Home » Alle News, Damen News

Veronika Velez-Zuzulová träumt noch von Olympia

© HEAD / Veronika Velez-Zuzulová träumt noch von Olympia

© HEAD / Veronika Velez-Zuzulová träumt noch von Olympia

Bratislava/Preßburg – In der vergangenen Woche musste die slowakische Torlaufspezialistin Veronika Velez-Zuzulová das Training in Südamerika abbrechen, da sie sich schwer am rechten Knie verletzte. Es ist ein Kreuzbandriss, der Olympiatraum steht in den Sternen. Trotzdem hofft sie, dass sie in Pyeongchang an den Start gehen wird.

Sollte sich der Verdacht verhärten, wird es sehr eng, denn normalerweise würde sie sechs bis acht Monate pausieren. Doch die Slowakin will auf ein „modernes Verfahren“ setzen, um bald wieder auf den Skiern zu stehen. Eine ähnliche Verletzung zog sie sich kurz vor dem Auftakt im finnischen Levi 2013 zu. Dabei verpasste sie die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2014 im russischen Sotschi.

Velez-Zuzulová nahm bisher an drei Olympischen Winterspielen teil, holte aber nie eine Medaille. In ihrer Karriere siegte sie bei fünf Weltcuprennen. Insgesamt kletterte sie 30 Mal aufs Podest. Im letzten Winter gewann die Slowakin in Zagreb.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.skiracing.com

Mam za sebou navstevu u doktora Bertrand Sonnery Cottet v Lyone ktory ma operoval aj naposledy !! Moj vaz je roztrhnuty…

Posted by Veronika Velez-Zuzulova on Montag, 18. September 2017

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.