Home » Alle News, Herren News

Victor Malmström befindet sich nach Trainingssturz in Innsbruck zur Kontrolle

© skisport.fi / Victor Malmström (FIN)

© skisport.fi / Victor Malmström (FIN)

Pfelders – Die Verletztenserie in diesem Winter will einfach nicht abreißen. Nach den schweren Verletzungen von Anna Fenninger und Dustin Cook unmittelbar vor dem Saisonbeginn erwischte es (wie berichtet) auch Fenningers junge Teamkollegin Kerstin Nicolussi oder auch den Italiener Giovanni Borsotti. Für das letztgenanntere Duo ist auch die Saison 2015/16 vorbei. Auch die Eidgenossin Jasmine Flury beendet aufgrund Hüftproblemen den gegenwärtigen Ski-Winter vorzeitig. Und auch für die DSV-Athletin Veronique Hronek wird es heuer – aufgrund eines neuerlichen Kreuzbandrisses – keine Rennen mehr geben.

Wer glaubte, dass die Serie endlich ein Ende finden würde, wurde eines Besseren belehrt. Gerade jetzt erreicht uns die Nachricht, dass sich der Finne bei einem Trainingslauf in Pfelders (ähnlich wie Borsotti) am Knie verletzte. Der Nordeuropäer befindet sich derzeit in Innsbruck, um sich genau untersuchen zu lassen. Wie es um seinen Gesundheitszustand aussieht, werden wir Ihnen in absehbarer Zeit berichten. Hoffentlich hatte er Glück im Unglück und muss nur etwas pausieren. Wir hoffen nicht, dass das kleine finnische Team nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Merle Soppela einen weiteren herben Rückschlag erleiden muss.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.fantaski.it (Auszug), eigene Recherchen

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.