Home » Alle News, Fis & Europacup

Triumph für Laura Pirovano beim EC-Riesentorlauf von Hafjell

Laura Pirovano (Foto facebook / Italian YOUNG Rebels)

Laura Pirovano (Foto facebook / Italian YOUNG Rebels)

Hafjell – Heute fand im norwegischen Hafjell ein EC-Riesenslalom der Damen statt. Dabei siegte die Italienerin Laura Pirovano in einer Zeit von 2.26,17 Minuten. Zweite wurde die Russin Elena Prosteva, die mit einem Rückstand von 0,67 Sekunden noch vom siebten Rang zur Halbzeit aufs Podest fuhr. Dritte wurde die Französin Marie Massios (+0,98).

Vierte wurde die Halbzeitführende Meta Hrovat (+1,12) aus Slowenien. Hinter ihr reihte sich mit Valentina Cillara Rossi (+1,21) eine weitere Azzurra auf dem sehr guten fünften Rang. Die Schweizerin Aline Danioth (+1,26) wurde Sechste. Die Polin Maryna Gasineica-Daniel (+1,49) schwang als Sechste ab. Eine Leistungssteigerung im zweiten Durchgang zeigte die Französin Johanna Boeuf (+1,89), die noch vom 28. Rang im ersten Durchgang bis auf den achten Platz nach vorne fuhr. Sie war mit der hohen Startnummer 72 ins Rennen gegangen.

Komplettiert wurden die besten Zehn durch die Eidgenossin Melanie Meillard (+1,94) und der Hausherrin Thea Louise Stjernesund (+2,06). DSV-Starterin Susanne Weinbuchner (+2,41) landete auf Position 13; sie lag nach dem ersten Lauf noch auf Platz 23; Beste (Süd-)Tirolerin wurde Lisa Magdalena Agerer (+2,66) auf Rang 16. Super-G-Siegerin Michaela Heider (+3,35) aus Österreich belegte den 22. Rang.

Der nächste EC-Riesentorlauf der Damen findet am 4. Januar 2016 in Zinal in der Schweiz statt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-endstand-ec-damen-rs-kvitfjell-2015-001

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.