Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup

Vanessa Kasper freut sich über EC-Riesentorlauf-Sieg in Kvitfjell

Vanessa Kasper freut sich über EC-Riesentorlauf-Sieg in Kvitfjell

Vanessa Kasper freut sich über EC-Riesentorlauf-Sieg in Kvitfjell (Foto: Swiss-Ski.ch)

Kvitfjell – Der Europacup-Riesenslalom der Damen in Kvitfjell musste in zwei Etappen ausgetragen werden. Am Donnerstag stand der erste Durchgang auf dem Programm, der zweite Lauf konnte wegen schlechter Bedingungen erst am Freitag um 9.45 Uhr ausgetragen werden.

Dabei konnte sich am Ende Vanessa Kasper über den Sieg freuen. Die Schweizerin setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:26.60 Minuten vor der Norwegerin Kristine Gjelsten Haugen (+ 0,11) und der Österreicherin Katharina Liensberger (+ 1,30) durch.

Die Schwedin Magdalena Fjällström verpasste das Podest um eine winzige Hundertstelsekunde und reihte sich vor dem eidgenössischen Trio Aline Danioth (+1,65), Jasmina Suter (+1,73) und Camille Rast (+1,78) auf Position vier. Gut präsentierte sich die Französin Marie Massios (+1,84), die Achte wurde. Die deutsche Skirennläuferin Jessica Hilzinger (+1,87) und die italienische Athletin Jole Galli (+2,25) komplettierten die besten Zehn des Riesentorlaufs.

Zufrieden können auch die ÖSV-Damen Katharina Huber (+2,88), Katharina Gallhuber (+3,07) und Ariane Rädler (+3,26) sein. Das Trio belegte die Plätze elf, zwölf und 15. Auch wenn der Rückstand von fast sechs Sekunden auf Kasper sehr groß war, landete die DSV-Vertreterin Patrizia Dorsch unter den besten 30. Die nächsten EC-Riesenslaloms werden im italienischen Andalo ausgetragen. Die Ski-Fans sollten sich den 14. und den 15. Dezember rot im Kalender markieren.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Offizieller FIS Endstand: Europacup Riesenslalom der Damen in Kvitfjell

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.