Home » Alle News, Herren News

Ulknudel Rainer Schönfelder will’s nochmals wissen: aus Spaß wird Ernst

Schönfelder will’s nochmals wissen

Schönfelder will’s nochmals wissen

Sölden – Alles bereitet sich auf Sölden vor. So auch ÖSV-Routinier und Stimmungskanone Rainer Schönfelder. Der Kärntner bestreitet mit seinen Teamkollegen in der nächsten Woche interne Qualifikationszeitläufe. Wann diese genau stattfinden, hängt von den äußeren Bedingungen (Schnee und Wetter) ab. Bei den Herren um Lokalmatador Benni Raich und Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher kämpfen fast zehn Athleten um drei Starttickets. Gesetzt am Rettenbachferner sind neben Raich und Hirscher ferner Hannes Reichelt, Philipp Schörghofer, Marcel Mathis, Romed Baumann und Florian Scheiber.

Der 35-Jährige Schönfelder, der sein Weltcupdebüt am 9. März 1996 feierte und bis zum aktuellen Zeitpunkt 22 Mal aufs Podium (davon 5 Siege) stieg, muss sich mit Bernhard Graf, Christoph Nösig und Stephan Görgl im Kampf gegen die Uhr messen. Des Weiteren runden fünf Athleten, die bisher im Europacupeinsatz waren, das interne Ausscheidungsrennen ab. Dem Anschein nach ist auch Frederic Berthold dabei. Letzterer ist Sohn des seit 2010 beim ÖSV tätigen Herren-Cheftrainer Mathias Berthold.

Bei den rot-weiß-roten Damen geht es auch um drei Startplätze. Fixplätze und Qualifikationsteilnehmerinnen sind noch nicht bekannt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner
In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.