Home » Alle News, Herren News

Val d’Isère war gestern, die Torläufer schauen auf Madonna di Campiglio

Val d’Isère war gestern, die Torläufer schauen auf Madonna di Campiglio

Val d’Isère war gestern, die Torläufer schauen auf Madonna di Campiglio

Madonna di Campiglio – Gestern fand im französischen Val d’Isère der erste Torlauf der Saison 2015/16 statt. Und schon schaut alles auf das Rennen im Madonna di Campiglio (Provinz Trient), welches als Nacht-Slalom am 22. Dezember stattfinden wird.

Viele Slalomspezialisten nutzen die Gelegenheit, schon auf dem Canalone Miramonti zu trainieren. Die Franzosen, Norweger, Schweizer und Italiener wollen daher der Konkurrenz ein Schnippchen schlagen. Auch Ted Ligety aus den USA möchte sich hier auf das Rennen vorbereiten.

Unter perfekten Rahmenbedingungen, majestätisch erhabenen Gletschern auf über 3.000 Meter Seehöhe bietet der Ort, der unter Skifans als „Königin des Schnees“ bezeichnet wird, alles, was das Herz begehrt.

Der FIS-Koordinator der technischen Rennen, Emmanuel Couder, wird die Schneekontrolle vornehmen. Einer positiven Abnahme sollte nichts im Wege stehen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.neveitalia.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.