Home » Alle News

Über Hansi Hinterseers Kritik am Skiweltcup

Über Hansi Hinterseers Kritik am Skiweltcup

Über Hansi Hinterseers Kritik am Skiweltcup

Kitzbühel – Der ehemalige österreichische Skirennläufer Hansi Hinterseer war am Montag zu Gast bei Servus TV und erzählte in der Diskussionsrunde, dass Parallelrennen wie in Alta Badia/Hochabtei ein Kasperltheater seien. So glaube er, dass Showrennen nach Amerika oder Korea gehören. Zudem müsse der Kern des Weltcups, also die Zeit zwischen Dezember bis Februar, mit fetzigen Rennen komprimierter ausgetragen werden.

Stephan Eberharter berichtet, dass der Skisport keine Weltsportart sei. Ferner sei diese Disziplin schwer zu verkaufen. Man könne keine Vergleiche mit Fußball, Tennis oder Formel 1 anstellen. Der Zillertaler Gesamtweltcupsieger und Weltmeister früherer Tage meint auch, dass es in Amerika sehr schwierig sei, denn hätte Lindsey Vonn kein Liebesverhältnis mit Golfprofi Tiger Woods gehabt, würde sie auch im eigenen Land kaum wer kennen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.laola1.at

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.