Home » Alle News, Damen News, Top News

Veronique „Nicki“ Hronek freut sich über DM-Riesenslalom-Gold

Veronique „Nicki“ Hronek freut sich über DM-Riesenslalom-Gold (Foto: Deutscher Skiverband)

Veronique „Nicki“ Hronek freut sich über DM-Riesenslalom-Gold (Foto: Deutscher Skiverband)

Garmisch-Partenkirchen – In Garmisch-Partenkirchen wurden am heutigen Sonntag die Riesentorlauf-Medaillen der Frauen vergeben. Die österreichische Athletin Nadine Fest war die Schnellste. Doch wir müssen die Leistung der Goldmedaillengewinnerin Veronique Hronek als Richtzeit nehmen. Sie gewann in einer Zeit von 2.09,57 Minuten. Leni Schmotz wurde mit einem Rückstand von 0,56 Sekunden Zweite. Nora Brand (+1,74) schwang als Dritte ab.

Martina Ostler (+2,13) belegte den vierten Platz und verwies Martina Willibald um 31 Hundertselsekunden auf Rang fünf. Patrizia Dorsch fuhr auf Rang sechs. Die Top-10 wurden von Andrea Filser, Kira Weidle, Jessica Hilzinger und Paulina Schlosser komplettiert. Alle wiesen einen großen Rückstand auf Hronek auf, die wohl mit der Sonne auf der höchsten Stufe des Podests um die Wette strahlte.

Offizieller FIS Endstand: Deutsche Meisterschaft der Damen im Riesenslalom

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.