12 April 2018

Verstehen Sie Spaß? Felix Neureuther in der Gondel des Grauens

Verstehen Sie Spaß? Felix Neureuther in der Gondel des Grauens  (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)
Verstehen Sie Spaß? Felix Neureuther in der Gondel des Grauens (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

„Verstehen Sie Spaß?“ am Samstag, dem 14. April 2018, präsentiert Guido Cantz live um 20.15 Uhr in ORF eins und im Ersten wieder zahlreiche Spaßfilme mit der versteckten Kamera. Hereingelegt wurde diesmal unter anderen auch Felix Neureuther

Felix Neureuther ist frischgebackener Papa und liebt Kinder – eigentlich. Natürlich zögert der berühmte Skifahrer nicht lange, als er die Anfrage bekommt, mit ein paar Kids in der neuen Seilbahn auf die Zugspitze zu fahren.

Doch mit der wilden Horde, die er bändigen muss, hat er wohl kaum gerechnet. Die unerzogenen Sprösslinge schreien, raufen und randalieren unentwegt – und dann muss eines der Kinder in der Gondel plötzlich ganz dringend aufs Klo. Endlich oben auf der Zugspitze angekommen, geht der Horrortrip für Felix Neureuther weiter!

Quelle: swr.de

Verwandte Artikel:

Ramon Zenhäusern und Co. wollen in Zagreb in die Erfolgsspur finden
Ramon Zenhäusern und Co. wollen in Zagreb in die Erfolgsspur finden

Zagreb – Am Mittwoch steht der erste Slalom der Herren im Januar 2022 auf dem Programm. Da der erste Kalendermonat im neuen Jahr sehr intensiv ist, werden noch weitere vier Entscheidungen folgen. Die eidgenössischen Slalomspezialisten haben viel gut zumachen, zumal sie in dieser Saison nur zweimal unter die besten Zehn fuhren. Die traurige Ausbeute: Platz… Ramon Zenhäusern und Co. wollen in Zagreb in die Erfolgsspur finden weiterlesen

Markus Waldner: „Abgesagter Super-G könnte bereits in Wengen nachgetragen werden.“
Markus Waldner: „Abgesagter Super-G könnte bereits in Wengen nachgetragen werden.“

Im ORF Interview mit Moderator Rainer Pariasek erklärte FIS-Renndirektor Markus Waldner den Grund der Absage des Super-G von Bormio. Desweiteren ist der Südtiroler bemüht, das nach Lake Louise zum zweiten Mal abgesagten Super-G Rennen, bald möglich nachzuholen. Markus Waldner: „Ein paar Läufer hätten vielleicht fahren wollen. Aber wir sind die Jury und haben die Verantwortung.… Markus Waldner: „Abgesagter Super-G könnte bereits in Wengen nachgetragen werden.“ weiterlesen

Was sie über das Parallel-Rennen der Herren in Lech/Zürs wissen sollten
Was sie über das Parallel-Rennen der Herren in Lech/Zürs wissen sollten

Das Parallel-Rennen der Herren wird bereits zum achten Mal im Ski Weltcup ausgetragen. Die ersten fünf Auflagen wurden in Alta Badia ausgetragen, bevor die Veranstaltung nach Chamonix und Lech vergeben wurde. Die sieben bisherigen Parallel-Riesenslaloms der Herren wurden von sieben verschiedenen Skifahrern gewonnen: Kjetil Jansrud (2015), Cyprien Sarrazin (2016), Matts Olsson (2017), Marcel Hirscher (2018),… Was sie über das Parallel-Rennen der Herren in Lech/Zürs wissen sollten weiterlesen

Henrik Kristoffersen ist als Persönlichkeit gereift
Henrik Kristoffersen ist als Persönlichkeit gereift

Lorenskog – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen, zu Marcel Hirschers Zeiten einer der größten Widersacher des Österreichers, genoss aufgrund seines Charakters nicht immer den besten Ruf im Skiweltcup. Für viele galt er als zu ehrgeizig und auch als kein guter Verlierer. Der Schweizer Daniel Yule betonte einmal, dass der Wikinger auf einen ordentlichen Umgang mit… Henrik Kristoffersen ist als Persönlichkeit gereift weiterlesen

Felix Neureuther kritisiert Aussagen von FIS-Präsidenten Johan Eliasch
Felix Neureuther kritisiert Aussagen von FIS-Präsidenten Johan Eliasch

Sölden – Kaum sind die ersten Skirennen in der Saison 2021/22 Geschichte, gehen schon die Wogen hoch. Die Ideen des neuen FIS-Präsidenten Johan Eliasch stoßen nicht überall auf Gegenliebe. ARD-Experte und Ex-DSV-Skirennläufer Felix Neureuther gab seine Meinung dazu ab und übte Kritik. Aufgrund schmelzender Gletscher und wärmeren und kürzeren Wintern ist die Situation alles andere… Felix Neureuther kritisiert Aussagen von FIS-Präsidenten Johan Eliasch weiterlesen