab. Mit Lars Rösti (+0,78), Yannick Chabloz (+0,82) und Cedric Ochsner (+0,94) landete ein Swiss-Ski-Trio auf den Plätzen sieben bis neun. Der Franzose Victor Schuller (+0,96) vervollständigte als Zehnter die Top-10 der heutigen Abfahrt und war der Letzte im Feld, der einen Rückstand von weniger als eine Sekunde auf den Tagessieger aus Österreich aufriss.

Stefan Eichberger (+1,32), auch er ist für das Team Austria unterwegs, wurde 14. und war um neun Hundertstelsekunden schneller als der auf Rang 15 abschwingende Eidgenosse Semyel Bissig. Der Liechtensteiner Nico Gauer konnte das gute Resultat des Vortages nicht bestätigen. Gerade einmal 0,03 Sekunden fehlten dem auf Position 16 fahrenden Liechtensteiner auf einen Platz unter den besten 15 des Klassements.

Die nächsten Abfahrten der Herren auf Europacupebene finden am 27. und am 28. Januar 2021 statt. Schauplatz des Geschehens ist Orcières in Frankreich. Die rund 700 Seelen zählende Gemeinde im Département Hautes-Alpes in der Region Provence Alpes-Côte d’Azur. Ferner ist sie der Hauptort des Kantons Saint-Bonnet-en-Champsaur im Arrondissement Gap

Die nächsten Europacup-Bewerbe finden in Val di Fassa (ITA) statt.

Offizieller FIS Endstand: 2. Europacup Abfahrt der Herren in Santa Caterina

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.