Home » Alle News

„Trofeo Topolino“: Auf den Spuren von Lara Gut, Anna Fenninger und Mikaela Shiffrin

© swiss-ski.ch / Semyel Bissig und Aline Danioth freuen sich über ihren Sieg am Trofeo Topolino.

© swiss-ski.ch / Semyel Bissig und Aline Danioth freuen sich über ihren Sieg am Trofeo Topolino.

Vom 13. – 15. März fand im italienischen Folgaria zum 53. Mal das internationale Skirennen „Trofeo Topolino“ statt. Dabei handelt es sich um eines der renommiertesten Skirennen für junge Skirennfahrerinnen und Skirennfahrer der Kategorien U16 und U14. Wer es im Trofeo Topolino schafft, der schafft es auch im Weltcup. Die Schweiz war ebenfalls mit einer Delegation vertreten – und hat für Furore gesorgt: Vier Rennen, vier Siege, so lautet die ausgezeichnete Bilanz für den helvetischen Skinachwuchs. 

Am ersten Renntag ging der Sieg in der Kategorie U16 an Aline Danioth, welche im Vorjahr auf Rang 3 gefahren war. Zweitbeste Schweizerin war Camille Rast auf Rang 10. Mélanie Meillard, aktuelle Leaderin im Ochsner Sport Jugend Cup, schied hingegen im ersten Lauf des Slalom aus. Bei den Jungs setzte sich mit Semyel Bissig der aktuelle Leader im Ochsner Sport Jugend Cup durch. Auf Rang 24 folgt Yannick Caduff, auf Rang 31 Theo Carroz.
Rangliste Slalom Mädchen U16 (109 KB)
Rangliste Slalom Knaben U16 (102 KB)

Tag 2: Nochmals zwei Schweizer Siege
Am zweiten Renntag standen wiederum zwei Schweizer Nachwuchshoffnungen zuoberst auf dem Podest: Vortagessieger Semyel Bissig bewies auch im Riesenslalom seine ausgezeichnete Form und setzte sich erneut erfolgreich gegen rund 100 Mitkonkurrenten aus etwa 40 Nationen durch. Theo Carroz fuhr auf Rang 21, Yannick Caduff wurde 41.  Bei den Mädchen revanchierte sich Mélanie Meillard für ihren Ausfall vom Vortag und stellte zweimal Laufbestzeit auf. Vortagessiegerin Aline Danioth wurde Vierte, Camille Rast beendete das Rennen auf Rang 7. Damit zeigten die Mädchen erneut eine starke Teamleistung.

Rangliste Riesenslalom Mädchen U16 (273 KB)
Rangliste Riesenslalom Knaben U16 (271 KB)

Sieg als gutes Indiz für späteren Erfolg im Weltcup
Und was sagt der U16-Nachwuchschef zu den vier Schweizer Siegen? „Eigentlich habe ich mehr erwartet“, witzelt Reto Schläppi. Die Freude, aber auch der Stolz über den vierfachen Schweizer Triumph sind dem gebürtigen Oberhasler anzumerken. Es sei schon selten genug, dass eine Nation gleich sämtliche Rennen gewinnt. Hinzu komme, dass im Trofeo Topolino bislang relativ wenig Siege auf das Schweizer Konto gingen. Umso mehr freut sich Schläppi deshalb über die Erfolge von Meillard, Danioth und Bissig, vor allem auch deshalb, weil Siege im Trofeo Topolino ein gutes Indiz dafür seien, es später im Weltcup zu schaffen: „Wer in diesem Rennen gewinnt, hat, sofern alles rundläuft, gute Chancen, den Durchbruch im Weltcup zu schaffen,“ erklärt Schläppi.

Auf den Spuren von Anna Fenninger, Lara Gut, Mikaela Shiffrin und Henrik Kristofferson

Zum Unterstreichen seiner These zählt Schläppi die Namen von ein paar aktuellen Weltcupfahrern auf, auf deren Konto ebenfalls mindestens ein Sieg im Trofeo Topolino geht: Anna Fenninger, Michaela Kirchgasser, Elisabeth Görgl, Lindsey Vonn, Tina Weirather, die beiden Schweizerinnen Lara Gut sowie die eben erst zurückgetretene Fränzi Aufdenblatten, Dominik Paris, Andrew Weibrecht und nicht zuletzt die beiden jungen Olympiamedaillengewinner Mikaela Shiffrin (zwei Siege in 2010) und Henrick Kristoffersen (zwei Siege in 2009) – wahrlich die Crème de la Crème im internationalen Skirennsport.

(Siehe auch http://www.trofeotopolino.net/albodoro.htm)

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.