10 Oktober 2019

Überraschungsgast Marcel Hirscher beim Atomic-Media-Day

Überraschungsgast Marcel Hirscher beim Atomic-Media-Day
Überraschungsgast Marcel Hirscher beim Atomic-Media-Day

Der große Überraschungsgast beim Atomic-Media-Day in Altemarkt, war am Donnerstag der achtfache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher. Ein Monat nach seinem Rücktritt erwies er aus Dank seinem Skipartner noch einmal die Ehre.

„Es freut mich, dass ich euch alle noch einmal sehe. Die Schwierigkeit heute war, dass ich noch einmal in so viele Gesichter schauen konnte, dass die ganze Sache schon sehr emotional wird. Das zeigt, dass man eine besondere Partnerschaft gehabt hat. Für mich ist es heute die riesengroße Möglichkeit, dass ich danke sagen kann. Ihr habt für mich Sonderschichten gemacht und das hat diese Partnerschaft auch ausgemacht. Darum bin ich auch heute hier, damit ich dies untermauern kann. Ich sage danke für jeden einzelnen Weltcupsieg. Es waren 67 Siege im Ski Weltcup, mehr sind es nicht geworden. Aber ich bin sehr dankbar, dass ich die gesamte Zeit mit Atomic bestreiten durfte.

Es ist einfach die gleiche Einstellung gelebt worden, die ich mir selbst vorgelebt habe. Es ist z.B. am Samstagabend der Ski für Val d’Isere fertiggeworden und wurde von Altenmarkt nach Frankreich gebracht. Das heißt, es ist jemand die ganze Nacht durchgefahren. Wenn man das hört, ist das der Wahnsinn, aber ich habe am nächsten Tag mit diesem Ski gewonnen. Das ist wirklicher Rennsport, nicht nur einfach gesagt man macht Rennsport, sondern man lebt ihn. Dies ist eine von vielen Geschichten, wo man sieht, dass alles daran gesetzt wurde, dass ich schnell Ski fahren kann.

Jetzt nach meinem Rücktritt komme ich in Regionen in meiner Heimat wo ich noch nie war. Das macht mich ziemlich happy, dass ich jetzt auch endlich mal die Berge kennenlerne, und auch Almhütten wo ich noch nie war. Man merkt schon, ich habe einiges aufzuholen und mit dem beschäftige ich mich zurzeit. Im Winter wird die Kraftkammer vielleicht mal wieder mein Gesicht sehen, aber das war’s dann auch schon. Außerdem freue ich mich, dass ich an Weihnachten den Christbaum eine Woche vorher hole, wie jeder normale andere Mensch, und nicht am 24. um zwölf Uhr mittags. Das sind die Vorteile.

Natürlich ist es aber auch kein Geheimnis, dass ich den Skisport vermissen werde. Ich wünsche den Athleten und Athletinnen alles Gute, und werde natürlich als Fan vor dem Fernseher sitzen und mir alles anschauen.“

Verwandte Artikel:

LIVE: Ski Weltcup Abfahrt der Herren in Beaver Creek am Samstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 19.00 Uhr
LIVE: Ski Weltcup Abfahrt der Herren in Beaver Creek am Samstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 19.00 Uhr

Beaver Creek – Am Samstag sind wieder die Abfahrtsspezialisten an der Reihe. Nach zwei Super-G’s im nordamerikanischen Beaver Creek bestreiten sie nun zwei Abfahrten auf der selektiven „Birds of Prey“. Wenn man die beiden Super-G’s als Gradmesser ansieht, könnten Aleksander Aamodt Kilde aus Norwegen und Marco Odermatt aus der Schweiz durchaus bei der Abfahrt auf… LIVE: Ski Weltcup Abfahrt der Herren in Beaver Creek am Samstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 19.00 Uhr weiterlesen

LIVE: 2. Abfahrt der Damen am Samstag in Lake Louise - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.30 Uhr
LIVE: 2. Abfahrt der Damen am Samstag in Lake Louise - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.30 Uhr

Lake Louise – 24 Stunden nach der ersten Abfahrt steht für die Damen im kanadischen Lake Louise die nächste Abfahrt auf dem Programm. Die Italienerin Sofia Goggia deklassierte beim ersten Rennen die Gegnerinnen quasi nach Belieben und fuhr sie in Grund und Boden. Sie ist die große Favoritin auf den Sieg. Um 20.30 Uhr (MEZ)… LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt der Damen am Samstag in Lake Louise – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 20.30 Uhr weiterlesen

Sofia Goggia gewinnt souverän 1. Lake Louise Abfahrt am Freitag
Sofia Goggia gewinnt souverän 1. Lake Louise Abfahrt am Freitag

Lake Louise – Am heutigen Freitagabend fand die erste Abfahrt der Damen im kanadischen Lake Louise statt. Dabei zeigte sich die azurblaue Skirennläuferin Sofia Goggia in einer beachtlichen Frühform. Die Disziplinenwertungssiegerin der vergangenen Saison gewann in einer Zeit von 1.46,95 Minuten und verwies die US-Amerikanerin Breezy Johnson (+1,47) und die Österreicherin Mirjam Puchner (+1,54) mehr… Sofia Goggia deklassierte die Konkurrenz in der 1. Ski Weltcup Abfahrt von Lake Louise weiterlesen

Mirjam Puchner stürmt bei Freitagsabfahrt in Lake Louise auf das Podest
Mirjam Puchner stürmt bei Freitagsabfahrt in Lake Louise auf das Podest

Lake Louise – Mirjam Puchner fährt bei der ersten Saisonabfahrt auf Rang drei. Die Salzburgerin holt damit ihren dritten Stockerlplatz ihrer Karriere und führt ein starkes ÖSV-mannschaftliches Ergebnis an. Der Sieg geht mit einem großen Vorsprung an die Italienerin Sofia Goggia, vor der US-Amerikanerin Breezy Johnson. Das erste Abfahrtsrennen der Saison stand im Zeichen von… Mirjam Puchner stürmt bei Freitagsabfahrt in Lake Louise auf das Podest weiterlesen

Aleksander Aamodt Kilde gewinnt 2. Super-G in Beaver Creek
Aleksander Aamodt Kilde gewinnt 2. Super-G in Beaver Creek

Beaver Creek – Am heutigen Freitagabend wurde in Beaver Creek der zweite Super-G der Herren in der Olympiasaison 2021/22 ausgetragen. Dabei hatte der Norweger Aleksander Aamodt Kilde in einer Zeit von 1.10,26 Minuten die Nase vorn. Der Schweizer Marco Odermatt, der gestern als Erster abschwang, schrammte um drei Hundertstelsekunden am zweiten Erfolg binnen 24 Stunden… Aleksander Aamodt Kilde gewinnt 2. Super-G in Beaver Creek weiterlesen

Banner TV-Sport.de