Home » Alle News, Herren News

Über Henrik Kristoffersen, die Motocross-Maschine und Ingemar Stenmark

Über Henrik Kristoffersen, die Motocross-Maschine und Ingemar Stenmark

Über Henrik Kristoffersen, die Motocross-Maschine und Ingemar Stenmark

Lørenskog – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen hat uns im letzten Winter mit sechs Saisonsiegen im Slalom mehr als nur positiv überrascht. Dass er eine andere Leidenschaft hat, wissen hingegen wenige. Die Rede ist vom Motocross.

So erzählt der Wikinger, dass die Motocross-Maschine für ihn sehr wichtig sei. Er hat im Alter von sechs Jahren damit begonnen. Für ihn ist dieser Sport ein wesentliches Element im Rahmen seiner sommerlichen Übungseinheiten, geht es hierbei um die Koordination zwischen dem oberen und unteren Teil seines Körpers. Nicht umsonst zählen jene Athleten, die mit der Motocross-Maschine unterwegs sind, zu den fittesten auf der Welt.

Nebenbei berichtet der Norweger, dass Ingemar Stenmark mit seinen 86 Siegen sein Idol sei. Kristoffersen ist bereit für eine weitere Traumsaison, auch wenn ihn der Vergleich mit Marcel Hirscher nicht interessiert. Der Wikinger ist fokussiert und will immer sehr gut fahren. Für Vater Lars Kristoffersen wäre es gut, wenn sein Sohn noch mental und physisch einen Satz nach vorne macht.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.neveitalia.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.