Home » Alle News, Fis & Europacup

Urs Kryenbühl gewinnt zweite Europacupabfahrt in Saalbach-Hinterglemm

Urs Kryenbühl gewinnt zweite Europacupabfahrt in Saalbach-Hinterglemm (Foto: Swiss-Ski.ch)

Urs Kryenbühl gewinnt zweite Europacupabfahrt in Saalbach-Hinterglemm (Foto: Swiss-Ski.ch)

In Saalbach-Hinterglemm stand am heutigen Freitag die letzte Europacupabfahrt der Herren, in der Saison 2015/16, auf dem Programm. Der Sieg auf der „Schneekristall-Piste“ ging an Urs Kryenbühl. In einer Zeit von 1:27.16 Minuten setzte sich der Schweizer vor Emanuele Buzzi (+ 0.04) aus Italien und seinem Landsmann Niels Hintermann (+ 0.15) durch.

Christan Walder (+ 0.33), der die EC-Abfahrt am Vortag für sich entscheiden konnte, musste sich heute, hinter seinem Teamkollegen Frederic Berthold (4. Platz – + 0.31) und vor seinen Mannschaftskammeraden Patrick Schweiger (6. – + 0.41) und Mario Karelly (7. – + 0.45), sowie dem zeitgleichen Schweizer Stefan Rogentin (7. – + 0.45), mit dem fünften Rang begnügen.

Dieser fünfte Rang reichte Walder jedoch zum Sieg in der Europacup Disziplinen-Wertung. Am Ende setzte sich der 25-Jährige aus Fresach mit 322 Europacup-Punkten und einem Vorsprung von zwei Punkten vor dem Italiener Emanuele Buzzi (320) und Frederic Berthold (265) durch.

Der Österreicher Johannes Kröll (9. – + 0.46) und Adrian Smiseth Sejersted (10. – + 0.58)  aus Norwegen rundeten die Top Ten ab.

Über eine Platzierung innerhalb der besten Fünfzehn konnten sich auch die Österreicher Daniel Hemetsberger (11. – + 0.80) und Stefan Babinsky (12. – + 0.81), Paolo Pangrazzi (13. – + 0.87) aus Italien, der Schweizer Gian Luca Barandun (14. – + 1.04) und Slaven Dujakovic (15. – + 1.14), aus Österreich freuen.

09-endstand-ec-herren-abfahrt-saalbach-freitag-2016

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.