Home » Alle News, Damen News

Überblick auf die schwedischen Meisterschaften 2016

© HEAD / Kajsa Kling

© HEAD / Kajsa Kling

Duved – Nun sind die schwedischen Ski-Meisterschaften zu Ende gegangen. Blicken wir einmal auf die Sieger. Dabei wird uns klar, dass bei den Frauen Kajsa Kling mit vier Erfolgen – mit Ausnahme des Slaloms – eine Klasse für sich war. Im Torlauf war Maria Pietilä-Holmner nicht zu bremsen. Gut präsentierte sich Lisa Blomqvist, die zwei Silbermedaillen und eine Bronzemedaille sicherte.

Bei den Herren gewann André Myhrer sowohl im Slalom als auch im Riesentorlauf. Alexander Köll wurde in der Abfahrt Zweiter und sicherte sich im Super-G und in der Kombi die Goldmedaille. Mattias Rönngren gewann in der Abfahrt die Bronze-, im Riesenslalom die Silbermedaille. Auch im Super-G sicherte er sich den zweiten Platz. Ebenfalls zwei Medaillen sicherte sich Max-Gordon Sundquist mit Bronze im Super-G und Silber in der Kombi. Das gleiche gelang Gustav Lundbäck mit Silber im Slalom und Bronze in der Kombi bzw. Kristoffer Jakobsen, der in beiden technischen Rennen Dritter wurde. Bliebt noch der Abfahrtskönig. Und das war Hans Olsson.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fantaski.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.