Home » Alle News, Damen News, Top News

Überraschender Rücktritt von Carmen Thalmann

Überraschender Rücktritt von Carmen Thalmann (Foto: Carmen Thalmann / instagram)

Überraschender Rücktritt von Carmen Thalmann (Foto: Carmen Thalmann / instagram)

Nicht nur die Kärntner-Skifans hat der Rücktritt von Carmen Thalmann kalt erwischt. Über Instagram hat die 28-jährige am Sonntag ihren Rücktritt aus dem aktiven Rennsport verkündet.

„Es war ein wunderschönes Kapitel in meinem Leben, das ich niemals vergessen werde. Aber seit ich ein kleines Kind war habe ich mir geschworen, immer alles mit hundertprozentiger Hingabe zu machen. Das letzte Jahr war sehr hart und ich habe alles versucht, positiv zu bleiben – doch es geht nicht mehr. Ich habe die Freude verloren.“

Thalmann war eine der großen Hoffnungsträgerinnen im Austria Ski Team. Auch wenn ihr ein Podestplatz verwehrt blieb, konnte sie sich in ihrer Laufbahn fünfzehn Mal in den Top Ten bei Weltcup-Rennen klassieren. Bei der Ski-WM 2013 konnte sich die Kärntnerin über die Goldmedaille im Teambewerb freuen.

Einen schweren Rückschlag musste Thalmann am 21. November 2016 einstecken. Beim Slalomtraining in Copper Mountain zog sie sich einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zu. Sie musste die Saison 2016/17 vorzeitig beenden. In der vergangenen Saison arbeitete sie an ihrem Comeback, wobei sie sich stetig steigern konnte und in Ofterschwang als Elfte ihre beste Saison-Platzierung einfahren konnte. Auch die Qualifikation für das Weltcup-Finale in Are gelang ihr. Umso überraschender kam für viele ihr Rücktritt.

Insbesondere bedankte sich Thalmann bei ihrer Familie, Freunde, Sponsoren und Unterstützer, die sie in ihrer Laufbahn begleitete: „Nur dank euch war das alles möglich.“

Quelle: www.Olympia.at 

 

Anmerkungen werden geschlossen.