Home » Alle News, Herren News, Top News

Trotz Verletzung hat Christof Innerhofer einen A-Kaderplatz sicher

© Archivo FISI / Trotz Verletzung hat Christof Innerhofer ein A-Kaderplatz sicher (Foto: Marco Trovati/Pentaphoto)

© Archivo FISI / Trotz Verletzung hat Christof Innerhofer ein A-Kaderplatz sicher (Foto: Marco Trovati/Pentaphoto)

Gais – Auch wenn sich der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer im letzten Saisonrennen das Kreuzband riss, schaut er zuversichtlich in die Zukunft. Trotz seiner Verletzung steht es außer Frage, dass der 34-jährige Südtiroler auch in der kommenden Saison dem italienischen A-Kader angehören wird.

Sein Platz ist nicht in Gefahr, ebenso werden sich Peter Fill und Dominik Paris mit Sicherheit wieder im A-Kader finden. In der letzten Saison haben auch Mattia Casse und Matteo Marsaglia überzeugt. Sie werden wohl auch einen Sprung nach vorne machen und vom B-Kader aufsteigen.

Davide Cazzaniga, der im letzten Winter den dritten Platz in der Europacup-Abfahrtswertung errungen hat, will auch im Weltcup langsam, aber sicher Fuß fassen und sich durch konstant gute Leistungen für höhere Aufgaben empfehlen und auch dem Kollektiv um Christof Innerhofer angehören.

Bericht für skiweltcup.tv. Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.