Home » Alle News, Damen News, Top News

Val di Fassa übernimmt Damen Ski Weltcup Rennen von Yanqing

Val di Fassa übernimmt Damen Ski Weltcup Rennen von Yanqing

Val di Fassa übernimmt Damen Ski Weltcup Rennen von Yanqing

Am heutigen Dienstag hat die FIS den Ersatzort für die abgesagten Ski Weltcup Damenrennen in China bekanntgegeben. So wird am 27. und 28. Februar 2021, die abgesagte Abfahrt und der Super-G von Yanqing (CHN), in Val di Fassa ausgetragen.

Erstmals gastieren die Ski Weltcup Damen auf der „La VolatA“ Rennpiste am Passo San Pellegrino. Im Jahr 2019 fanden hier die Junioren-Weltmeisterschaften statt, aber auch der Europacup und viel FIS-Rennen wurden hier bereits ausgetragen. Die „La VolatA“ führt vom Col Margherita zum Passo San Pellegrino und verspricht den Skifans, spektakuläre Rennen.

Terminplanung für die Speed-Rennen in Val di Fassa

Offizielle Ankunft, Mittwoch, 24.02.2021
Abfahrts-Training, Donnerstag, 25.02.2021
Abfahrts-Training, Freitag, 26.02.2021
Abfahrt, Samstag, 27.02.2021
Super-G, Sonntag, 28.02.2021

Die auferlegten Restriktionen und Quarantänebedingungen aufgrund der Covid-19 Pandemie verhindern das Gastspiel des Ski Weltcup Zirkus im Land der aufgehenden Sonne. Die von der chinesischen Behörde auferlegte Quarantänezeit von 14 Tagen, für jeden der die Reise in den Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2022 antritt, ist für den Internationalen Skiverband nicht umsetzbar.

Anmerkungen werden geschlossen.