Home » Alle News, Damen News

Verletzungshexe schlägt bei Mirena Küng erbarmungslos zurück

© Gerwig Löffelholz / Mirena Küng (SUI)

© Gerwig Löffelholz / Mirena Küng (SUI)

Ebenalp – Vor kurzem kam die Schweizer Skirennläuferin Mirena Küng auf die Trainingspiste zurück. Sie hatte sich von einer ihrer vielen Verletzungen erholt und wollte wieder aus dem Vollen schöpfen. Doch bei einem Probelauf in Zinal schlug die Verletzungshexe erneut zu.

Die mit 184 cm Körpergröße größte Skirennläuferin im Weltcupzirkus verletzte sich am Unterarm. Die Appenzellerin begab sich in Zürich unters Messer. Nun muss sie wieder warten, bis sie voll und hundertprozentig einsatzfähig ist.

Die 29-jährige Mirena Küng ist eine Frohnatur. Gewiss haben die schweren Verletzungen die Speedspezialistin nachdenklich gemacht. Aber sie gibt nicht auf. Die Swiss-Ski-Athletin wird ihren Weg finden, und der wird über kurz oder lang auch sicher von Erfolg gekrönt sein.

Wir von skiweltcup.tv wünschen der Eidgenossin, dass sie bald wieder auf den Brettern steht und ihre lange Leidensgeschichte zu den Akten legen kann.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: welovesnow.video.raiffeisen.ch

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

[display-posts category=“news“, posts_per_page=“50″]

Anmerkungen werden geschlossen.