Home » Alle News, Damen News, Top News

Verena Stuffer beendet in Crans Montana ihrer Karriere

©  Archivio FISI / Verena Stuffer beendet in Crans Montana ihrer Karriere (Foto: Pier Marco Tacca/Pentaphoto)

© Archivio FISI / Verena Stuffer beendet in Crans Montana ihrer Karriere (Foto: Pier Marco Tacca/Pentaphoto)

Die Südtirolerin Verna Stuffer nimmt beim Super-G in Crans Montana ihren Abschied vom aktiven Rennsport. Nach 15 Jahren verabschiedet sich die 33-Jährige von der Skiweltcup-Bühne.

Ihr Weltcup-Debüt feierte Stuffer am 17. Januar 2003. In der Zwischenzeit hat die Grödnerin 147 Rennen bestritten. Ihre ersten Weltcuppunkte gewann sie im Februar 2005 mit Platz 25 in der Kombination von San Sicario. Nachdem sie zuvor noch nie unter die besten 20 gefahren war, erreichte sie am 2. Februar 2008 mit Platz acht in der Abfahrt von St. Moritz ihr erstes Top-10-Ergebnis. Stuffers bestes Weltcupergebnis ist der 4. Platz im Super-G von Cortina d’Ampezzo am 26. Januar 2014. Die Südtirolerin nahm an den drei Weltmeisterschaften teil und war bei den Olympischen Winterspielen 2014 im Einsatz.

„Ich bin stolz auf mich, dass ich so lange dabei war. Jetzt schließt sich der Kreis. Ich hätte mir vielleicht das eine oder andere Erfolgserlebnis mehr gewünscht, doch wenn ich jetzt immer noch hier stehe, heißt das, dass ich doch einiges richtig gemacht habe“, geht Stuffer ohne Groll in die „Ski-Pension“

Das Team von Skiweltcup wünscht Verna Stuffer für ihre berufliche und private Zukunft alles Gute.

Quelle: www.Sportnews.bz

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Anmerkungen werden geschlossen.