12 April 2018

Verstehen Sie Spaß? Felix Neureuther in der Gondel des Grauens

Verstehen Sie Spaß? Felix Neureuther in der Gondel des Grauens  (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)
Verstehen Sie Spaß? Felix Neureuther in der Gondel des Grauens (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

„Verstehen Sie Spaß?“ am Samstag, dem 14. April 2018, präsentiert Guido Cantz live um 20.15 Uhr in ORF eins und im Ersten wieder zahlreiche Spaßfilme mit der versteckten Kamera. Hereingelegt wurde diesmal unter anderen auch Felix Neureuther

Felix Neureuther ist frischgebackener Papa und liebt Kinder – eigentlich. Natürlich zögert der berühmte Skifahrer nicht lange, als er die Anfrage bekommt, mit ein paar Kids in der neuen Seilbahn auf die Zugspitze zu fahren.

Doch mit der wilden Horde, die er bändigen muss, hat er wohl kaum gerechnet. Die unerzogenen Sprösslinge schreien, raufen und randalieren unentwegt – und dann muss eines der Kinder in der Gondel plötzlich ganz dringend aufs Klo. Endlich oben auf der Zugspitze angekommen, geht der Horrortrip für Felix Neureuther weiter!

Quelle: swr.de

Verwandte Artikel:

Felix Neureuther fordert mehr Nachhaltigkeit, gerade bei Olympia
Felix Neureuther fordert mehr Nachhaltigkeit, gerade bei Olympia

Garmisch-Partenkirchen – Der ehemalige deutsche Skirennläufer Felix Neureuther ist nachdenklich geworden. Er vermisst in Klimaschutzzeiten die Nachhaltigkeit bei den Olympischen Spielen. Findet in den Augen des früheren Slalom- und Riesentorlaufspezialisten kein Umdenken statt, werden die Spiele im Zeichen der fünf Ringe eines Tages Geschichte sein. Es ist klar, dass der Sohn von Rosi Mittermaier und… Felix Neureuther fordert mehr Nachhaltigkeit, gerade bei Olympia weiterlesen

Für Felix Neureuther finden die Rennen am Rettenbachferner viel zu früh statt
Für Felix Neureuther finden die Rennen am Rettenbachferner viel zu früh statt

Sölden – Der frühere DSV-Ski Weltcup Rennläufer Felix Neureuther kritisiert die Rennen in Sölden. Für ihn ist es ein Rätsel, weshalb man so früh in einen Weltcupwinter startet. Er möchte, zumal Ende Oktober auf einem Gletscher zäh umzusetzen ist, dass man etwas am Kalender ändert. Der Sieger von 13 Rennen betont, dass dieser Termin keineswegs… Für Felix Neureuther finden die Rennen am Rettenbachferner viel zu früh statt weiterlesen

Felix Neureuther wäre für einen Olympiaboykott zu haben
Felix Neureuther wäre für einen Olympiaboykott zu haben

Garmisch-Partenkirchen – Der ehemalige DSV-Athlet Felix Neureuther ist ein kritischer Zeitgenosse. Für ihn bleibt die Vergabe der Olympischen Winterspiele nach Peking ein Rätsel. China, mit seinen Eingriffen in die Natur und der ungelösten Menschenrechtsfrage, hätte für den 37-Jährigen keine Vergabe erhalten. Für Neureuther, der im Slalom und Riesentorlauf erfolgreich war, sollte etwa der Deutsche Olympische… Felix Neureuther wäre für einen Olympiaboykott zu haben weiterlesen

Dominik Paris verspürt keine Vorfreude auf eine Matterhorn-Abfahrt
Dominik Paris verspürt keine Vorfreude auf eine Matterhorn-Abfahrt

Ulten – Der Südtiroler Skirennläufer Dominik Paris ist skeptisch, die erstmals 2022 in den Weltcupkalender aufgenommene Matterhorn-Abfahrt betreffend. Der Speedspezialist glaubt nicht, dass es der Sicherheit dient, zum Beginn eines Winters auf 4.000 Metern Seehöhe ein Rennen zu veranstalten. Die dünne Höhenluft kann dafür Sorge tragen, dass die Athleten sturzanfällig und auch ausgelaugt sein können.… Dominik Paris verspürt keine Vorfreude auf eine Matterhorn-Abfahrt weiterlesen

ORF sichert sich Übertragungsrechte am Lauberhorn und dem Chuenisbärgli
ORF sichert sich Übertragungsrechte am Lauberhorn und dem Chuenisbärgli

Wien – Österreichs Skifans können, vorerst bis zur Ski Weltcup Saison 2026/27, sichern sein, dass die Schweizer Traditionsrennen aus Wengen und Adelboden, frei empfangbar im ORF ausgestrahlt werden. ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz freute sich nach der Vertragsverlängerung, dass so der letzte fehlende Mosaikstein eingefügt werden konnte. Damit ist für die nächsten Jahre Planungssicherheit gegeben, damit sich… ORF sichert sich Übertragungsrechte am Lauberhorn und dem Chuenisbärgli weiterlesen

Banner TV-Sport.de